rent-a-guide unterwegs – Kajak-Tour zu den Elaphiten-Inseln

Kroatien gehört zu den beliebtesten Reisezielen: türkisfarbenes Meer, malerische Buchten, glasklare Seen und das sauberste Wasser des ganzen Mittelmeeres lassen Urlauberherzen höher schlagen. Außerdem ist Kroatien (kroatisch: Hrvatska ) seit dem 1. Juli 2013  EU-Mitglied. Zusammen also ein eindeutiger Hinweis - da muss ich mal hin! So ging mein diesjähriger Spätsommerurlaub dann auch nach Kroatien. Von der Hauptstadt Zagreb aus fuhren wir einmal die komplette Küste entlang bis nach Dubrovnik, auch "Perle der Adria" oder "Kroatisches Athen" genannt. Nach so vielen gefahrenen Kilometern im Mietwagen entschieden wir uns in Dubrovnik an einer ganztägigen Kajak-Tour zu den Elaphiten Inseln - von der Insel Lopud zur Insel Ŝipan und zurück - von unserem Anbieter Adria Travel teilzunehmen, die ich euch hier in Form einer Foto-Story vorstellen möchte:

Die Postira liegt am Hafen von Dubrovnik

Die Postira liegt am Hafen von Dubrovnik

Unser Schiff, die "Postira" aus der Reederei "Jadrolinija", startet um 10:00 Uhr vom Haupthafen "Gruz" in Dubrovnik.

Der Hafen Gruz

Der Hafen Gruz

Blick auf den Yachthafen von Dubrovnik.

Auf dem Schiff

Auf dem Schiff

Gemeinsam mit zahlreichen aufgeregten Schulkindern machen wir uns auf den Weg zu den Elaphiten Inseln. Erste Station ist die Insel Kolocep. Wir fahren an dem wunderschönen Küstenabschnitt der Region Primorje an vielen kleinen unbewohnten Inseln vorbei.

Vorbei an kleinen Inseln

Vorbei an kleinen Inseln

Nach ca. 45 Minuten Fahrtzeit erreichen wir Lopud. Vom kleinen Hafen aus sind es nur ein paar Minuten Fußweg entlang der hübschen Promenade und schon sind wir an einem kleinen Sandstrand und stehen vor einem ganzen Stapel bunter Kajaks.

Kajaks

Kajaks

Unsere Rucksäcke mit Fotoapparaten etc. werden noch schnell wasserdicht in den blauen Säcken verpackt, Schwimmwesten werden übergeworfen und schon kann losgepaddelt werden.

Helen & Kajak

Helen & Kajak

Zwischendurch kann man mal einen Blick nach hinten riskieren.

Blick zurück

Blick zurück

Unsere erste Station ist die "Grüne Grotte" an der Insel Ŝipan. Schon das Schwimmen in dem türkis leuchtenden Wasser ist der Wahnsinn, aber wirklich beeindruckt hat uns die einmalige Unterwasserwelt. Von daher mein Tipp: unbedingt die Schorchelausrüstung  mitnehmen.

Die "Grüne Grotte"

Die "Grüne Grotte"

Nach der Bade- und Schorchelpause paddeln wir weiter zu dem Fischerdorf Suđurađ auf Šipan.

Kajak zu zweit

Kajak zu zweit

Auf Šipan verbringen wir unsere Mittagspause und paddeln schließlich zurück zur Insel Lopud zum Endpunkt der Tour. Von dort geht es wieder mit dem Postschiff nach Dubrovnik zurück.

Kajakspitze

Kajakspitze

Strand auf Lopud

Strand auf Lopud

Fazit: Die Kajak-Tour ist ein toller und ungewöhnlicher Ausflug, wenn man dem Stadttrubel in Dubrovnik entfliehen möchte. Es ist entspannend und sportlich zugleich und auch für Anfänger und Familien geeignet.

Interessiert ihr euch auch für weitere Touren oder eine Stadtführung in Dubrovnik?  Hier haben wir Stadtführungen in Dubrovnik, Stadtrundfahrten und Ausflüge in Dubrovnik in verschiedenen Kategorien zusammengestellt.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben