Beratung: 0234 - 91 55 6 31 Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr
Wir beraten Sie gerne

Telefonisch erreichen Sie uns Mo. - Fr. von 9 bis 18 Uhr unter +49 (0) 234 - 91 55 6 31 (Ortstarif aus dem dt. Festnetz).

Per E-Mail können Sie uns unter der Adresse kontaktieren.

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular im Bereich Kontakt.

Besichtigen Sie die Uffizien Ticket buchen und an der Warteschlange vorbei gehen
  • Über 250.000 Kunden
    vertrauen uns
Auswahl der besten lokalen Anbieter

Uffizien Tickets & Eintrittskarten

30 Angebote gefunden
Galerie der Uffizien Florenz: Ticket mit bevorzugtem Einlass

Umgehen Sie die langen Warteschlangen vor der Galerie der Uffizien und betrachten Sie weltberühmte Meisterwerke der italienischen Renaissance.

Dauer:
4 Stunden
20 € pro Person
Museumstour Florenz: Die Galerie der Uffizien - bevorzugter Einlass!

Die Galerie der Uffizien ist sicherlich eine der berühmtesten Gemäldegalerien der Welt. Lassen Sie sich von uns in die Welt der Renaissance versetzen.

 Inkl. Eintrittskarten & Führung auf Deutsch
Sprachen:
Deutsch
Dauer:
1 Stunde 45 Minuten
38 € pro Person
Stadtführung Florenz mit Führung durch die Uffizien

Folgen Sie Ihrem Guide auf einem spannenden Stadtrundgang durch Florenz und schlendern Sie gemütlich durch die mittelalterlichen Straßen und in die Uffizien.

 Inklusive Eintrittskarten für die Uffizien
Sprachen:
Deutsch
Dauer:
3 Stunden 15 Minuten
49 € pro Person
Perfekte Kombitour

Bei dieser Tour sehen Sie zum einen die Highlights rund um den imposanten Florentiner Dom und zum anderen die Kunstschätze in den Uffizien. Sie erfahren dabei einiges über die Geschichte der Stadt und die einflussreiche Medici-Familie. Der Tourablauf ist perfekt organisiert – von der Aufteilung der Gruppen am Treffpunkt bis zum Eintritt in die Uffizien. Nach der Führung können Sie auch noch eigenständig in dem beeindrucken Kunstmuseum verweilen.

Fazit: Insbesondere der Besuch der Uffizien ist in Begleitung eines Experten zu empfehlen. So können Sie sicher sein, auch die Highlights gesehen zu haben.


rent-a-guide Mitarbeiterin Desirée
Galerie der Uffizien - Führung ohne Anstehen

Vermeiden Sie die langen Warteschlangen vor den Uffizien und entdecken Sie bei einer Führung mit einem Experten echte Meisterwerke der westlichen Kunst.

Sprachen:
Englisch Deutsch Spanisch Französisch Italienisch Portugiesisch
Dauer:
2 Stunden
40 € pro Person
Private Führung durch die Uffizien

Das wichtigste staatliche Museum Italiens und eines der bedeutendsten Kunstmuseen weltweit in einer privaten Führung. Endpunkt sind die Uffizien.

Sprachen:
Englisch Deutsch
Dauer:
2 Stunden
179 € Tourpreis
Uffizien Ticket mit bevorzugtem Einlass

Buchen Sie Ihr Eintrittsticket vorab und reservieren Sie sich garantierten, bevorzugten Einlasse in die Galleria degli Uffizi in Florenz.

Dauer:
2 Stunden
29 € pro Person
Die Galerie der Akademie & die Galerie der Uffizien

Besichtigen Sie mit uns die Galerie der Akademie, mit den berühmten Werken Michelangelos wie z.B. den David und die Sklaven.

Sprachen:
Deutsch
Dauer:
3 Stunden
69 € pro Person
Stadtführung Florenz und Führung durch die Uffizien

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten Florenz bei einer gemütlichen Stadtführung bis zum Arno Fluss - plus Besichtigung der Uffizien Galerie.

