Beratung: 0234 - 91 55 6 31 Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr
Wir beraten Sie gerne

Telefonisch erreichen Sie uns Mo. - Fr. von 9 bis 18 Uhr unter +49 (0) 234 - 91 55 6 31 (Ortstarif aus dem dt. Festnetz).

Per E-Mail können Sie uns unter der Adresse kontaktieren.

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular im Bereich Kontakt.

 

Benjamin

Kundenbewertungen
4,9 Sterne - Hervorragend

Wir sind Geschichtenerzähler, die Ihnen erzählen, was das Leben in Berlin an Kriminalfällen geschrieben hat.

Sprachen:

Aktiv in den Kategorien: Berlin

Wir, Kerstin Wittig und Benjamin Plath sind ihre Stadtkrimi-Guides.Wir waren schon immer Freunde des Kriminalromans und alle Facetten von Verbrechen faszinieren uns. Der gewiefte Juwelendieb, dem ein Schweißtropfen zum Verhängnis wird, der Kommissar, der mit einem Bluff dem Mörder das Geständnis entlockt. Als wir anfingen, uns in unserer Stadt umzuschauen und bemerkten, dass hier Spannenderes und Gruseligeres passiert ist, als in jedem Krimi, dachten wir uns, diesen dunklen Schatz unserer Metropole müssen wir teilen.

Kerstin Wittig: Nach Abschluss meines Studiums (Kunstgeschichte/ Politikwissenschaften) an der FU Berlin, arbeite ich seit 2006 als freiberufliche Stadtführerin in Berlin. In den ersten Jahren waren meine Führungen ausschließlich stadtgeschichtliche Touren. Während der historischen Führungen kann ich Hinrichtungsplätze, das Landesgericht oder die Justizanstalt zeigen und die berühmtesten Insassen erwähnen – jedoch fehlt der Rahmen, auf den spannendsten Teil einzugehen: Was hat die Verurteilten angetrieben, wie haben sie ihre Verbrechen geplant und wie sah letztlich die Ausführung aus? Diese Geschichten führen uns direkt in die damalige Zeit, erzählen von fiesen Verbrechern, dunklen Gassen und einem verruchtem Berlin – wovon ich nun gerne auf der Stadtkrimi-Tour erzähle.

Benjamin Plath: Seit 2002 lebe und arbeite ich als Schauspieler in Berlin. Meine Freude am Geschichtenerzählen hat mich zur Gründung von Stadtkrimi geführt und seit 2012 erzähle ich nun Berlinern und Gästen von außerhalb Detailes aus der Berliner Kriminal-Historie.

  • Kriminalführung durch den historischen Kern Berlins

    Sie hören Geschichten von Berlins großen und kleinen Verbrechern, Polizisten und Strafen von der Vergangenheit bis in die Gegenwart.

    Infos & buchen
Durchschnittliche Bewertung:

4,9 von 5 Sternen

99,4 % empfehlen die Angebote dieses Anbieters weiter

Bewertung von am
"Hervorragend"
Christine Wiese empfiehlt dieses Angebot weiter

Sehr interessante Führung, die nicht nur aufgrund der Inhalte überzeugte, sondern auch und vor allem durch Kerstin, die diese 2,5 Stunden unglaublich begeisternd geleitet und geführt hat.

Gerne wieder!

Bewertung von am
"Sehr gut"
Guillaume D. empfiehlt dieses Angebot weiter

Die Tour war rundum interessant - eine Stadtführung der anderen Art! Zu einem schönen Spaziergang durch Berlins Mitte bei glücklicherweise sonnigem Wetter wurden schaurige Geschichten und witzige Anekdoten zu Berlins Kriminalvergangenheit erzählt. Die Tourleiterin war sehr nett und kompetent und konnte die Historie lebendig wiedergeben. Auf jeden Fall zu empfehlen!

Bewertung von am
"Hervorragend"
JR empfiehlt dieses Angebot weiter

alles bestens , tolle Guide, viel Neues, obwohl wir Berlin schon kennen. Kaufe bestimmt bald wieder dort eine Führung

Bewertung von am
"Hervorragend"
Krimimaus empfiehlt dieses Angebot weiter

Die Führung war sehr informativ und hat Spaß gemacht. Vorallem war unser Giude sehr gut und wusste Vergangenheit und Gegenwart gut zu verknüpfen.

Bewertung von am
"Hervorragend"
FB empfiehlt dieses Angebot weiter

Wer glaubt, schon alles über Berlin zu wissen, sollte unbedingt diese Tour mitmachen. Selbst Altbekanntes sieht man mit ganz neuen Augen, wird es erst einmal mit der Kriminalgeschichte in Verbindung gebracht.

100 % echte Bewertungen

So funktioniert das Bewertungssystem

Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach Tourende unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

Persönlichkeitsrecht ist ein hohes Gut: Unsere Kunden entscheiden deshalb selber, ob Sie bei der Abgabe der Bewertung ihren echten Namen oder ein Pseudonym verwenden möchten.