Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

Ganztägige Inselrundfahrt auf Kos

Ganztägige Inselrundfahrt auf Kos

Eine Fahrt, die ganz der vielfältigen Landschaft von Kos gewidmet ist. Entdecken sie Ausgrabungsstätten, kleine Dörfer sowie die schönsten Stände der Insel.

Eine Fahrt, die ganz der vielfältigen Landschaft von Kos gewidmet ist. Entdecken sie Ausgrabungsstätten, kleine Dörfer sowie die schönsten Stände der Insel.

Kurz & knapp

Details

  • Sprache: Deutsch
  • Teilnehmer: 1 - 100
  • Dauer: 8 Stunden
  • Sofortige Bestätigung
  • öffentlich (weitere Gäste)
  • mobile Bestätigung nicht akzeptiert
    Bitte drucken Sie Ihre Bestätigung/Ihren Voucher aus und zeigen Sie diesen am Treffpunkt vor.

Kundenstimmen zum Angebot

„Sehr gut“

Ist stark vom Reiseleiter abhängig. Wir wurden 20 Minuten später von unserem Hotel abgeholt, der Bus hatte von allen, von mir, in meinem Leben, benutzten Transportmittel die geringste Beinfreiheit. Nachdem wir alle anderen Hotels abgefahren hatten ging es los. Unsere Reiseleiter war super, immer mal vom Thema abgekommen und sehr oft seine Eindrücke vom Leben wiedergegeben. An ihm muss man wirklich ein dickes Lob aussprechen, ich war mehr als angenehm überrascht. Problem liegt nur darin, wenn man keinen guten Reiseleiter erwischt, denn dann kann es ein schnell wirklich wie eine Kaffeefahrt vorkommen.

Zuerst waren wir am Askleipion, hier mussten wir 8 € pro Person für den Eintritt bezahlen, durch unseren Reiseleiter und Erzählung der Geschichte hat sich dies aber gelohnt. In Zia gibt es viel zu kaufen, wir haben uns aber die Zeit genommen und haben uns ein schönes Restaurant gesucht mit Dachterrasse und dort etwas getrunken und Eis gegessen. Hier konnte man eine super Aussicht genießen und musste sich nicht von Verkaufsstand zu Verkaufsstand hangeln. Nächster Halt war Kefalos, wo man zu einem bestimmten Restaurant sacht gedrängt wurde. Wir haben uns dagegen entschieden und sind weiter die Küste entlang gegangen, wenn man Badebekleidung mit hat kann man hier sehr schön seine Zeit verbringen, da man zB. in einer Bucht weit ins Meer hinauslaufen kann ohne seine Füße an Steinen zu verletzen. Weiter ging es zu einer Imkerei, hier wurde vom Reiseleiter auch eine schöne Geschichte erzählt, man könnte dann Honig probieren und kaufen. Am Ende ging es noch zu einer alten Mühle, für wenig Geld wurde von der netten Dame die Mühle vorgeführt und erklärt wie die Mehlherstellung früher funktioniert hat. (auf englisch). Preis habe ich nicht im Kopf, war aber wirklich billig.

Wir sind mit der Inselrundfahrt zufrieden gewesen, uns hat nur der Bus gestört. (dieser ist aber nicht immer der gleiche) Persönlich muss ich aber sagen, dass es viel vom Reiseleiter abhängt, erwischt man den falschen, kann es auch gut und gerne sein, dass man die Fahrt bereut.

J.G, Dresden
„Sehr gut“

Nette Tour. Man sieht alles Wichtige auf der Insel.

Cycroft, Stuttgart
„Hervorragend“

Tolle Rundfahrt, hätten diese schon viel früher machen sollen. Sehr informativ und kurzweilig.

Kind, Ettenheim
„Sehr gut“

Wir waren eine sehr große Gruppe aber der Reiseleiter hat es sehr kurzweilig gestaltet. Ich würde die Inselrundfahrt weiter empfehlen!

