Beratung: 0234 - 91 55 6 31 Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr
Wir beraten Sie gerne

Telefonisch erreichen Sie uns Mo. - Fr. von 9 bis 18 Uhr unter +49 (0) 234 - 91 55 6 31 (Ortstarif aus dem dt. Festnetz).

Per E-Mail können Sie uns unter der Adresse kontaktieren.

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular im Bereich Kontakt.

Private Stadtführung Wien - Brunnenspaziergang

Wien ist voller Brunnen. Jeder erzählt eine Geschichte. Manche haben Leben ermöglicht, andere haben eine reine Zierfunktion.

  • individuelle Wünsche realisierbar
ab 225 € Tourpreis
Gruppenpreis
  • Bis 15 Personen: 225 € (bei 01-15 Personen)
  • Bis 20 Personen: 250 € (bei 16-20 Personen)
  • Bis 25 Personen: 275 € (bei 21-25 Personen)
20,0 % MwSt. enthalten
Jetzt buchen

Details

  • Sprachen: Englisch Deutsch
  • Teilnehmer: 1 - 15
  • Dauer: 2 Stunden
  • Angebotart: privat (ohne weitere Gäste)
  • Angebot-Nummer: 4271
  • Mobile Bestätigung akzeptiert: mobile Bestätigung akzeptiert Ja i
    Kein Ausdruck Ihres Vouchers nötig. Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung einfach auf dem Handy oder Tablet vor. Natürlich können Sie Ihren Voucher auch wie üblich in Papierform vorzeigen.

Beschreibung

Generationen von Betrachtern erfreuten sich schon an ihnen. Nehmen Sie teil an diesem Slalom zwischen Geplätscher und Gerausche.

Stadtspaziergang voller Überraschungen

Wasser hat seit jeher die Menschen angezogen. Es steht für Fruchtbarkeit und es war immer zum Überleben notwendig. Wasser zu leiten und es in entsprechender Qualität den Bürgern zur Verfügung zu stellen, war gerade in großen Städten immer eine Herausforderung. Zwar befand man sich dazu bereits in der Antike auf einem hohen Niveau. Leider hat man aber dann die römischen Wasserleitungen alle verfallen lassen und es hat etwa 1.000 Jahre gedauert, bis viele Teile Europas wieder auf demselben Niveau der Wasserversorgung waren wie bereits zur Römerzeit.

Das Mittelalter war daher geprägt von Wasserknappheit. Das mühsame Graben von Brunnen und das teure Herbeischaffen von Trinkwasser in Fässern auf Kutschen in die Stadt war sehr aufwendig. Dazu kamen die häufig vergifteten Brunnen und so mancher war auch gar nicht zufällig vergiftet. Erst als man sich wieder des alten römischen Systems der langen Wasserleitungen aus den Bergen besann, war kontinuierliche Qualität wieder gesichert.

Wasserspiele und kunstvolle Skulpturen

Brunnen hatten bis zum Barock die rein praktische Funktion der Versorgung. Aber dann kam auch die Zierde und die Belustigung dazu. Wasserspiele waren ein Teil der barocken Belustigung in den Gärten und auch so mancher Brunnen auf den größeren Plätzen einer Stadt und in den Höfen der Adeligen diente dazu. Damit begann auch der Schmuck und die figurale Ausgestaltung der Brunnen. Sagen, Legenden, Bibelgeschichten oder einfach Begebenheiten aus der eigenen Stadtgeschichte wurden so auch in Skulpturen umgewandelt und mehr oder weniger kunstvoll umgesetzt.

Heute sind es gerade die Brunnen, die durch ihr Vor-sich-hin-Plätschern und ihre Wasserbecken eine willkommene Abwechslung in der Großstadt darstellen. Das Gerausche ist viel romantischer als der Verkehr. Gibt es auch noch einen kleinen Gastgarten am gleichen Platz, dann fühlen wir uns schon fast wie im Süden Europas, wo Brunnen sowieso ein fixer Bestandteil von allem sind, was sich dort Platz nennt.

Allein in der Wiener Innenstadt gibt es über 50 Brunnen. Wer hätte das gedacht? Sicher sind sogar viele Wiener selbst von dieser Zahl überrascht. Zu oft hat ist man schnell in der Stadt unterwegs, hat man einen Weg, sodass man gar nicht mehr darauf achtet, was eigentlich alles den Weg säumt. Es sind große, bekannte Brunnen genauso wie verborgene, ebenso sehr kunstvolle und eher schmucklose, Brunnen mit immer noch konkreter Funktion und Brunnen zur reinen Belustigung und auf jeden Fall sehr viele, die ganz konkrete Geschichten erzählen.

Wir laden Sie ein zu diesem geführten Stadtspaziergang voller Überraschungen. Zu einem Slalom, der auch den Blick für das Verborgene und für das Detail schärft.

Zusatzinformationen

Bei diesem geführten Stadtspaziergang erfahren Sie auch mehr über die Wiener Wasserversorgung.

Im Preis enthalten

Staatlich gepürfter Austriaguide für 2 Stunden

Treffpunkt

1010 Wien, Freyung, Austriabrunnen (in der Mitte des Platzes). Ihren Guide erkennen Sie an seinem Badge mit Austriaguides-Logo.

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann bis zu 21 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.


Anbieter AGB dieses Guides

Jetzt buchen

 
Dezember 2016
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Verfügbare Startzeiten

werden geprüft ...

Weiter zur Buchung

Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

Sie haben noch Fragen zum Angebot?
Anbieter kontaktieren

Angebot als Gutschein verschenken

Verschenken Sie dieses Angebot als Gutschein.

Sie können den Geschenkgutschein direkt nach der Bestellung herunterladen und ausdrucken. Wir wissen: Auch Pläne der Beschenkten ändern sich. Deshalb kann der Gutschein auch für jedes andere Produkt auf rent-a-guide eingesetzt werden und ist drei Jahre gültig.

Gutschein bestellen

Warum rent-a-guide?

  • Bestpreis-Garantie
  • Keine Verkaufsshows
  • über 250.000 zufriedene Kunden
Mehr Stadtführungen in Wien