Beratung: 0234 - 91 55 6 31 Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr
Wir beraten Sie gerne

Telefonisch erreichen Sie uns Mo. - Fr. von 9 bis 18 Uhr unter +49 (0) 234 - 91 55 6 31 (Ortstarif aus dem dt. Festnetz).

Per E-Mail können Sie uns unter der Adresse kontaktieren.

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular im Bereich Kontakt.

Mittelalter-Kriminaltour durch Köln: Von Galgenvögeln & Hübschlerinnen

11 € pro Person
pro Person
  • Normalpreis: 11 €
  • Ermäßigt: 9 € (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)
  • mehr Individualität: maximal 10 Teilnehmer

Lauschen Sie Begebenheiten aus der Kölner Kriminalgeschichte und machen Sie einen Abstecher in das mittelalterliche Rotlichtmilieu.

Details

  • Sprachen: Deutsch
  • Teilnehmer: 1 - 10
  • Dauer: 2 Stunden
  • Angebotart: öffentlich (weitere Gäste)
  • Angebot-Nummer: 20151
  • Mobile Bestätigung akzeptiert: mobile Bestätigung akzeptiert Ja i
    Kein Ausdruck Ihres Vouchers nötig. Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung einfach auf dem Handy oder Tablet vor. Natürlich können Sie Ihren Voucher auch wie üblich in Papierform vorzeigen.

Highlights

  • Lauschen Sie Gegebenheiten der Kölner Kriminalgeschichte

  • Machen Sie einen Abbstecher in das mittelalterliche Rotlichtmilieu

  • Erkunden Sie Köln auf eine ungewöhnliche Art und Weise

Beschreibung

Bei dieser Kriminaltour begeben Sie sich auf eine Zeitreise in das mittelalterliche Köln und erfahren Spannendes über die Kriminalgeschichte und das Rechtssystem Kölns. Köln war im Mittelalter die größte Stadt Deutschlands und entsprechend oft kamen hier Verbrechen vor.

Ob Diebstahl, Mord, Ehebruch, Betrug oder Kapitalverbrechen – die meisten Verbrechen unterschieden sich gar nicht so sehr von den Verbrechen der heutigen Zeit, die Strafen fielen jedoch gänzlich anders aus.

Erfahren Sie mehr über spiegelnde und sprechende Strafen und mögliche Auswege, dem Galgen zu entfliehen. Weshalb wurde Katharina Henot als Hexe verbrannt, ohne ein Geständnis abgelegt zu haben? Was bezeichnete man als „stumme Sünde“? Was verbarg sich hinter dem „Haus der schönen Frauen“? Welche Strafen wurden im Mittelalter vollstreckt? Lernen Sie mehr über die Arbeit des Kölner Henkers, der auch Meister Fix genannt wurde. Mit der nötigen Portion Nervenkitzel, Spannung und Unterhaltung verspricht diese Stadtführung eine ungewöhnliche Art der Stadterkundung.

Zusatzinformationen

Mindestalter für die Tour: 16 Jahre.

Treffpunkt

Römertor am Dom, zwischen Domturmfassade und KölnInformation.

Bitte bringen Sie Ihre Buchungsbestätigung mit.

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann bis zu 2 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.


Anbieter AGB dieses Guides

Jetzt buchen

 
Dezember 2016
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Verfügbare Startzeiten

werden geprüft ...

Weiter zur Buchung

Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

Ihr Termin ist nicht dabei?
Kontaktieren Sie uns und wir versuchen, Ihren Terminwunsch zu ermöglichen.
Telefon: +49 (0) 234 - 91 55 6 31
(Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr)

Sie haben noch Fragen zum Angebot?
Anbieter kontaktieren

Angebot als Gutschein verschenken

Verschenken Sie dieses Angebot als Gutschein.

Sie können den Geschenkgutschein direkt nach der Bestellung herunterladen und ausdrucken. Wir wissen: Auch Pläne der Beschenkten ändern sich. Deshalb kann der Gutschein auch für jedes andere Produkt auf rent-a-guide eingesetzt werden und ist drei Jahre gültig.

Gutschein bestellen

Warum rent-a-guide?

  • Bestpreis-Garantie
  • Keine Verkaufsshows
  • über 250.000 zufriedene Kunden
Mehr Stadtführungen in Köln