Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

Führung Wiener Zentralfriedhof mit Bestattungsmuseum

mehr Fotos
150 € Tourpreis
  • Bestmögliche Kundenbewertung
    "Hervorragend" (5,0 von 5,0 Punkten)
  • 100 % Weiterempfehlungs-Quote
  • individuelle Wünsche realisierbar

Der Tod, das muss ein Wiener sein. Wer verstehen will, wie der Wiener lebt, muss wissen, wie man ihn begräbt. Eine spannende Reise in das Reich der Toten.

Das meinen unsere Kunden

"Hervorragend"
Familie Berlitz empfiehlt dieses Angebot weiter

Wir haben diese Führung als Familie mit 4 Pubertieren gebucht.Unser Guide Christian hat alleine schon durch seinen charmanten Wiener Dialekt gepunktet. Die Führung war sehr abwechslungsreich , mit Musikeinspielungen und netten Anektoden . Stellenweise hätten wir gerne mehr Zeit für Fragen , bzw. Zum Verweilen im Museum benötigt, aber die Zeit ist knapp gewesen für soviel Programm, vor allem müssen auch die Fußstrecken im Friedhofsgelände bedacht werden. Aber Christian zeigte sich am Ende auch flexibel genug, um uns das Falco- Grab zu zeigen, das nicht in seinem Standardrepertoire vorgesehen war. Insgesamt gesehen eine gelungene Führung, informativ, unterhaltsam und kurzweilig. Bei einem so großen Altersunterschied wie in unserer „Gruppe“ ist es nicht einfach, dass alle gleichermaßen auf ihr Kosten kommen, aber das hat unser Guide ganz gut geschafft.

Bewertung von Familie Berlitz am 20. Juni 2018

"Hervorragend"
Sabine empfiehlt dieses Angebot weiter

Sehr informativ. Das Museum ist sehr empfehlenswert. Wir waren eine kleine Gruppe und erfuhren sehr viel über die Wiener und diesen schönen Friedhof. Wir hätten uns nicht vorstellen können, eine Führung mit ca. 30 Menschen zu machen, wo der Reiseführer dann an diesem Ort ein Mikro benützen muss.

Bewertung von Sabine am 01. Oktober 2017

"Hervorragend"
Jan T. empfiehlt dieses Angebot weiter

Sehr tolle Führung - sehr persönlich und sehr informativ mit Anekdoten aus der Wiener Geschichte.

Bewertung von Jan T. am 15. Mai 2017

Mehr Stadtführungen in Wien

Details

  • Sprachen: Deutsch
  • Teilnehmer : 1 - 15
  • Dauer : 2 Stunden 30 Minuten
  • Angebotart : privat (ohne weitere Gäste)
  • Angebot-Nummer: 16494
  • Mobile Bestätigung akzeptiert : mobile Bestätigung akzeptiert Ja i
    Kein Ausdruck Ihres Vouchers nötig. Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung einfach auf dem Handy oder Tablet vor. Natürlich können Sie Ihren Voucher auch wie üblich in Papierform vorzeigen.

Beschreibung

Freuen Sie sich auf eine private Führung am Wiener Zentralfriedhof mit Ihrem persönlichen Wien Stadtführer. Der Tod – er muss selbst ein Wiener sein und kaum woanders scheint er sich wohler zu fühlen als in der alten Kaiserstadt.

Schon immer hatte man in Wien ein besonderes Verhältnis zum Tod, was nicht zuletzt der Stadt ihren wunderbar morbiden Touch verleiht. An keinem Ort der Welt sind das Sterben und der Tod in der Alltagskultur so präsent wie in Wien.

Nach einer kurzen Einführung in das Friedhofswesen der Stadt Wien geht es auch schon in das einzigartige Wiener Bestattungsmuseum. In Wien hat man schon immer großen Wert auf feierliche Beisetzung gelegt. So ist das „Pompfünebrieren“ auch heute noch gang und gäbe, denn daraus hat sich auch der Begriff „a schöne Leich“ manifestiert.

