Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again
Pig Beach
Über 600.000 Kunden vertrauen uns
Auswahl der besten lokalen Anbieter
über 1 Million Tickets

Pig Beach

Die besten Angebote für Pig Beach - empfohlen von Einheimischen und Touristen

Nassau
Alle Tickets & Aktivitäten

Pig Beach: Schwimmende Schweine auf den Bahamas

Schweine, die im Meer schwimmen? Kingt merkwürdig, ist aber so! Auf einer unbewohnten Insel mitten in den Exuma Cays leben an einem kleinen Strand auf einer unbewohnten Insel in den Bahamas eine kleine Gruppe Schweine. Der Pig Beach in den Bahamas ist Heimat für circa 15 Tiere, liegt ungefähr 130 Kilometer südöstlich von Nassau und ist umgeben von weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser. 

Die schwimmenden Schweine findet man auf Big Major Cay, im Volksmund Pig Beach genannt. Die Insel gehört zu einem Komplex aus über 300 kleinen Inseln der Out Islands der Bahamas. Die Hauptinsel ist Great Exuma. Dessen Hauptstadt, George Town, wird von 1400 Einwohner bewohnt. Pig Beach liegt circa 110 Kilometer südwestlich von Great Exuma. Die nächste bewohnte Insel ist Stanley Cay.  

Anreise: Auf diesem Weg kommt ihr zum Pig Beach

Die Anreise zu den Schweinen ist mit etwas Aufwand verbunden. Zum Glück - so bleiben die Tiere weitestgehend vom Massentourismus bewahrt.

Bevor ihr euch für eine Art des Transfers entscheidet, solltet Ihr euch vorher überlegen, wie viel ihr zu zahlen bereit seid und demnach Komfort und Dauer der Anreise abwägen. Natürlich, wir reden hier von den Bahamas, dennoch lassen sich Unterschiede in Dauer und Preis bei den verschiedenen Transportarten ausmachen. 

Ab Stanley Cay zum Pig Beach

Da Stanley Cay die nächste bewohnte Insel ist, seid ihr von hier aus am schnellsten beim Pig Beach. Ihr findet auf dieser Insel einen kleinen Flughafen, dieser wird von Proppellermaschinen angeflogen.


Von hier aus könnt ihr mit einem Pig Beach Ausflug direkt zu den Schweinchen gelangen.

Ab Exuma  zum Pig Beach

Solltet Ihr bereits auf Great Exuma sein, ist das wohl mit einer der einfachsten und auch preiswertesten Wege. Auf Exuma selbst befindet sich ein kleiner Flughafen, der von einigen Flughäfen in Florida und Nassau aus angeflogen wird. Direktflüge von Florida zu Great Exuma sind allerdings eher selten, ein Zwischenstopp in Nassau ist möglich. Von dort aus geht es dann weiter nach Great Exuma.
 

Ab Nassau zum Pig Beach

Von Nassau aus gelangt ihr entweder mit dem Flugzeug oder mit der Fähre nach Great Exuma. Mit dem Flugzeug reist ihr am schnellsten und bequem an, allerdings ist diese Option teurer. Mit der Fähre spart ihr, seid aber lange  unterwegs, Fahrtzeiten von 12 Stunden sind möglich und es gibt nicht immer tägliche Verbindungen. Auf Great Exuma angekommen, reist ihr mit einem Boot weiter zu den Schweinen auf Big Major Cay.

Alternativ könnt ihr auch mit einer Tagestour ab Nassau direkt zu den Schweinchen kommen. 

Ab Miami zum Pig Beach 

Um von Miami aus zu Big Major Cay zu gelangen, empfehlen wir euch einen Direktflug nach Great Exuma und von dort aus geht es mit einem Boot weiter zu den Schweinen.

Alternativ, sollte zu eurer Reisezeit kein Direktflug nach Great Exuma angeboten werden, ist auch ein Flug nach Nassau oder Stanley Cay möglich. Ab Nassau geht es dann entweder mit einem weiteren Flug oder einer Fähre nach Great Exuma. Sowohl von Stanley Cay, als auch von Great Exuma erreicht ihr bequem die Schweine per Boot.

Ab Fort Lauderdale zum Pig Beach

Der Direktflug nach Stanley Cay ist praktisch, bequem, aber ziemlich teuer. Wenn ihr einen Direktflug nach George Town, der Hauptstadt von Great Exuma, bucht, seid ihr etwas günstiger dabei. Als dritte Möglichkeit könnt ihr eine Fähre nach Freeport nehmen und von dort eine weitere Fähre oder einen Flug nach Nassau. Ab Nassau könnt ihr dann zwischen einem Flug oder der Überfahrt mir einer Fähre nach Great Exuma wählen. 

Generell ist die Abfolge recht ähnlich: Ihr nehmt ein Flugzeug, welches euch zu einem Bus bringt, welcher euch zu einem Boot bringt, welches euch schließlich zu den Schweinchen bringt. 

Da es schon einiges an verschiedenen Möglichkeiten gibt zum Pig Beach zu gelangen, haben wir euch hier eine Übersicht erstellt:

Ab Stanley Cay

Tagesausflug direkt zum Pig Beach mit einem Guide (optional ab Nassau mit Aufpreis)

Ab Great Exuma

Ausflug mit dem Boot nach Pig Beach

Ab Nassau

Mit dem Flugzeug nach Stanley Cay oder Great Exuma, von dort aus geht es per Boot weiter zu den Schweinen

Mit der Fähre nach Great Exuma, von dort aus Bootausflug zum Pig Beach

 

 

Halb- oder Tagesausflug direkt zu Big Major Cay

Ab Miami

 

Mit dem Flugzeug nach Nassau, Great Exuma oder Stanley Cay

Tagesausflug ab Miami

Ab Fort Lauderdale

Flug nach Staniel Cay oder Great Exuma

 

Mit der Fähre nach Freeport, von dort mit einer Fähre nach Nassau

Das kosten Touren zu den Schweinchen 

Da Stanley Cay die nächst bewohnte Insel zum Pig Beach ist, sind Ausflüge ab hier am günstigsten. Zwischen 50-200$ zahlt ihr hier für einen Ausflug.

Eine Anreise ab Exuma zum Pig Beach in den Bahamas kostet ca. 100-220$.


Wenn ihr eine Tagestour von Nassau aus zum Pig Beach machen möchtet, liegen die Tourpreise bei 400-500$.

Eine Tagestour ab Miami mit dem Schiff zu den Bamahas liegt bei 200€. Von dort aus gelangt ihr gegen eine Gebühr von 75$ zum Big Major Cay zu den Schweinen. Ein Hin- und Rückflug von Miami nach Great Exuma beginnt ab 400$.

Ihr könnt ebenfalls vom Flughafen in Fort Lauderdale euren Ausflug zu de Bahamas Schweinchen beginnen. Plant dafür Kosten von 600-800$ ein.

 

Warum mit rent-a-guide buchen?

Die Schweinchen zu besuchen ist nicht unbedingt günstig. Wenn ihr eure Reise zum Pig Beach über rent-a-guide bucht, seid ihr auf der sicheren Seite. Der Anbieter erhält die Zahlung erst, nachdem die Tour stattfand. Sollte eure Tour aus welchen Gründen auch immer also abgesagt und nicht durchgeführt werden, erhaltet ihr euer Geld auf jedenfall wieder. Zudem findet ihr bei uns nur geprüfte Anbieter und vermeidet so, in trügerische Abzockerfallen zu tappen.

Zudem könnt ihr bei Problemen oder Fragen jederzeit auf uns zugehen und erhaltet somit Hilfe von einem kompetenten und deutschen Ansprechpartner. 

Tipps und was ihr beachten solltet

Der Besuch der Schweinchen ist mit einigen Stunden Aufwand verbunden. Die Zeiten der Flüge und der Touren zu den Schweinen überschneiden sich oft, sodass ihr die Schweine am selben Tag eurer Anreise nicht besuchen könnt. Ihr solltet daher idealerweise 2 Tage Aufenthalt einplanen, wenn ihr auf eigene Faust unterwegs seid.

Übernachtungsmöglichkeiten auf Stanley Cay sind überschaubar, der Stanley Cay Yacht Club wäre eine Option. Auf Great Exuma ist die Auswahl an Hotels etwas zahlreicher, beispielweise sind Übernachtungen im Two Turtles Inn oder in der Villa Mare möglich.

Auch die Planung vor der Reise sollte früh genug beginnen. Wenn ihr mit einer kleinen Propellermaschine zu Stanley Cay unterwegs seid, sind die wenigen Plätze dort oftmals ausgebucht. Zudem sind tägliche Verbindungen von den einzelnen Inseln zu Great Exuma, Stanley Cay oder den Schweinchen selbst nicht immer garantiert. Macht euch also rechtzeitig einen Plan, wann und wie ihr die Kleinen besuchen möchtet.

Wenn ihr gerne komfortabel und auf direktem Wege zu den Schweinen reisen möchtet und dabei bereit seid, etwas mehr zu zahlen, empfehlen wir euch unseren Tagesausflug zum Pig Beach ab Nassau. Am Ende des Tages kehrt ihr zurück nach Nassau und benötigt so keine Übernachtung auf Stanley Cay oder Great Exuma und braucht euch selbst um keinen Transfer oder ähnliches kümmern.

Da die Schweine euch alles Fressbare mit Freude aus der Hand schnappen, solltet ihr am besten ausreichend Futter dabei haben. Es empfiehlt sich, das Brot bereits in den USA oder Nassau zu besorgen, da es auf Exuma zu einem Problem werden kann, Getreideprodukte zu finden.
Bitte respektiert die Tiere und füttert nur Brot oder Obst. Auch über Trinkwasser aus der Flasche freuen sich die Schweinchen.

 

Lohnt sich ein Ausflug zu den schwimmenden Schweinen?

Ihr seid umgeben von kristallklarem, blauen Wasser, weißem Sandstrand und einer atemberaubenden Natur. Mitten im Nichts trefft ihr auf ein Paradies mit Schweinen. Der Weg zum Paradies allerdings ist mit recht hohen Kosten verbunden. Ihr werdet daher aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nur auf wenige Menschen treffen, die mit euch vor Ort bei den Schweinchen sind. Der Ausflug zu den niedlichen Schweinen lässt sich gut mit weiteren Highlights der Exuma Cays kombinieren. Ihr schnorchelt in der berühmten Thunderball-Grotte und steht in einem Schwarm von Haien, die ihr streicheln könnt.

Je nachdem, von wo aus ihr eure Tour zum Pig Beach beginnt, ist eurer Aufenthalt bei den Schweinen selbst nicht all zu lang. Wir raten daher zu einem Ausflug ab Great Exuma oder Stanley Cay, da die Überfahrt zu Big Major Cay von dort aus wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Generell ist ein Ausflug zu den schwimmenden Schweinen empfehlenswerter, wenn ihr zwei Tage oder mehr auf den Bahamas zur Verfügung habt. Für einen Tag ist die Zeit einfach zu knapp und auf den Bahamas möchte man ja eher landestypisch entspannt unterwegs sein. 

Es sind schwimmende Schweine, in wunderschöner Umgebung - näher kommt man an diese niedlichen Tiere nicht ran. Solange ihr die Tiere mit Respekt behandelt und sich die Kleinen über euer Futter freuen können, könnt ihr ihnen nahe kommen, ohne dass etwas (gefährliches) passiert. Zudem braucht ihr euch keine Sorgen um den Zustand der Tiere machen, sie werden gut versorgt und werden trotz Tourismusattraktion gut behandelt und zu nichts gezwungen.

Reisedaten
  • zurücksetzen