Sprachen:
Englisch Deutsch Spanisch Italienisch
Dauer:
4 Stunden
300 € Tourpreis
Florenz: Uffizien-Führung

Eines der berühmtesten Museen der Welt, das nicht nur durch seine Sammlungen ausgezeichnet ist, sondern auch die historischen Räumlichkeiten.

Sprachen:
Deutsch
Dauer:
3 Stunden
180 € Tourpreis
Florenz Stadtrundgang und Uffizien mit bevorzugtem Einlass

Begleiten Sie uns auf einen Rundgang durch die schöne Stadt Florenz und besuchen Sie die Uffizien und bewundern Sie die Kunstschätze.

Sprachen:
Englisch Deutsch Spanisch Französisch Italienisch
Dauer:
3 Stunden 45 Minuten
50 € pro Person
Uffizien-Führung am Nachmittag - Vermeiden Sie lange Warteschlangen

Sie können Florenz nicht verlassen ohne eine der berühmtesten Galerien der Welt zu besuchen - die Uffizien.

Sprachen:
Englisch Deutsch Spanisch Französisch Italienisch
Dauer:
1 Stunde 30 Minuten
38 € pro Person
Deutschsprachige Stadtführung durch Florenz

Die Steine der Türme, die kleine "Osteria", die alten Kirchen und Kapellen... die Geschichte der Stadt ist überall erzählt auf dieser Stadtführung in Florenz.

Sprachen:
Englisch Deutsch Spanisch Italienisch
Dauer:
3 Stunden
220 € Tourpreis
Stadtführung Florenz

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt bei einer stimmungsvollen Stadtführung durch Florenz.

 Gut für Familien mit Kindern geeignet
Sprachen:
Englisch Deutsch
Dauer:
2 Stunden 30 Minuten
179 € Tourpreis
Auch für Kinder spannend

Wir haben die Tour gebucht, damit wir möglichst einen schönen persönlichen Eindruck von der Stadt Florenz bekommen können. Frau Probst hat uns diesen persönlichen Punkt wirklich hervorragend beibringen können. Besonders unsere Kinder (9-16) hat sie schön in die Führung miteingebunden, so dass keine Langeweile sondern nur Spannung aufkam. Wir können Frau Probst wirklich sehr gut und gerne weiterempfehlen.

Kundenbewertung von Martin Plöckl
Stadtführung Florenz und Leckermäulchen Tour

Diese Stadtführung in Florenz gestattet Ihnen, einen ersten Eindruck von Florenz zu gewinnen, um die Wiege der Renaissance besser kennenzulernen.

Sprachen:
Deutsch
Dauer:
3 Stunden
42 € pro Person
Die touristischen & kulinarischen Highlights

Die Kombination aus Stadtführung am Nachmittag und kulinarischer Führung am Abend macht diese Tour zu etwas ganz Besonderem. Sie bekommen einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Florenz und genießen florentinische und toskanische Köstlichkeiten und Weine in kleinen Läden, die sonst nur die Einheimischen besuchen.

Fazit: Perfekt für alle, die einen Überblick über die touristischen Highlights bekommen, aber auch das (kulinarische) Florenz der Einheimischen kennenlernen wollen.


rent-a-guide Mitarbeiterin Steffie
Stadtführung Florenz

Erleben Sie die florentinische Atmosphäre indem Sie bei dieser Stadtführung zu Fuß, wie jeder Florentiner, das wunderschöne Florenz entdecken.

