• 1598450556_0e27f89ca19248f5da43a508685702e8.jpg
  • 1598450564_124f056fefea42c83885ae816b497ece.jpg
  • 1598450566_881e2ecb0a6aa656509c6d29513f1d71.jpg
  • 1598450569_3dbdd2b28a6e2befe6427155ea56ca0f.jpg
  • 1598450583_137f8c848ff1c2a1c79dff262571caef.jpg
  • 1598450591_7433eaad720006ba174926fff27750d8.jpg
  • 1598450598_6b27dac5f753f1f475ae83a8dc331077.jpg
  • 1598450613_b4587f6860d793aab2f1c09d80c48ab6.jpg
  • 1598450620_925f9306c7d8b56e01d21353b6ac715b.jpg
  • 1598450621_6c2964e77aa3cc878b750249e8520570.jpg

Naturparadies für Bären, Wölfe und Robben

Europa - Estland

Estland lädt Sie ein mit seinen vielfältigen Naturräumen: Die taigaartigen Wälder und Regenmoore sind Heimat von Elch, Wolf und Braunbär.

Dinge, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten:


Reisedauer:
8 Tage / 7 Nächte


Flug auf Anfrage
ergänzbar


Gruppenreise

Preis p.Person:
Preis: ab 1569 €

* unberührte Natur im Lahemaa Nationalpark
* eine Nacht im Braunbärenstand
* Bootstour zu den Ringelrobben
* zu den Brunftplätzen der Elche
* Hochmoor Besichtigung

Bei Fragen steht Ihnen der Veranstalter der Reise gerne zur Verfügung:

Colibri Travel
Der Spezialist für Tier- und Naturreisen

Die Kollegen sind telefonisch und per Mail gerne für Sie erreichbar:

Reiseablauf

Die vorgelagerten Ostsee-Inseln werden von seltenen Ringel- und Kegelrobben besiedelt. Kraniche, nordische Gänse, Enten und verschiedene Kleinvögel machen Station auf Ihrem Herbstzug von den Brutrevieren im hohen Norden Richtung Afrika. Sie besuchen mit Matsalu und Lahemaa die wichtigsten Schutzgebiete des Landes ebenso wie die Hansestadt Tallinn.

wild-in-estland

Tag 1: Anreise (A)

Flug mit Lufthansa, Air Baltic oder LOT Polish Airlines von Ihrem Wunschflughafen nach Tallinn (Flug optional). Bei Ankunft am Nachmittag (bis ca. 13:30 – 14 Uhr) Begrüßung durch Ihre Deutschsprechende Reiseleitung am Flughafen und Transferfahrt (ca. 100 km, ca. 1,5  Std.) an die Westküste von Estland nach Haapsalu, dem so genannten „Venedig des Nordens“. Charakteristisch sind die vielen Wasserwege und die Lage zwischen den Meeresbuchten. Im Frühling und Herbst machen Gänse, Enten, Schwäne, Kraniche und Kleinvögel entlang des ostatlantischen Zugweges auch in Estland Station. Die Zugvögel sind auf den umliegenden Feldern und Wiesen sowie an der flachen Ostseeküste anzutreffen. In unmittelbarer Nähe liegt der Matsalu Nationalpark. Seit 1957 Naturschutzgebiet, umfasst der Park die Bucht Matsalu, das Mündungsgebiet des Kassari Flusses und etwa 50 vorgelagerte Ostsee-Inseln. 2004 zum Nationalpark aufgewertet, zählt er heute zu den wichtigsten Vogelschutzgebieten in Europa. Die Ostsee sorgt für reichlich Nahrungsangebote und windgeschützte Buchten bieten gute Rastbedingungen. Im Mai können Elche auf den grasgrünen Wiesen beim Fressen gesichtet werden und im September beginnt hier zudem die Paarungszeit der Elche. Nach dem Check-In geht es direkt in die Natur, z.B. zu einer Beobachtungsplattform zur Sichtung von Elchen und Zugvögeln. 3 Übernachtungen im Hotel Promenaadi.


robbe-in-estland

Tag 2: Ostsee-Robbentour (F/M/A)

Die mehr als 2.200 vorgelagerten estnischen Inseln sind nur teilweise bewohnt. Hiiumaa („Taginsel“) ist mit ca. 965 km2 die zweitgrößte Insel Estlands und gehört zu den Moonsund-Inseln. Bei der Fährfahrt vom Festland nach Hiiumaa (ca. 1 Stunde) haben Sie bereits gute Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung. Dort angekommen, steigen Sie um in ein Motorboot, dass Sie zu den vorgelagerten Kleininseln bringt. In dem Archipel halten sich viele Ringelrobben auf, die auf Steinen in der flachen Ostsee liegen. Anschließend besuchen Sie eine unbewohnte Kleininsel um dort die Natur zu erkunden. Nach Ihrer Rückkehr haben Sie am Abend die Gelegenheit auf einem Beobachtungsturm nach Elchen und Zugvögeln Ausschau zu halten.


2-elche-in-estland

Tag 3: Elch-Safari & Lagunenstadt Haapsalu & Leidissoo ((F/M/A)

Heute heißt es früh aufstehen (Start ca. 6 Uhr), um zu den Elchen in den ausgedehnten
Sumpflandschaften im Delta zu kommen. Sie verbringen den weiteren Vormittag auf der Suche nach einigen der fast 300 Vogelarten und ca. 750 verschiedenen Pflanzenarten. Es geht durch Auenwiesen, Röhrichte und Wälder. Neben vielen Naturpfaden gibt es Beobachtungstürme, von denen aus Vögel beobachtet werden können. Ihr Naturführer bringt Sie zu einer Beobachtungstelle. Am Nachmittag spazieren Sie durch Haapsalu. Haapsalu ist ein historischer Küstenort mit maritimer Atmosphäre. Ehemalige russische Zaren nutzten die kleine Stadt für Kuraufenthalte. Sie besichtigen die Altstadt mit dem winzigen Rathaus, der Domkirche, dem Jugendstil-Bahnhof und den hölzernen Wohnhäusern. Am Abend fahren Sie in die Feuchtgebiete und Heidelandschaft von Leidissoo. Im Moorgebiet leben Auerhähne sowie Sperlingskauz und Habichtskauz. Die umliegende Waldlandschaft ist das Revier verschiedener Wolfsrudel. Im Herbst sind die Welpen groß genug, um von den Eltern allein gelassen zu werden. Bei günstiger Wetterlage ist das „Kontakt-Heulen“ weithin zu hören.  


stehender-braunbär

Tag 4: Zu den Braunbären in Alutaguse (F/M/A)

Im Norden Estlands befindet sich der Lahemaa, der erste, 1971 gegründete Nationalpark des Landes. Lahemaa (das Land der Buchten) besteht aus Hochmooren, Kiefern-, Ur-und Felsenwäldern. Ein Drittel sind Küstengebiete. Nach der Transferfahrt (Strecke ca. 200 km) beziehen Sie Ihr Hotel. Im Waldschutzgebiet von Lahemaa leben Elche, Wildschweine, Bären und Luchse sowie verschiedene Vögel. Im Gebiet um Alutaguse sind auch etwa die Hälfte der insgesamt 700 Braunbären Estlands beheimatet. Im Frühling haben die Bären ihre Paarungszeit und auch im Herbst sind die Tiere aktiv, um sich die Fettschicht für den Winterschlaf anzufressen. Nach dem Check-In im Hotel Sagadi startet nach einer ca. 2-stündigen Fahrt vom Hotel und einer kleinen Wanderung von einem Kilometer Ihre Braunbären-Exkursion inmitten der Natur. Sie halten Ausschau nach ersten Spuren auf Waldwegen und an Bäumen und erfahren viel über die Biologie der Tiere. Am Abend besuchen Sie im Wald eine spezielle Beobachtungshütte. Gut geschützt und getarnt können Sie das nächtliche Waldleben beobachten. Die Hütte ist mit Etagenbetten und einer Trockentoilette ausgestattet. Die spezielle Isolierung schützt gegen Kälte und Geräusche. Neben Bären zeigen sich auch Marderhunde und Füchse sowie manchmal sogar Elche und Biber. Selbst Wolf, Schakal und Steinadler lassen sich mit Glück beobachten. Wer nicht so intensiv die Waldbewohner beobachten möchte, kann wahlweise im Hotel in Lahemaa bleiben. 3 Übernachtungen im Hotel Sagadi.


