rent-a-guide unterwegs – Große Hafenrundfahrt Hamburg

rent-a-guide unterwegs - Große Hafenrundfahrt Hamburg

Wenn man - so wie ich letztes Wochenende - das erste Mal in Hamburg ist, gehört eine klassische Hafenrundfahrt unbedingt zum Sightseeing-Programm dazu. Das zumindest wurde mir vorab von verschiedenen Leuten geraten. Also schaute ich mal, was in Hamburg so für Hafenrundfahrten angeboten werden, und entschied mich letztendlich für die einstündige Klassische Hafenrundfahrt Hamburg der Reederei Rainer Abicht, die auf rent-a-guide von unserem Anbieter Hamburg Erlebniswelt für 16 € pro Person angeboten wird.

Bei schönstem Sommerwetter startet die Rundfahrt an der St. Pauli Landungsbrücke 4. Unser Schiff ist die MS Lousianna Star, ein großes Schaufelradschiff, das mit seinen Holzsäulen und Bögen nostalgischen Südstaaten-Flair versprüht.

IMG_0124

An Deck der MS Lousianna Star

Im Inneren der MS Lousianna Star

Im Inneren der MS Lousianna Star

 

Kaum hat unser Schiff abgelegt, werden wir auch schon vom Schiffsführer an Deck begrüßt. Er versorgt uns für die nächste Stunde auf sehr unterhaltsame Art und Weise mit interessanten Infos über die aktuellen Kreuzfahrtschiffe im Hafen, die neuen Gebäude der HafenCity und die riesigen Containerhäfen auf die wir sehr bald schon zusteuern.

IMG_0132

Unser Schiffsführer

IMG_0172

Containerhafen

IMG_0164

MS Vancouver

IMG_0169

Kran

 

Zwischen den riesigen Containerschiffe und Häfen wird es ganz idyllisch, als wir am Elbstrand, dem kleinen Urlaubsparadies der Hamburger, vorüberziehen. Dass dies auch eine beliebte und vor allem sehr luxuriöse Wohngegend ist, wird uns klar, als unser Schiffsführer den Kaufpreis des derzeit freien Penthouse (eine Etage im weißen Haus) nennt. Schlappe 7 Millionen Euro!

Penthouse,-Elbstrand

Der Elbstrand

 

Gegen Ende unserer Rundfahrt durchqueren wir die Hafen City. Bis Mitte der 2020er Jahre sollen hier Wohnungen für bis zu 12.000 Personen und Arbeitsplätze für 45.000 Menschen entstehen. Das berühmteste Gebäude des flächengrößten Stadtentwicklungsprojekt Hamburgs ist sicherlich die viel diskutierte Elbphilharonie der Schweizer Architekten Herzog & de Meuron.

IMG_0203

Elbphilharmonie

 

Künstlerisch nicht so anspruchsvoll, aber dafür immerhin fertig gebaut, ist das neue Musical-Theater "Das Wunder von Bern", das im November 2014 Premiere feiert. Man darf gespannt sein, ob es an die Erfolge von "Der König der Löwen" anknüpfen kann.

IMG_0202

Neues Musical-Theater: Das Wunder von Bern

Nach etwas mehr als einer Stunde legen wir wieder an den Landungsbrücken an. Ich habe die große Hafenrundfahrt sehr genossen und kann sie nur jedem Hamburgbesucher weiterempfehlen. Besonders positiv überrascht war ich darüber, dass die Kommentare nicht "vom Band" kamen, sondern von einem Schiffsführers, der uns sehr routiniert und mit einer guten Prise Humor die aktuellsten Informationen über den Hafen, Schiffe und sonstigen Seemannsgarn  näher gebracht hat.

Helen

Helen & Marco-Polo-Tower

Für alle Landratten unter euch, die sich trotz Wasser für den Hafen und die Speicherstadt erwärmen können, sei die Stadtführung durch die Altstadt, Speicherstadt & Hafencity von Hamburg Erlebniswelt ans Herz gelegt.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben