Beratung: 0234 - 91 55 6 31 Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr
Wir beraten Sie gerne

Telefonisch erreichen Sie uns Mo. - Fr. von 9 bis 18 Uhr unter +49 (0) 234 - 91 55 6 31 (Ortstarif aus dem dt. Festnetz).

Per E-Mail können Sie uns unter der Adresse kontaktieren.

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular im Bereich Kontakt.

Hamburger Kombiticket - Eintritt zu den Top 5 Sehenswürdigkeiten

Eintritt Der Michel Aussichtsturm + Eintritt Hamburg Museum + Originale Hafenrundfahrt + Eintritt Rickmer Rickmers Museumsschiff + Eintritt Speicherstadtmuseum

35 € pro Person
Jetzt buchen

Details

  • Teilnehmer: 1 - 100
  • Dauer: 2 Tage
  • Angebotart: öffentlich (weitere Gäste)
  • Angebot-Nummer: 5289
  • Mobile Bestätigung akzeptiert: mobile Bestätigung nicht akzeptiert Nein i
    Bitte drucken Sie Ihre Bestätigung/Ihren Voucher aus und zeigen Sie diesen am Treffpunkt vor.

Beschreibung

Dieses Turbopass Kombiticket gewährt Ihnen freien Eintritt in die 5 Wahrzeichen der Hansestadt. Sie erleben den Michel, das Hamburg Museum, die Rickmer Rickmers, das Speicherstadtmuseum und die Hafenrundfahrt. Alle 5 Sehenswürdigkeiten können Sie in beliebiger Reihenfolge besuchen und liegen nah beieinander.

Dieses Kombiticket erhalten Sie einfach versandkostenfrei per Email zum Ausdrucken. Das Kombiticket ist günstiger als reguläre Einzeltickets und ist kostenfrei stornierbar bis 18 Uhr vor dem Geltungstag. Dieses Ticket können Sie an zwei aufeinanderfolgenden Tagen nutzen.

Diese Attraktionen Hamburgs können Sie erleben:

1. Der Michel St. Michaelis-Turm
Sie besteigen den Turm des Michels oder nehmen bequem den Aufzug. Aus 106m Höhe eröffnet sich Ihnen ein einzigartiges Panorama und einen unvergesslicher Blick über die Stadt Hamburg.

Öffnungszeiten: Nov. – April: tgl.: 10 – 18 Uhr, Mai – Okt.: tgl.: 9 – 20 Uhr
Adresse: Englische Planke 1, 20459 Hamburg

Die im Volksmund "Der Michel" genannte Kirche St. Michaelis, ist eine von Hamburgs Hauptkirchen. Der Michel steht nah am Hafen und grenzt direkt an den Kiez des Stadtteils St. Pauli. Die Aussichtsplattform im Turm mit seinen berühmten goldenen Ziffern ermöglicht in 106 Meter Höhe einen fantastischen Blick über ganz Hamburg. Vom Hafen über die Speicherstadt und die Hafencity bis zum Hamburger Rathaus und die Alster ist bei schönem Wetter alles zu sehen.

2. Das Hamburg Museum
Begeben Sie sich auf eine Zeitreise zurück zu den Anfängen Hamburgs um das Jahr 800, durchs Mittelalter hin zum Großen Brand von 1842. Wandeln Sie durch ein originales Kaufmannshaus und lernen Sie die großbürgerliche Lebenskultur hautnah kennen oder sehen Sie ins Angesicht von Klaus Störtebeker den berühmtesten Piraten Hamburg. Alles zur Hamburger Geschichte, ist hier zu finden.

Öffnungszeiten: Di – Sa: 10 – 17 Uhr, So: 10 – 18 Uhr, Feiertage (außer Heiligabend, Silvester, Neujahr, 1. Mai): 10 – 18 Uhr
Adresse: Holstenwall 24, 20457 Hamburg

Im Museum für Hamburgische Geschichte können Sie Hamburg hautnah erleben. Während eines Rundganges durch die Geschichte der Stadt bekommen Sie einen Einblick in das Leben der Hamburger vom Kaiserreich bis in die heutige Zeit. Ein Muss wenn Sie Hamburg kennen möchten!

3. Die Originale Hamburger Hafenrundfahrt:
Sie fahren mit einer Barkasse, einem Fahrgastschiff oder einem Schaufelraddampfer. Erleben Sie Hamburg und den Hafen vom Wasser aus und hören Sie interessante Infos und vielleicht manches Seemansgarn vom Kapitän.

