Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

Beliebte Aktivitäten und Touren in Bulgarien

Reiseziele und interessante Orte in Bulgarien

Reisetipps für Bulgarien

Bulgarien

Bulgarien ist in den Köpfen der deutschen Urlauber lange Zeit ein osteuropäisches Land gewesen, in dem es sich für wenig Geld wunderbar entspannen lässt. Sonne, Strand und Meer waren die Ressourcen, die das Land für Reisende attraktiv gemacht haben. Kilometerlange, feinsandige Traumstrände existieren in dem Land an der Schwarzmeerküste nach wie vor, doch kulturell Interessierte können in Bulgarien ebenso zahlreiche Abenteuer auf den Spuren der Vergangenheit erleben. Urige Bergdörfer reihen sich an lebendige Großstädte, imposante Klöster begeistern mit einer weitreichenden Geschichte und Berge und Seen ermöglichen Aktivurlaubern auf zahlreichen Touren durch die prächtige Landschaft, die Seele baumeln zu lassen. Insgesamt neun kulturelle Höhepunkte beherbergt das kleine Land, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden: die Grabmäler Kazanlâk und von Sveštari, das Rila-Kloster, Nesebâr, der Reiter von Madara, das Höhlenkloster bei Ivanovo, die Kirche von Bojana sowie zwei Naturschauspiele – der Pirin-Nationalpark und das Naturreservat Srebârna. Entdecken Sie diese Hotspots bulgarischer Kultur auf einem Ausflug nach dem Strandbesuch. Neben all den Herrlichkeiten, die Bulgarien fernab der Klischees zu bieten hat, muss sich das Land dennoch täglich zahlreichen Problemen stellen. Arbeitslosigkeit und Armut beherrschen viele Teile des Landes. Auf Ihrer Reise durch den Balkan treffen Sie auf den Hühnerstall in der ehemaligen Garage, eifrige Straßenhändler und mysteriöse Wahrsager am Straßenrand. Impressionen die befremdlich wirken und zugleich bezaubern, denn die gastfreundlichen und lebensfrohen Bulgaren trotzen den schwierigen Umständen und der Armut so gut es nur geht. Es lohnt sich, das eigene „Ich“ hinter sich zu lassen und sich in das Leben der optimistischen und lebensfrohen Bulgaren zu versetzen. In Sofia, der Hauptstadt des Landes, haben Sie die Möglichkeit auf einer kulinarischen Stadtführung den Tag wie ein echter Bulgare zu verbringen. Vorbei an der Alexander Nevski Kathedrale, der Hagia Sofia Kirche, der Universität sowie des Parlaments, probieren Sie schließlich in einer typischen bulgarischen Snackbar banista und ayryan zum Frühstück. Im Anschluss geht es zu weiteren Sightseeing-Hotspots inklusive landestypischer Snacks und Kleinigkeiten.

Erleben Sie entspannt den bulgarischen Alltag, die Vielfalt und die mitreißende Attitüde der Bulgaren auf Ihrer Reise, unternehmen Sie eine Stadtführung mit einem lokalen Guide, schwimmen Sie im schwarzen Meer und jagen Sie auf Ihren Skiern die Gebirgsabhänge hinunter - Bulgarien ist das heimliche Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

Die besten Touren, Aktivitäten & Tickets in Bulgarien