Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

New York City Pässe im Vergleich: Sightseeing Pässe, die sich wirklich lohnen

Der New York City Pass gehört zum Vokabular vieler Touristen, die ihren Urlaub in New York planen. Denn Sightseeing gehört zu New York, wie der heiße Coffee to Go und die Freiheitsstatue. Wer durch die zahlreichen Angebote für New York City stöbert, findet sich schnell im Sightseeing Pass Dschungel wieder! Ob Explorer, Freestyle oder New York City Pass – Rabatt-Pässe sind die Lösung um bares Geld und wertvolle Urlaubszeit zu sparen. Mit unseren Erfahrungen vergleichen wir die New York Cards für euch und finden den Besten Sightseeing Pass NY!

Wenig Zeit? Hier geht's direkt zum tabellarischen Vergleich der Rabattpässe.


Navigieren Sie sich direkt zu den Informationen, die Sie interessieren:

1. Weniger Geld ausgeben & Top Sehenswürdigkeiten erleben

2. Was ist in den Pässen enthalten?

3. Vergleich der City Pässe für New York

4. Der New York Explorer Pass

5. Der Freestyle Pass

6. The New York PASS

7. Der New York CityPASS und C3

8. Wann sich ein City Pass auf jeden Fall lohnt

9. Wie funktioniert der New York City Pass?


New York Pass: Weniger Geld ausgeben & ultimative Sehenswürdigkeiten erleben

In einem sind sie alle gleich. Sie enthalten die Top Sehenswürdigkeiten der Stadt, ihr spart eine Menge Geld auf die Eintrittspreise und erlebt Sightseeing mit weniger Eile. Denn oft geht ihr an den Warteschlangen vor den Attraktionen vorbei und habt so wesentlich mehr Zeit New York zu entdecken. Der Teufel steckt im Detail und so hat jeder Pass seine Vor- und Nachteile. Welcher der Beste ist, liegt an euch!
Unsere Erfahrungen haben gezeigt:
  • Bis zu 40% sparen auf Eintrittspreise
  • Die Top Sehenswürdigkeiten der Stadt, vor allen anderen sehen
  • Mehr Zeit vor Ort, die ihr so richtig ausnutzen könnt
  • Erlebt New York voll und ganzohne zu recherchieren

Sichern Sie sich jetzt Ihren New York Pass

Was ist in den City Pässen enthalten?

Haben Sie bei einem ersten Besuch in New York bereits die Hauptsehenswürdigkeiten gesehen, lohnt sich ein City Pass weniger. Wir empfehlen Ihnen stattdessen individuelle Führungen zu buchen und Einzeltickets für Sehenswürdigkeiten zu kaufen. Mit dem Metro-Ticket für 7-Tage fahren Sie bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln durch New York und auf einer Hop-on Hop-off Stadtrundfahrt entdecken Sie die Gegend. Ein City Pass lohnt sich also nicht, wenn Sie viele der Sehenswürdigkeiten bereits besucht haben oder individuelle Erlebnisse in New York mit privaten Guides bevorzugen.

Was ist in den City Pässen enthalten?

Alle Pässe beinhalten eine bestimmte Anzahl an Attraktionen und Museen, die Sie kostenfrei besichtigen können. Neben den Eintrittskarten sind außerdem kostenlose Stadtrundfahrten und Bootstouren inklusive. Die Anzahl der enthaltenen Freitickets variiert je nachdem für welchen New York Pass ihr euch entscheidet.

In den Sightseeing Pässen in New York sind die folgenden Sehenswürdigkeiten inklusive:

  • Empire State Building
  • Freiheitsstatue und Ellis Island
  • Top of the Rock
  • Metropolitan Museum of Art
  • 9/11 Memorial and Museum

Jedoch sind nicht alle Sehenswürdigkeiten in allen Pässen enthalten. Für eure New York Reise macht es deshalb Sinn, sich den New York Pass Vergleich genau anzusehen.

Vergleich der City Pässe New York

Explorer Pass The New York Pass Freestyle Pass New York CityPASS
Anzahl enthaltener Attraktionen:   57 Attraktionen 100 Attraktionen 40 Attraktionen 9 Attraktionen
Anzahl an Attraktionen, die besucht werden können 3 – 11 Attraktionen Alle 3 oder 5 Attraktionen 3 - 6 Attraktionen
Empire State Building inklusive inklusive inklusive inklusive
Freiheitsstatue & Ellis Island inklusive inklusive nicht inklusive inklusive
Top of the Rock inklusive inklusive inklusive inklusive
Metropolitan Museums of Art inklusive inklusive inklusive inklusive
9/11 Memorial and Museum nicht inklusive inklusive nicht inklusive inklusive
Hop-on Hop-off Bustour Big Bus Tour Tagesticket Big Bus Tour Tagesticket 3-Tages-Ticket nicht inklusive
Bootsfahrten Auswahl aus 7 Bootsfahrten Auswahl aus 5 Bootsfahrten Auswahl aus 3 Bootsfahrten Circle Line Sightseeing Cruises als eine von 2 Attraktionen
Dauer/ Gültigkeit   30 Tage 1, 2, 3 und 5 Tage 14 Tage 9 Tage
Abholung Smartphone-Pass, kein Ausdrucken oder Abholen nötig Abholung vor Ort Abholung vor Ort Smartphone Pass, kein Ausdrucken oder Abholen nötig
Kosten   85,50€ bis 208,50€ 112,50€ bis 273€ 144,50€ bis 180,50€   120€  
Pass buchen Hier Explorer Pass kaufen Hier The New York Pass kaufen Hier Freestyle Pass kaufen Hier New York CityPASS kaufen
Unser Tipp: In einzelnen Fällen lohnt es sich einen Pass zu buchen und bestimmte Attraktionen, die nicht enthalten sind (x), dazu zu buchen. Beispiel: Sie sind das erste Mal in New York und möchten folgenden Sehenswürdigkeiten besichtigen und Aktivitäten unternehmen:
  • Empire State Buildung
  • Top of the Rock
  • The Metropolitan Museums of Art
  • Sightseeing Bootstour
In diesem Fall empfehlen wir Ihnen den Explorer Pass für vier Attraktionen. Sie zahlen in diesem Fall 103,00€ und können selbst entscheiden wann Sie die Attraktionen besuchen und die Bootsfahrt unternehmen wollen. Der Pass gilt 30 Tage. Sie wollen dieselben Attraktionen besichtigen, sind aber nur einen Tag in New York? In diesem Fall kann sich der New York Pass für einen Tag lohnen. Die Kosten belaufen sich für einen Tagespass auf 112,00€. Da sich der New York Pass preislich nur auf die Dauer bezieht, können Sie mit diesem Pass so viele Attraktionen besuchen und Aktivitäten unternehmen wie Sie an einem Tag schaffen. Bei mehr als vier Attraktionen wäre der New York Pass in diesem Beispiel sogar die die günstigste Alternative.

Der New York Explorer Pass

Der Explorer Pass bietet Ihnen absolute Flexibilität, da er 30 Tage gültig ist. Bis auf das 9/11 Memorial sind alle Hauptattraktionen und Sehenswürdigkeiten inklusive. Wählen Sie aus einer Liste von 57 Attraktionen zwischen 3, 4, 5, 7 oder 10 Attraktionen, die Sie kostenfrei besuchen möchten. Der Preis des Explorer Passes richtet nach der Anzahl der gewählten Attraktionen. Außerdem enthält der Pass als Auswahlmöglichkeit ein Tagesticket für die Hop-on Hop-off Bustour oder eine Bootsfahrt. Der Explorer Pass können Sie ganz einfach auf Ihrem Smartphone vorzeigen – die kurzfristige Buchung des Explorer Passes ist also auch noch vor Ort ganz unkompliziert.

Was kostet der New York Explorer Pass?

So spart ihr am meisten Geld auf die Ticketpreise NYC ist ziemlich teuer und wer viel erleben möchte, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. Unsere Erfahrung zeigt, dass es wirklich sinnvoll ist sich vorher zu überlegen was ich euch ansehen möchtet und welche Touren ihr erleben wollt. Für den New York Explorer Pass, solltet ihr euch deshalb die regulären Eintrittspreise anschauen und je nachdem die Anzahl eurer Inklusiv-Attraktionen aussuchen.

Habt ihr euch für den Sightseeing Pass mit 3 Attraktionen entschieden, solltet ihr das Top of the Rock, die Hop on Hop off Bustour und das 9/11 Memorial besuchen. Ihr spart dann knapp 40% auf die Tickets.