Uhrzeiten: Apr. – Okt.: tgl. 10 – 18 Uhr, Nov. – März: tgl. 11 – 16 Uhr (Abfahrt alle 20 Minuten)
Adresse: St. Pauli Landungsbrücken

Die Originale Hafenrundfahrt führt Sie durch den zweitgrößten Hafen Europas. Entlang der schönen Skyline von Hamburg präsentiert sich die Stadt von der Wasserseite. Die Fahrt führt Sie zur hohen Köhlbrandbrücke, vorbei an Schiffsriesen in den Containerterminals und zu Kreuzfahrtgiganten (wenn zu Besuch in der Stadt), Sie sehen die Werft Blohm & Voss aus der Nähe (hier wurde die Mega-Yacht „Eclipse“ für Roman Abramowitsch vom Stapel gelassen) und entdecken die wachsende Hafencity und die Elbphilharmonie mit ihrer extravaganten Architektur, und bei entsprechendem Tiefgang sehen Sie auch die Speicherstadt vom Wasser aus. Während der Fahrt erhalten Sie interessante Insiderinfos zum Hafen und den Schiffen.

4. Der Frachtsegler Rickmer Rickmers
Der Frachtsegler Rickmer Rickmers ist das schwimmende Wahrzeichen Hamburgs. Die Rickmer Rickmers liegt heute als Museumsschiff an den Landungsbrücken und zeigt den Seehandel und das Leben von Matrosen, Passagieren und Kapitän. Kommen Sie an Bord!

Öffnungszeiten: Mo – So: 10 – 18 Uhr
Adresse: Landungsbrücken, Ponton 1, 20359 Hamburg

Die Rickmer Rickmers war einst ein Frachtsegler und hat Jahrzehnte die Weltmeere befahren, Stürmen getrotzt und Güter transportiert. Heute liegt sie im Hamburger Hafen und kann als Museumsschiff besichtigt werden. Hier wird das Leben an Bord während der Hafen- und Überfahrtzeiten beschrieben und durch verschiedene Exponate vermittelt. Besichtigen Sie auch die Crew- und die Offiziers-Kajüten! Ohne Rickmer Rickmers würde im Hamburger Hafenpanorama etwas fehlen. Die Rickmer Rickmers spielt auch im Film und Fernsehen als Kulisse ein Rolle und hat an Bord eine Poststelle mit eigenem Poststempel.

5. Das Speicherstadtmuseum
Das Speicherstadtmuseum zeigt die Entstehung der Speicherstadt und die Entwicklung bis zur heutigen Zeit. In der Speicherstadt wurden die Waren aus dem Hafen gelagert, umgeschlagen und gehandelt. Das Museum befindet sich natürlich in einem historischen Speicher am Sandtorkai der direkt auch an die neue Hafencity und die Elbphilharmonie angrenzt.

Öffnungszeiten: April – Sep.: Mo – Fr: 10 -17 Uhr, Sa, So: 10 – 18 Uhr, Nov. – März: Di – So: 10 -17 Uhr
Adresse: Am Sandtorkai 36, 20457 Hamburg

Im Speicherstadtmuseum wird mit Bildern und Exponaten das Geschäftsleben der Speicherstadt Hamburg erläutert. Besonderes Augenmerk wurde hier auf die Geschichte des Kaffee- und Teehandels gelegt, der in den Speichern gelagert wurde. Im Speicherstadtmuseum finden Sie auch ein Café zum entspannen und genießen.

Zusatzinformationen

Gilt nicht bei der "Langen Nacht der Museen" (einmal jährlich).

ACHTUNG: Sie erhalten im Anschluss an Ihre Buchung per Email das Kombiticket von Turbopass. Ausschließlich dieses Turbopass Ticket berechtigt zur Nutzung und kann an den Kassen akzeptiert werden.

Treffpunkt

Eintrittskarte - Sie können die Attraktionen in beliebiger Reihenfolge besuchen. Sie erhalten im Anschluss an Ihre Buchung per Email das Kombiticket von Turbopass.

Bitte bringen Sie Ihre Buchungsbestätigung mit.

Stornierungsbedingungen

Wichtig: Dieses Angebot kann nicht kostenlos storniert werden.

Jetzt buchen

 
Dezember 2016
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Verfügbare Startzeiten

werden geprüft ...

Weiter zur Buchung

Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

Ihr Termin ist nicht dabei?
Kontaktieren Sie uns und wir versuchen, Ihren Terminwunsch zu ermöglichen.
Telefon: +49 (0) 234 - 91 55 6 31
(Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr)

Sie haben noch Fragen zum Angebot?
Anbieter kontaktieren

Angebot als Gutschein verschenken

Verschenken Sie dieses Angebot als Gutschein.

Sie können den Geschenkgutschein direkt nach der Bestellung herunterladen und ausdrucken. Wir wissen: Auch Pläne der Beschenkten ändern sich. Deshalb kann der Gutschein auch für jedes andere Produkt auf rent-a-guide eingesetzt werden und ist drei Jahre gültig.

Gutschein bestellen

Warum rent-a-guide?

  • Bestpreis-Garantie
  • Keine Verkaufsshows
  • über 250.000 zufriedene Kunden
Mehr City-Cards in Hamburg