BBT-Stadtspaziergang "Wildes Kreuzberg"

mehr Fotos
ab 15 € pro Person
    • 15 € (Standardpreis )
    • 13 € (Schüler (bis 15 J.), Studenten sowie Schwerbehinderte)
    • Kleine Gruppen, große Erlebnisse: max. 12 Teilnehmer!
    • NEU: Jetzt mit Video zur Tour!
    • Bestmögliche Kundenbewertung
      "Hervorragend" (4,8 von 5,0 Punkten)
    • mehr Individualität: maximal 12 Teilnehmer

    Die "Wildes Kreuzberg"-Tour führt uns zu Gegensätzen, wie man Sie in keinem anderen Berliner Bezirk findet - kurzweilig, informativ und unterhaltsam.

    Das meinen unsere Kunden

    "Sehr gut"
    Gaby W. empfiehlt dieses Angebot weiter

    Insgesamt fanden wir die "Tour" sehr interessant. Ich war vor ca. 30 Jahren in Kreuzberg, und war sehr gespannt. Einiges erinnerte mich noch an die 68er-Generation und die Hausbesetzerszene, anderes hat sich sehr verändert (leider nicht immer zum Vorteil). Für Kinder, auch ältere, ist der Spaziergang nur bedingt geeignet. Mein 14-jähriger Enkel fand es trotzdem interessant, mal das "dreckige" Berlin zu sehen (nicht negativ gemeint). Er sah darin den Kontrast zu den neugebauten, "schick herausgeputzten" Stadtteilen. Wenn er auch nicht alles verstanden hat, so war es doch auch für uns beide eine gelungene Veranstaltung.

    Bewertung von Gaby W. am 10. Februar 2019

    "Hervorragend"
    Uli S. empfiehlt dieses Angebot weiter

    Die Führung war kurzweilig, da uns der Guide den Stadtteil kenntnisreich und anschaulich beschrieb und Veränderungen mit Fotos verdeutlichte. Als Berliner kannte er sich aus und ließ persönliche Erfahrungen in den Vortrag einfließen. Absolut empfehlenswert.

    Bewertung von Uli S. am 27. Januar 2019

    "Hervorragend"
    Kerstin Moritz empfiehlt dieses Angebot weiter

    Sehr informative , gute, freundliche Führung

    Bewertung von Kerstin Moritz am 27. Januar 2019

    "Hervorragend"
    K. Abbe empfiehlt dieses Angebot weiter

    Sehr informativ und nett

    Bewertung von K. Abbe am 26. Januar 2019

    "Hervorragend"
    Nadine Boeglin empfiehlt dieses Angebot weiter

    Diese Touren geben einen guten Einblick in das Leben von den Berlinern. Eine starke Stadt.

    Bewertung von Nadine Boeglin am 22. Januar 2019

    "Hervorragend"
    Manuela Ribeiro empfiehlt dieses Angebot weiter

    Die Tour durch Kreuzberg war sehr kurzweilig, informativ und sehr interessant. Beim nächsten Berlin-Besuch machen wir bei Rent-a-Guide auf jeden Fall die Mauertour. Supernetter Guide!

    Bewertung von Manuela Ribeiro am 15. Januar 2019

    "Sehr gut"
    Susan Theissen empfiehlt dieses Angebot weiter

    Konnte wegen Krankheit nicht teilnehmen

    Bewertung von Susan Theissen am 29. November 2018

    "Sehr gut"
    Michael Schöne empfiehlt dieses Angebot weiter

    wir waren die einzigen bei der stadtführung. Ist trotzdem nicht ausgefallen und wir hatten eine individuelle Stadtführug.

    Bewertung von Michael Schöne am 27. November 2018

    "Hervorragend"
    Karl H. empfiehlt dieses Angebot weiter

    Der Spaziergang war interessant und kurzweilig.

    Bewertung von Karl H. am 25. November 2018

    "Hervorragend"
    Wolfgang empfiehlt dieses Angebot weiter

    Interessante Tour zu Fuß durch Kreuzberg, man sieht mehr und bekommt viel interessantes erklärt. Aber eher keine Familientour.

    Bewertung von Wolfgang am 20. November 2018

    Berliner Mauer

    Details

    • Sprachen: Deutsch
    • Teilnehmer : 2 - 12
    • Dauer : 3 Stunden
    • Angebotart : öffentlich (weitere Gäste)
    • Angebot-Nummer: 1392
    • Mobile Bestätigung akzeptiert : mobile Bestätigung akzeptiert Ja i
      Kein Ausdruck Ihres Vouchers nötig. Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung einfach auf dem Handy oder Tablet vor. Natürlich können Sie Ihren Voucher auch wie üblich in Papierform vorzeigen.

    Beschreibung

    Wir spazieren aber nicht durch das "schicke Kreuzberg", mittlerweile schon etwas versnobt. Nein, wir zeigen das multikulti Kreuzberg - bunt & schrill.

    Die SO36-Tour führt durch das „wilde“ Kreuzberg.

    Los geht´s am Kottbuser Tor, wo Kreuzberger Alltagsleben auf eine bunte Kiezkultur trifft. Türkischer Markt, arabische Restaurants und Bistros, schicke Cafés und alternative Clubs und Bars versammeln sich um den Platz, der von der Hochbahn der berühmten Linie 1 geteilt wird.

    Vorbei an Gründerzeithäusern und der riesigen Architektur des „Neuen Kreuzberger Zentrums“, eines 70er Jahre Wohnbaus, nähern wir uns der pulsierenden Oranienstraße, dem Herz des ehemaligen Postzustellgebiets SO 36, nach dem der Kiez auch heute noch benannt ist.