 Inklusive Eintrittskarten für die Galerie der Akademie und Uffizien
Sprachen:
Deutsch
Dauer:
4 Stunden 30 Minuten
ab 67 € pro Person

Reisetipps für den Besuch der Uffizien

Die beste Zeit für einen Besuch

Die Uffzien beherbergen seit dem Jahr 1580 die Kunstsammlung „Galleria degli Uffizi“ und gelten, neben den vatikanischen Museen in Rom als das meistbesuchte Kunstmuseum Italiens. Es lohnt sich bereits bei Öffnung der Uffizien um 8:15 Uhr vor Ort zu sein oder erst nach 13:00 Uhr die Galerie zu besichtigen, wenn die meisten Besucher zum Mittagsessen aufbrechen. So ersparen Sie sich viel Wartezeit. Geöffnet sind die Uffizien von Dienstag bis Sonntag von 08:15 bis 18:50 Uhr.

Tipps und Tricks für eine kurze Wartezeit

Die Warteschlagen vor den Uffizien können bereits mit der Öffnung der Galerie recht lang sein. Wer seine Zeit nicht mit stundenlanger Warterei verbringen möchte, kann sich seine Eintrittskarten vorab online kaufen. Tickets für die Uffizien sind zeitgebunden, das heißt, Sie buchen Ihr Ticket für eine bestimmte Uhrzeit. Das Ticket ohne Anstehen ist etwas teurer als der reguläre Ticketpreis lohnt sich aber um nicht warten zu müssen. Wartezeiten an den Uffizien können bis zu zwei Stunden lang werden. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren genießen übrigens freien Eintritt.

Übrigens: Wer eine Führung bucht muss ebenfalls nicht anstehen.

Freier Eintritt in die Uffizi

Die Besichtigung der vielen Sehenswürdigkeiten in Florenz lassen die Urlaubskasse schnell schrumpfen. Für alle die sich den Eintritt in die Gemäldesammlung „Uffizi“ sparen möchten, gibt es gute Neuigkeiten. An jedem ersten Sonntag im Monat findet der sogenannte „Domenica al Museo“ statt. der Eintritt in die Uffizien ist an diesen Tagen frei. Die Eintrittstickets können für diesen Tag jedoch nicht vorab reserviert werden und der Ansturm der Besucher ist besonders groß. An Tagen mit freiem Eintritt müssen Sie mit Wartezeiten von zwei bis vier Stunden rechnen.

Führungen durch die Uffizien

Sie brauchen für die Uffizien nicht zwingend einen Reiseführer, eine Führung ist aber dennoch zu empfehlen. Die Uffizien verteile sich über drei Etagen und erstecken sich über mehr als 45 Hallen. Geführte Touren durch das Museum dauern in der Regel 1-2 Stunden. Während einer Tour durch die Uffizien können Sie jedoch sicher sein kein Highlight unter den Kunstwerken zu verpassen. Alleine kann der Weg durch das Museum sehr lang werden. Sie laufen Gefahr die besten Kunstwerke zu verpassen.

Wie lange dauert eine Besichtigung

Die Sammlung in den Uffizien erstreckt sich über drei Etagen, verteilt in mehr als 45 Hallen. Die Highlights in den Uffizien können Sie in ca. drei Stunden sehen. Echte Kunstliebhaber können aber bis zu sechs Stunden in den Räumen der Uffizien verweilen. Geführte Touren durch das Museum dauern in der Regel 2-3 Stunden. Wir empfehlen den Besuch der Uffizien mit einer Stadtführung durch Florenz zu verbinden.

Anfahrt zur Galleria degli Uffizi

Die Galleria degli Uffizi liegen mitten im Herzen von Florenz, zwischen der Piazza della Signoria und dem Fluss Arno. Die Kunstsammlung ist am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß zu erreichen. Erfahrungsgemäß lässt sich die Anreise zum Kunstmuseum wunderbar mit einem Spaziergang durch Florenz verbinden. Wer nicht auf den öffentlichen Nahverkehr verzichten will oder kann, sollte am besten die Buslinie C1 wählen und an der gleichnamigen Haltestelle „Galleira degli Uffizi“ aussteigen. Von hier aus sind es nur noch knapp 3 Minuten zu Fuß bis zum Museum. Die Uffizien befinden sich außerdem in fußläufiger Nähe vom Florenzer Hauptbahnhof.

