Dieter Mummert - Ticketshop

Brauhauswanderung über den Eigelstein

Unsere Wanderung führt uns vom Kölner Hauptbahnhof über St. Ursula, Klingelpütz, Weidengasse und Eigelsteintor bis zum Ebertplatz.

Hier erfahren Sie mehr über das Rotlichtmilieu. Über Jahrhunderte war die Prostitution im Stavenhof beheimatet - die in ihrer Enge mittelalterlich wirkende Bebauung bot geeigneten Schutz. D‘r Stüverhoff, wie er im Kölschen heißt, war über Jahrhunderte hinweg eine berüchtigte Prostituiertenmeile.

In unmittelbarer Nähe des Eigelsteins stand bis in die 60er Jahre das berüchtigte Zuchthaus „Klingelpütz“.

Hier ließen sich in den 60er Jahren die ersten italienischen „Gastarbeiter“ nieder. Später kamen türkische Landesangehörige hinzu, die hier im Wirtschaftswunderland ihr Geld für ihre Lieben in der Heimat verdienen wollten.

Begleiten Sie mich durch dieses echt kölsche Veedel und lernen Sie seine Vielfalt kennen. Sie besuchen die Weidengasse und betrachten staunend die Auslagen des Haushaltswarengeschäfts von Paula Filz. Dabei werden Sie in mehreren Brauhäusern Rast machen. Dort erleben Sie die urige Stimmung im Nachtjackenveedel, die durch die typische kölsche Lebensart und Mentalität der ältesten Großstadt am Rhein wiedergegeben wird.

Nach der Führung wissen Sie:

• wie Kölsch gebraut wird,
• warum Kölsch nur in Köln gebraut werden darf,
• was ein "Pittermännchen" ist und
• was ein "Köbes" ist und warum er so heißt.

Sie lernen die Schreckenskammer, Orgels-Palm, den Serienmörder Peter Kürten sowie den Kölschen Boor kennen.

Nicht im Preis enthalten

• Getränke

Zusatzinformationen

Wenn Sie rechtzeitig buchen und es wünschen, reserviere ich Ihnrn im letzten Brauhaus einen Tisch, damit Sie die Führung in Ruhe ausklingen lassen und ein zünftiges Essen einnehmen können.

Für die Brauhauswanderung können daneben keine Sitzplätze reserviert werden.

Leider ist die Führung für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren.

Die Führungen finden auch bei schlechter Witterung statt. Es gibt keine Ermäßigungen für die Teilnehmer der Führungen.

Treffpunkt:

Blumenstand im Kölner Hauptbahnhof.


Dieses Angebot kann bis zu 3 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.
« zurück zur Angebotssuche

Anbieter:

Dieter Anbieter kontaktieren

Dauer:

2 Stunden 30 Minuten

Sprache:

Deutsch

Maximalteilnehmer:

20
Gruppenpreis
  • Bis 20 Personen: 150 €

Termin wählen & Angebot buchen


 
September 2016
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

An grün markierten Tagen kann das Angebot direkt online gebucht werden. Alle verfügbaren Uhrzeiten finden Sie unter "Termin wählen und buchen" oder wenn Sie auf den entsprechenden Tag klicken.



Fotos © svair / aboutpixel.de