Der Freestyle Pass

Dieser Sightseeing Pass NYC ist eine Mischung aus Zeit- und Flexibilitätspass und lohnt sich vor allem für Fans von Hop-on/Hop-off Touren. Das 72h-Ticket für die Stadtrundfahrt mit den Sightseeing Bussen ist hier bereits im Preis enthalten. Entdecken Sie den Big Apple per Doppeldecker Bus und wählt eure drei Top-Attraktionen mit freiem Eintritt. Neben den Klassikern, die auch in den anderen Pässen inklusive sind, ist im Freestyle Pass beispielsweise auch der Besuch von Madame Tussauds inklusive.
Der NY-Pass ist vom Anbieter Grayline, einem der größten Veranstalter für Hop on Hop off Stadtrundfahrten in NYC. Mit dem FreeStyle Pass könnt ihr alle Routen der Busse nutzen, die durch Uptown, Downtown und Brooklyn fahren. Dazu habt ihr innerhalb von 14 Tagen zu 3, 5 oder 7 Sehenswürdigkeiten freien Eintritt. Zu "One World Observatory", die Aussichtsplattform Top of the Rock und sogar dem Empire State Building ist der Eintritt enthalten. Diese Kombination ist einzigartig für einen New York Pass.
Dieser New York City Pass kostet übrigens zwischen 144,50€ bis 180,50€. Und das bekommt ihr dafür:
✔  3 Tage und 3 Loops der Stadtrundfahrten inklusive
✔  Freier Eintritt zu World Observatory, Top of the Rock und Empire State Building
✔  Der New York Pass ist 14 tage lang gültig

Aus 40 weiteren Sehenswürdigkeiten die passenden Erlebnisse aussuchen

Es sind noch ein paar weitere Leistungen inklusive, aber dies sind nach unserer Erfahrung definitiv die Highlights für New York City.

The New York PASS

Mit diesem Sightseeing Pass könnt ihr aus über 100 Attraktionen wählen. Der Pass ist für eine bestimmte Anzahl an Tagen gültig (1-5 Tage). Danach richtet sich auch der Preis des Passes. Je mehr Attraktionen ihr an den gebuchten Tagen besichtigt, desto mehr lohnt sich die Anschaffung des THE New York Pass. Die größte Auswahl habt ihr für eure Sightseeing Trips durch New York City definitiv mit diesem Pass. Ihr könnt ihn kurzfristig kaufen und dann bequem auf dem Smartphone vorzeigen. Ihr müsst den New York Pass weder abholen noch ausdrucken. Ziemlich einfach, oder?
Auch mit dieser Rabatt-Karte könnt ihr euch über kostenlosen Eintritt zum Empire State Building, zum Top of the Rock und dem 9/11 Memorial freuen. Außerdem ist die Fahrkarte für die Big Bus Hop-on/Hop-off Bustour mit dem Pass kostenlos. Umso schneller ihr seid, desto mehr Attraktionen besucht ihr in der City komplett kostenlos. Inklusive sind eigentlich alle Sehenswürdigkeiten, die man sich vorstellen kann. Eine der wenigen Ausnahmen ist das One World Observatory.
Dieser New York Pass ist für euch genau richtig, wenn ihr richtig viel in möglichst knapper Zeit sehen und erleben wollt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird umso besser, desto mehr ihr in euren Tag bekommt. Preislich liegen die Kosten für den City Pass bei 112,50 €.
Unser Tipp: Bucht zu eurem CityPASS die Metro Card für 7-Tage dazu und fahrt unbegrenzt mit der U-Bahn sowie den öffentlichen Bussen durch New York. Im Gegensatz zu anderen Städten weltweit, enthält kein Pass in New York die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Wer die Metrocard bereits online vor seinem Urlaub bucht, hat sein Metro-Ticket schon am Flughafen griffbereit in der Tasche. Buchen könnt ihr hier zum Beispiel auch euer Airtrain Ticket für den Transfer vom Flughafen in die Stadt.