5 Highlights auf einem Rundgang durch die „Galleria degli Uffizi“

Der Name Uffizien stammt aus dem Italienischen und leitet sich von dem Wort “uffici“ ab, was übersetzt "Büros" bedeutet. Tatsächlich wurde der von 1559 bis etwa 1581 errichtete Gebäudekomplex zur Unterbringung von Ämtern und Ministerien konzipiert. Bereits seit 1580 befindet sich im Inneren die „Galleria degli Uffizi“, eines der meistbesuchten Kunstmuseen der ganzen Welt. Zu sehen bekommen die Besucher Kunstwerke aus beinahe jeder Epoche, wobei viele Ausstellungsstücke zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert entstanden. Aufgepasst - diese Highlights dürfen Sie nicht verpassen:

1. „Die Geburt der Venus“ von Botticelli

Die Werke von Botticelli gehören zu den berühmtesten Ausstellungsstücken der „Galleria degli Uffizi“. Ein absolutes Highlight hierbei ist das Gemälde „Die Geburt der Venus“, das nicht nur zu den berühmtesten Stücken des Museums sondern zu den bedeutendsten Kunstwerken der ganzen Welt gehört. Die Werke von Sandro Botticelli befinden sich in den Hallen 10 und 14. Die Geburt der Venus finden Sie in Raum 10.

2. Die Venus Medici

Die Korridore mit den unterschiedlichen, wunderschönen Deckenmalereien gehören zu einem absoluten Highlight auf einem Rundgang durch die Museen. Besonders prägnant sind auch die vielen Statuen, die Sie auf Ihrem Weg durch die Korridore der Uffizi begleiten. So erhielt die Kunstsammlung auch ihren früheren Beinamen „Galerie der Statuen“. Eine der wohl berühmtesten und ältesten Statuen ist die Venus Medici aus dem 1. Jahrhundert v.Chr..

3. Die Anbetung der Könige aus dem Morgenland, Leonardo Da Vinci

Bevor Da Vinci 1482 nach Mailand zog nahm er seine Studien, die zuletzt zu den berühmtesten Gemälden der Kunstgeschichte führten, in Florenz auf. In den Uffizien können noch heute einige frühe Werke des Genies bewundert werden, die er gemeinsam mit seinem Lehrer Verrocchio, dem bedeutendsten Bildhauer im damaligen Florenz, schuf. Die Anbetung der Könige aus dem Morgenland ist vielleicht Leonardo da Vincis bestes Werk! Sie finden es in Raum 15.

4. „Doni Tondo“ von Michelangelo

„Doni Tondo“ ist eines der berühmtesten Gemälde Michelangelos und das einzige Werk, das der Ausnahmekünstler in Florenz schuf. Das Bild zeigt das Motiv der heiligen Familie mit dem Jesuskind, was zur Zeit der italienischen Renaissance als gängige Malerei zählte. Doch nur der Künstler, der ebenfalls das Deckenfresko der Sixtinischen Kapelle malte, konnte das Kunstwerk in solch einer Perfektion erschaffen. Weitere Werke Michelangelos finden Sie in Halle 35.

5. “Madonna of the Goldfinch” von Raphael

Das Gemälde „Madonna of the Goldfinch” ist das wohl berühmteste Gemälde des Künstlers Raphael und entstand in den Jahren von 1505 bis 1506. Beim Betrachten des Kunstwerkes ist unschwer zu erkennen wer den Maler in seinen jungen Jahren beeinfluss hat. Denn trotz seines unverkennbaren eigenen Stils scheint deutlich ein Hauch von Leonardo Da Vincis Kunst durch die Landschaft im Hintergrund des Bildes. Die Werke des Künstlers Raphael finden Sie in Halle 66.

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Florenz
Reisedaten
Florenz
Alle Tickets & Touren