Isolde, Nürnberg
„Sehr gut“

Fazit: ich würde den Inselausflug für Kos-Neulinge in jedem Fall weiter empfehlen. Man lernt wirklich sehr sehr viel in kurzer Zeit! Contra: Start ab Marmari heisst (ohne Frühstück, da Abholzeitpunkt ab 7.50 h) erstmal eine gute Stunde bis 1,5 h die restlichen Teilnehmer in deren Hotels abholen. Contra: rent a guide wirbt damit, dass es sich nicht um Verkaufsveranstaltungen handelt. Ähem. Das ist Auslegungssache. Ein 20 minütiger Aufenthalt in einer Honigverkaufsstätte mit 4 Minuten Vortrag, anschließend Honigverkostung und "Probieren" weiterer Bienenprodukte könnte man schon als Verkaufsveranstaltung bezeichnen. Pro: für alle, die zum ersten Mal auf Kos sind - man kann sich einen Eindruck über die Insel verschaffen, insbesondere über Entfernungen und kulturelles Angebot. Pro: der Guide bei uns, Vassiris, ein älterer Herr, absoluter Vollprofi auf seinem Gebiet vermittelte uns ausgesprochen viel Wissen über die Insel, deren Geschichte, Gesellschaft und Politik. Einen Besuch des Asklepieions ohne einen Guide wie Vassiris würde ich als vollkomenen Quatsch bezeichnen. Man sieht lediglich Steine. Durch die lebhaften, fundierten und anschaulichen Vorträge des Guides schlüpft man sowohl in die Rolle des Heilungssuchenden als auch in die des Arztes. Wirklich absolut genial! Pro: durch das Abklappern von Stationen wie Zia (Bergdorf, toll aber: sehr auf stündlich wechselnde Touristenströme ausgelegt) kann man sich eine Extratour dorthin (mit Mietwagen z.B.) ggf sparen.

Anderl, Straubing
„Hervorragend“

Schöner Ausflug, der einem einen guten Überblick über Kos verschafft. Abholung am Hotel hat problemlos geklappt - da wir in Tigaki zugestiegen sind, dauerte es dann aber recht lang bis alle Gäste im Bus waren und es wirklich losging. Unser Reiseführer war sehr nett und kompetent und wusste viele, viele Dinge. Vor allem für das Asklepeion ist das wirklich von Vorteil, sonst steht man nur vor Ruinen, mit denen man nicht wirklich viel anfangen kann. Die Zeit für die einzelnen Stopps habe ich als ausreichend empfunden, weil man insgesamt recht lang unterwegs ist. Zia ist zum Einkaufen von Souvenirs quasi ideal und man hat von dort einen tollen Blick auf die Küste und den Salzsee, das optionale Mittagessen war sehr lecker, die Preise angemessen und es ist eine sehr schöne Bucht, die man hier besucht. Besonders gefallen hat mir am Ende der Tour aber noch der kleine Stopp in Antimachia - die Festung besucht man zwar nicht, aber die alte Winmühle und wenn man dort ist sollte man unbedingt einen Blick ins "Haus von Antimachia" werfen, das eine gute Darstellung eines Hauses aus dem frühem 10. Jahrhundert und mir sehr viel Liebe eingerichtet ist. Den Besuch in der Imkerei /Honigfabrik empfand ich persönlich aufgrund der vielen Leute (2 große Reisegruppen haben sich gekreuzt) als eher stressig, aber auch hiel lassen sich gut Mitbringsel für die Daheimgebliebenen kaufen. Alles in allem hatten wir einen anstrengenden, aber wirklich gelungenen Tag!

Anna E., Plauen
„Hervorragend“

Alles super

Helaoui, Langenhagen
„Hervorragend“

Die Inselrundfahrt beinhaltet Askliepion, das Bergdorf Zia und führt dann durch die Insel in den Süden nach Kefalos. Man bekommt einen Überblick über die Insel. Der Guide hat die Zeit sehr gut genutzt um viele Aspekte der Griechen im Allgemeinen und der Insel näher zu bringen. Für Askliepion ist ein Guide von Vorteil, da man ansonsten nur einen Haufen Steine ohne Bedeutung besichtigt. Die Ausgrabungen sind beeindruckend und mit der Erklärung des Guides versteht man diese viel besser. Leider war Kos Stadt nicht im Programm, aber auch hierfür hat der Guide ein paar Tipps gegeben, so dass man sich die Stadt gut alleine anschauen kann.

Nick, Bad Waldsee
„Hervorragend“

Alles gut geklappt

Manuela, Kamp-Lintfort
„Hervorragend“

Buchung war super in Ordnung,vor Abreise wurde der Voucher zugesandt, Durchführung der Inselrundfahrt sehr gut und informativ. Reiseleitung war sehr gut. Diesen Ausflug kann man gut weiter empfehlen

Volkmar R., Rabenau

Verfügbarkeit prüfen | Angebot buchen

 
Oktober 2019
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
  Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

werden geprüft ...

Ihr Erlebnis

Beschreibung

Bestseller in der Kategorie Naturerlebnisse Kos

Oberhalb von Kos-Stadt liegt das Asklepieon, die weltberühmten Ausgrabungen aus dem 4. Jhd. v. Chr. Hippokrates legte dort den Grundstein der modernen Medizin und verfasste den Hippokratischen Eid, den heute noch weltweit alle Mediziner leisten.