Der New York CityPASS und C3

Dieser New York Pass ist einer der wenigen, der euch nicht mit immensen Auswahl an Möglichkeiten überfordert, denn hier zählt: Weniger ist mehr! Insgesamt könnt ihr mit dem New York CityPASS aus 9 Attraktionen wählen. Dabei sind drei immer inklusive und bei allen weiteren könnt ihr euch für eine von zwei Optionen entscheiden. Nach unserer Erfahrung ist dieser Pass vor allem etwas für Erstbesucher, die nur die Top Sehenswürdigkeiten von New York City besichtigen wollen. Was ist alles beim CityPASS New York dabei?
  1. Empire State Building
  2. American Museum of Natural History
  3. The Metropolitan Museum of Art
  4. "Top of the Rock" oder Guggenheim Museum
  5. Freiheitsstatue & Ellis Island oder Bootsrundfahrten mit der Circle Line
  6. 9/11 Memorial oder Intrepid Sea, Air & Space Museum
Neuerdings gibt es auch die Variante CityPass C3. Hier könnt ihr euch aus den oben genannten genau drei Erlebnisse aussuchen. Zusätzlich gibt es mit den Hornblower Besichtigungskreuzfahrten eine Auswahlmöglichkeit mehr.
Den New York CityPASS zu kaufen ist mindestens genau so einfach, wie bei den anderen New York Cards. Bestellt ihr den Attractions Pass online, könnt ihr das mobile Ticket nutzen oder direkt zuhause ausdrucken. Danach ist der New York Pass direkt einsatzbereit und ihr könnt innerhalb von 9 aufeinander folgenden Tagen eure Favorites besichtigen.
Preise für den New York CityPASS liegen bei 120,00 € für 6 Inklusiv-Attraktionen und  76,00 € für den CityPASS C3.
Jetzt einen der New York City Pässe online kaufen

Wann sich ein City Pass auf jeden Fall lohnt

New York hat eine ganze Menge an Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Museen, Stadtrundfahrten und Bootstouren zu bieten. Mit einem New York Pass erhaltet ihr gleich mehrere Eintrittskarten und Tickets für Touren und Sehenswürdigkeiten in einem Paket. Wählt die gewünschte Anzahl der Attraktionen aus, die ihr besichtigen wollt oder entscheidet euch für eine bestimmte Dauer (z.B. 3 Tage). Je nachdem wie viele Tage ihr in New York verbringt oder ob ihr möglichst viel an 1-2 Tagen sehen wollt, lohnt sich der Blick in die einzelnen Vorteile der jeweiligen Pässe.
Bei allen City Cards spart ihr zwischen 40% und 50% im Vergleich zum Kauf von Einzeltickets.
Ein Ticketheft für New York lohnt sich also immer dann, wenn ihr in wenigen Tagen viele Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten. Als besonderes i-Tüpfelchen spart ihr nicht nur bei den Eintrittspreisen, sondern nutzt die gesonderten Eingänge und genießt New York City ohne Anstehen.

Wie funktioniert der New York City Pass?

Die Buchung Ihres City Passes erfolgt schnell und ohne großen Aufwand online. Je nachdem für welche City Card ihr euch entscheidet, bekommt ihr den Pass per Email oder müsst ihn vor Ort abholen.
In jedem Fall erhaltet ihr nach der Bestellung eine E-Mail die Bestätigung und ggf. den Abholvoucher. Den Voucher solltet ihr ausdrucken, um diesen dann vor Ort gegen euren Original Pass umzutauschen.
  •  Beim Explorer Pass ist keine Abholung notwendig, der Smartphone-Pass ist ausreichend.
  • Den Freestyle Pass könnt ihr am GLCSSNY Visitors Center abholen (nahe Rockefeller Center und Madame Tussauds im Zentrum von Manhatten).
  • Den The New York Pass erhaltet ihr im Big Bus Welcome Center, nur zwei Straßen weiter.
  • Für den New York CityPASS ist keine Abholung notwendig, ihr erhaltet diesen bei Vorlage eures Vouchers an einer der Attraktionen, die bei diesem Pass zur Auswahl stehen (z.B. Empire State Building, Top of the Rock, Guggenheim Museum, etc.).

Fazit zu den Rabattpässen in New York

Bei der Entscheidung für den richtigen New York Pass kommt es darauf an, wie lange ihr in New York bleiben und wie viele Attraktionen ihr sehen wollt. Entscheidet euch im Voraus welche Attraktionen ihr besichtigen wollt. Jeder Pass stellt eine unterschiedliche Anzahl an frei wählbaren Attraktionen bereit. Alle Pässe können online gebucht und vor Ort abgeholt werden.

Sie haben noch Fragen?

Fragen Sie einen unserer Experten

Sophies Passion war schon immer das Reisen. Als Kind hat sie gemeinsam mit Ihrer Famile die Welt entdeckt bis sie eines Tages selbst in die Welt zog. Sophie hat Tourimus studiert, 5 europäische Städte konnte sie schon ihr Zuhause nennen. Bei rent-a-guide ist Sophie unsere Expertin für City Pässe auf der ganzen Welt und hilft Ihnen zusammen mit unseren lokalen Tourguides gern bei Fragen zum Trip nach New York und weiteren Urlaubsaktivitäten vor Ort.