Leistungen

Inkludierte Leistungen


7 Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels der landestypischen Mittelklasse

7 Frühstück, 5 Mittagessen, 6 Abendessen

alle Transfers vor Ort im Kleinbus

Fährtickets zur Insel Hiiumaa

Bootstour auf der Ostsee (wetterabhängig)

Bereitstellung Bärenbeobachtungshütte

Stadtführung bzw. -rundfahrt in Tallinn

örtlich Deutsch sprechende Reiseleitung

24 Stunden Notfallservice im Reiseland

Exkludierte Leistungen


Flüge

Kaltgetränke, alkoholische Getränke

Trinkgelder

ersönliche Ausgaben

optionale Programme und weitere Exkursionen

Alle nicht angegebenen Leistungen

Gerne bieten wir Ihnen die passenden Flüge an. Oft gibt es jedoch online auf verschiedenen Flugportalen bessere Flugpreise Damit Sie nicht mehr als nötig zahlen, suchen wir Ihnen auch immer gerne ein entsprechendes Angebot heraus, wenn dieses günstiger ist als die Tarife, die wir von den Airlines bekommen. Sie können dann entscheiden, wo Sie die Flüge buchen, denn für den Reiseablauf macht dies keinerlei Unterschied.
Termine und Preise
Mindestteilnehmerzahl: 5
Anmerkung: Dies ist eine Gruppenreise, daher können Sie sich selbstverständlich auch mit weniger Personen anmelden
von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
18/09/2021 - 25/09/20211569 €1768 €
02/10/2021 - 09/10/20211569 €1768 €
Veranstalter der Reise
Die Marke Colibri Travel steht seit mehr als einem Jahrzehnt für einzigartige Natur- und Tierreisen Reisen zu den schönsten Naturschauplätzen der Welt. Von der faszinierenden Schönheit der Antarktis über die unglaubliche Flora und Fauna der Galagos Inseln bis hin zu den Berggorillas von Uganda steht Colibri Travel für einzigartige Erlebnisreisen inmitten atemberaubender Natur.
Reisetipps für Ihre Estland Reise
Spanien
Estland

Lage

Im Nordosten Europas gelegen, grenzt der estnische Staat im Osten unmittelbar an Russland, im Süden an Lettland, sowie im Norden an Finnland.

Hauptstadt

Tallinn ist die Hauptstadt und liegt am Finnischen Meerbusen der Ostsee, etwa 80 Kilometer südlich von Helsinki.

Landessprache

Estnisch


Einreisebestimmungen für Deutsche

Reisedokumente
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja
Kinderreisepass: Ja
Anmerkungen:
Reisedokumente müssen gültig sein

Medizinische Hinweise

Vorgeschriebene Impfungen: keine
Empfohlene Impfungen: Standardimpfungen, Frühsommer-Meningoenzephalitis zwischen April und Oktober (durch Zeckenbisse)
Bei Langzeitaufenthalt über 4 Wochen oder besonderer Exposition ist auch eine Impfung gegen Hepatitis A und B sowie gegen Tollwut angeraten.

Rent A Guide übernimmt für die Aktualität und Vollständigkeit der oben aufgeführten Klima-, Gesundheits- und Einreisebestimmungen keine Gewähr. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu Einreisebestimmungen können nur die

mehr erfahren

Weitere ausgewählte Reisen

Naturerlebnisreise in Estland

Wandern im Baltikum

Baltikum erleben

Mietwagenreise durch Estland und Lettland

Das Baltikum erfahren