Ein weiterer Höhepunkt ist der kleine Ort Antimachia, mit der Windmühle und dem traditionellen Haus.

Vorbei an Olivenhainen und ursprünglichen Landschaften fahren wir auf die Halbinsel Kefalos, wo man die schönsten Strände der Insel findet. Genießt in der malerischen Kamari-Bucht ein leichtes griechisches Mittagessen (optional) oder nutzt die Gelegenheit zu einer kurzen Erfrischung im glasklaren Meer.

Ein weiteres Highlight des erlebnisreichen Tages ist der Besuch des typischen Bergdörfchens Zia mit seinen alten Häuschen am Hang des imposanten Dikeos-Berges. Schlendert durch die kleinen Gassen und lernt die beschauliche Lebensart der Griechen kennen. Im Dorf findet man zahlreiche Gewürzstände und wer möchte, kann dort das typische Zimtwasser probieren.

Zu beachten

Zusatzinformationen

Ab: Kardamena, Kefalos, Kos, Lampi, Marmari, Mastichari, Tigaki

Treffpunkt

Nach Absprache. Abholorte: Kardamena, Kefalos, Kos, Lampi, Marmari, Mastichari, Tigaki.

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann bis zu einem Tag vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

Anbieter AGB

Anbieter AGB dieses Anbieters

Meinungen & Erfahrungen

Alle Kundenbewertungen

20 Kundenbewertungen 4,3 von 5 Sternen - „Sehr gut“
Bewertung von aus Dresden für
„Sehr gut“

Ist stark vom Reiseleiter abhängig. Wir wurden 20 Minuten später von unserem Hotel abgeholt, der Bus hatte von allen, von mir, in meinem Leben, benutzten Transportmittel die geringste Beinfreiheit. Nachdem wir alle anderen Hotels abgefahren hatten ging es los. Unsere Reiseleiter war super, immer mal vom Thema abgekommen und sehr oft seine Eindrücke vom Leben wiedergegeben. An ihm muss man wirklich ein dickes Lob aussprechen, ich war mehr als angenehm überrascht. Problem liegt nur darin, wenn man keinen guten Reiseleiter erwischt, denn dann kann es ein schnell wirklich wie eine Kaffeefahrt vorkommen.

Zuerst waren wir am Askleipion, hier mussten wir 8 € pro Person für den Eintritt bezahlen, durch unseren Reiseleiter und Erzählung der Geschichte hat sich dies aber gelohnt. In Zia gibt es viel zu kaufen, wir haben uns aber die Zeit genommen und haben uns ein schönes Restaurant gesucht mit Dachterrasse und dort etwas getrunken und Eis gegessen. Hier konnte man eine super Aussicht genießen und musste sich nicht von Verkaufsstand zu Verkaufsstand hangeln. Nächster Halt war Kefalos, wo man zu einem bestimmten Restaurant sacht gedrängt wurde. Wir haben uns dagegen entschieden und sind weiter die Küste entlang gegangen, wenn man Badebekleidung mit hat kann man hier sehr schön seine Zeit verbringen, da man zB. in einer Bucht weit ins Meer hinauslaufen kann ohne seine Füße an Steinen zu verletzen. Weiter ging es zu einer Imkerei, hier wurde vom Reiseleiter auch eine schöne Geschichte erzählt, man könnte dann Honig probieren und kaufen. Am Ende ging es noch zu einer alten Mühle, für wenig Geld wurde von der netten Dame die Mühle vorgeführt und erklärt wie die Mehlherstellung früher funktioniert hat. (auf englisch). Preis habe ich nicht im Kopf, war aber wirklich billig.

Wir sind mit der Inselrundfahrt zufrieden gewesen, uns hat nur der Bus gestört. (dieser ist aber nicht immer der gleiche) Persönlich muss ich aber sagen, dass es viel vom Reiseleiter abhängt, erwischt man den falschen, kann es auch gut und gerne sein, dass man die Fahrt bereut.

Bewertung von aus Stuttgart für
„Sehr gut“

Nette Tour. Man sieht alles Wichtige auf der Insel.

Bewertung von aus Ettenheim für
„Hervorragend“

Tolle Rundfahrt, hätten diese schon viel früher machen sollen. Sehr informativ und kurzweilig.

Mehr Bewertungen
100 % echte Bewertungen

Unser Bewertungssystem – geprüfte Sicherheit

Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach der Reise unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

Was bedeutet das?
Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

Darum rent-a-guide

Bestpreis-Garantie
über 1 Million Tickets
über 600.000 zufriedene Kunden
ab 36 pro Person
4,3 „Sehr gut“