    Hier reihen sich Restaurants an Bars und an Geschäfte mit dem typischen Kreuzberger Charme: arabische Cafés neben Restaurants mit internationaler Küche neben legendären Bars und Clubs wie z.B. dem „Franken“, dem „SO36“, dem „Roses“ und „Zum Elefanten“. Hier gibt es einiges zu entdecken. Die Berliner Blindenanstalt mit hauseigenem Shop oder das Museum der Dinge, Comicläden oder Modeläden. Und hier ist immer was los.

    Weiter geht´s über den Heinrich-Platz vorbei am Frauenzentrum „Schokoladenfabrik“ zum Mariannenplatz, wo sich das Künstlerhaus Bethanien befindet. Nebenan im „Rauchhaus“ finden sich Reste der ehemaligen Hausbesetzer-Szene, genauso wie im Bethanien selbst.

    Jetzt geht's weiter zum "Baumhaus an der Mauer", einem legendären Gartenprojekt aus Mauer-Zeiten, anschließend zur Verschnaufpause in die Markthalle 9, wo dreimal pro Woche ein bunter Wochenmarkt stattfindet. Frisch gestärkt geht´s in den Görlitzer Park, wo sich einige Gebäude des historischen Görlitzer Bahnhofs befinden. Über den Hügel, unter dem sich das Spreewaldbad befindet, geht´s in die belebte Wiener Straße, vorbei am Cabuwazi Kinderzirkus und etlichen berühmten Bars und Clubs. Unser Spaziergang endet gegenüber des Islamischen Kulturhauses am Görlitzer Bahnhof.

    Highlights:

    • Kottbuser Tor / Neues Kreuzberger Zentrum

    • Kreuzbergmuseum

    • Oranienstraße / Blindenwerkstatt

    • Museum der Dinge / SO36

    • Heinrichplatz

    • Mariannenplatz / Kunstquartier Bethanien / Feuerwehrbrunnen

    • Fontane-Apotheke / Georg-von-Rauch-Haus („Rauch-Haus“)

    • Baumhaus an der Mauer

    • Görlitzer Park - ehemaliger Görlitzer Bahnhof

    • Markthalle 9 / Wochenmarkt

    • Görlitzer Bahnhof (U1)

    Zusatzinformationen

    Der Treffpunkt, die Litfaßsäule in der Skalitzer-Straße, hat die Hausnummer 137!

    Unsere Spaziergänge bieten wir in der Nebensaison (November bis März) um 10.00Uhr und in der Hauptsaison (April-Oktober) um 15.00Uhr zusätzlich zu unseren beliebten Fahrradtouren an.

    Treffpunkt

    Der Treffpunkt ist an der Litfaßsäule in der Skalitzer Straße - Hausnummer 137, bei der Wechselstube " Gold Exchange". Diese befindet sich am U-Bahnhof Kottbusser Tor (Ausgang: Skalitzer Straße). Unser Stadtführer wird dort warten und ein Schild mit dem BERLIN BIKE TOUR Logo mit sich führen. Bitte Seien Sie 15 Minuten vor Tourstart vor Ort. Beste Verbindung: U-Bahnlinie U1 und U8.

    Bitte bringen Sie Ihre Buchungsbestätigung mit.

    Stornierungsbedingungen

    Dieses Angebot kann bis zu 5 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

    Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

    Alle Kundenbewertungen

    535 Kundenbewertungen
    4,8 von 5 Sternen
    98,1 % empfehlen dieses Angebot
    100 % echte Bewertungen
    i Details zum Bewertungssystem

    Unser Bewertungssystem – geprüfte Sicherheit

    Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach Tourende unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

    Persönlichkeitsrecht ist ein hohes Gut: Unsere Kunden entscheiden deshalb selber, ob Sie bei der Abgabe der Bewertung ihren echten Namen oder ein Pseudonym verwenden möchten.

    Bewertung von am
    "Sehr gut"
    Gaby W. empfiehlt dieses Angebot weiter

    Insgesamt fanden wir die "Tour" sehr interessant. Ich war vor ca. 30 Jahren in Kreuzberg, und war sehr gespannt. Einiges erinnerte mich noch an die 68er-Generation und die Hausbesetzerszene, anderes hat sich sehr verändert (leider nicht immer zum Vorteil). Für Kinder, auch ältere, ist der Spaziergang nur bedingt geeignet. Mein 14-jähriger Enkel fand es trotzdem interessant, mal das "dreckige" Berlin zu sehen (nicht negativ gemeint). Er sah darin den Kontrast zu den neugebauten, "schick herausgeputzten" Stadtteilen. Wenn er auch nicht alles verstanden hat, so war es doch auch für uns beide eine gelungene Veranstaltung.

    Bewertung von am
    "Hervorragend"
    Uli S. empfiehlt dieses Angebot weiter

    Die Führung war kurzweilig, da uns der Guide den Stadtteil kenntnisreich und anschaulich beschrieb und Veränderungen mit Fotos verdeutlichte. Als Berliner kannte er sich aus und ließ persönliche Erfahrungen in den Vortrag einfließen. Absolut empfehlenswert.

    Bewertung von am
    "Hervorragend"
    Kerstin Moritz empfiehlt dieses Angebot weiter

    Sehr informative , gute, freundliche Führung

    Mehr Bewertungen

    Datum & Uhrzeit wählen

     
    Februar 2019
     
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28

    Verfügbare Startzeiten

    werden geprüft ...

    Weiter zur Buchung

    Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

    Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

    Warum rent-a-guide?
    • Bestpreis-Garantie i
    • Keine Verkaufsshows
    • über 350.000 zufriedene Kunden