Beratung: 0234 - 91 55 6 31 Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr
Wir beraten Sie gerne

Telefonisch erreichen Sie uns Mo. - Fr. von 9 bis 18 Uhr unter +49 (0) 234 - 91 55 6 31 (Ortstarif aus dem dt. Festnetz).

Per E-Mail können Sie uns unter der Adresse kontaktieren.

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular im Bereich Kontakt.

Ausflug: Potsdam im Kalten Krieg

250 € Tourpreis
  • individuelle Wünsche realisierbar

Ehemaliger politischer Gefangener der DDR berichtet über Freikauf und Agentenaustausche und führt durch Schloss Cecilienhof

Details

  • Sprachen: Englisch Deutsch
  • Teilnehmer: 1 - 10
  • Dauer: 6 Stunden
  • Angebotart: privat (ohne weitere Gäste)
  • Angebot-Nummer: 1597
  • Mobile Bestätigung akzeptiert: mobile Bestätigung akzeptiert Ja i
    Kein Ausdruck Ihres Vouchers nötig. Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung einfach auf dem Handy oder Tablet vor. Natürlich können Sie Ihren Voucher auch wie üblich in Papierform vorzeigen.

Beschreibung

Bekannt ist die Glienicker Brücke als der Ort, an dem Ost und West Agenten ausgetauscht haben. Heute ist sie wieder die Verbindung zwischen Berlin und Potsdam.

Nicht weit davon entfernt liegt das Schloss Ceclilienhof. Hier besprachen Stalin, Truman und Churchill bzw. sein Nachfolger Attlee die Neuordnung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg (Potsdamer Konferenz).

Ganz in der Nähe entstand schon wenige Tage nach der Potsdamer Konferenz das Militärstädtchen Nr. 7 der sowjetischen Militäradministration. Heute zeugt davon fast nur noch die Gedenkstätte Leistikowstraße im ehemaligen zentralen Untersuchungsgefängnis der sowjetischen Spionageabwehr (SMERSCH).

Der Kalte Krieg tobte in Potsdam aber nicht nur abseits von Preußens Glanz und Gloria. Mitten im Zentrum der Stadt befanden sich die Stasi-Zentrale und das ehemalige Stasi-Gefängnis, heute die Gedenkstätte Lindenstraße. Aus dem Wilhelmplatz wurde der Platz der Einheit.

Zwischen den barocken Wohngebäuden rund um die Brandenburger Straße finden sich DDR-Plattenbauten, die das barocke Aussehen mehr schlecht als recht imitieren sollten und im Holländischen Viertel zeugen verräterische Häuserlücken noch immer vom jahrelangen Verfall der DDR-Zeit.

Im Preis enthalten

meine Aufwendungen

Nicht im Preis enthalten

Eintrittsgelder, Kosten für öffentliche Verkehrsmittel (BVG-Karte Bereich ABC benötigt)

Treffpunkt

Abholung in Ihrem Hotel in Potsdam oder Berlin bzw. nach Vereinbarung

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann bis zu 3 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

Jetzt buchen

 
Dezember 2016
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Verfügbare Startzeiten

werden geprüft ...

Weiter zur Buchung

Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

Sie haben noch Fragen zum Angebot?
Anbieter kontaktieren

Angebot als Gutschein verschenken

Verschenken Sie dieses Angebot als Gutschein.

Sie können den Geschenkgutschein direkt nach der Bestellung herunterladen und ausdrucken. Wir wissen: Auch Pläne der Beschenkten ändern sich. Deshalb kann der Gutschein auch für jedes andere Produkt auf rent-a-guide eingesetzt werden und ist drei Jahre gültig.

Gutschein bestellen

Warum rent-a-guide?

  • Bestpreis-Garantie
  • Keine Verkaufsshows
  • über 250.000 zufriedene Kunden
Mehr Stadtführungen in Berlin