Anschließend geht es zu den Ehrengräber der Stadt Wien wo berühmte Persönlichkeiten aus Film, Musik und Geschichte ihre letzte Ruhestätte gefunden haben.

Am Ende der Friedhofstour besichtigen wir noch die berühmte Jugendstilkirche zum Hl. Karl Boromäus. Die Karl Borromäus Kirche ist ein Bauwerk, das den ganzen Zentralfriedhof beherrscht. An dominanter Stelle, nahezu im Zentrum des Wiener Zentralfriedhofes, befindet sich die Wiener Jugendstilkirche zum Hl. Karl Boromäus. Der Kirchenraum ist voll Strahlkraft und Heiterkeit. Das Kuppelgewölbe, das ein Sternenhimmel aus Goldglas auf dunkelblauen Grund ziert, ist der Höhepunkt der Kirche.

Zusatzinformationen

Wichtige Informationen zum Wiener Bestattungsmuseum:

Das Wiener Bestattungsmuseum hat von 1. November bis 28. Feber samstags nicht geöffnet. Sonn- und Feiertage hat das Wiener Bestattungsmuseum nicht geöffnet. Aufgrund der kleinen Räumlichkeiten sind nur max. 15 Personen für eine Führung im Wiener Bestattungsmuseum zugelassen.

Bitte beachten Sie, dass der jüdische Friedhof am Wiener Zentralfriedhof nicht besichtigt wird.

Im Preis enthalten

• Private Führung mit einem staatlich geprüften, österreichischen Fremdenführer

Nicht im Preis enthalten

• Transfers mit U-Bahn und Straßenbahn
• Eintritt Wiener Bestattungsmuseum 6 Euro pro Person
• Persönliche Ausgaben

Treffpunkt

Endstation U3 (orange Linie) Simmering - dirket am Zugkai.

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann bis zu 14 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

Alle Kundenbewertungen

3 Kundenbewertungen
5,0 von 5 Sternen
100,0 % empfehlen dieses Angebot
100 % echte Bewertungen
i Details zum Bewertungssystem

Unser Bewertungssystem – geprüfte Sicherheit

Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach Tourende unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

Persönlichkeitsrecht ist ein hohes Gut: Unsere Kunden entscheiden deshalb selber, ob Sie bei der Abgabe der Bewertung ihren echten Namen oder ein Pseudonym verwenden möchten.

Bewertung von am
"Hervorragend"
Familie Berlitz empfiehlt dieses Angebot weiter

Wir haben diese Führung als Familie mit 4 Pubertieren gebucht.Unser Guide Christian hat alleine schon durch seinen charmanten Wiener Dialekt gepunktet. Die Führung war sehr abwechslungsreich , mit Musikeinspielungen und netten Anektoden . Stellenweise hätten wir gerne mehr Zeit für Fragen , bzw. Zum Verweilen im Museum benötigt, aber die Zeit ist knapp gewesen für soviel Programm, vor allem müssen auch die Fußstrecken im Friedhofsgelände bedacht werden. Aber Christian zeigte sich am Ende auch flexibel genug, um uns das Falco- Grab zu zeigen, das nicht in seinem Standardrepertoire vorgesehen war. Insgesamt gesehen eine gelungene Führung, informativ, unterhaltsam und kurzweilig. Bei einem so großen Altersunterschied wie in unserer „Gruppe“ ist es nicht einfach, dass alle gleichermaßen auf ihr Kosten kommen, aber das hat unser Guide ganz gut geschafft.

Antwort des Anbieters CHPA Destination Management am 09. Oktober 2018

Der Wiener benötigt ein wenig länger. Vielen Dank für Ihre super tolle Kundenbewertung. Bis bald wieder in Wien.

Bewertung von am
"Hervorragend"
Sabine empfiehlt dieses Angebot weiter

Sehr informativ. Das Museum ist sehr empfehlenswert. Wir waren eine kleine Gruppe und erfuhren sehr viel über die Wiener und diesen schönen Friedhof. Wir hätten uns nicht vorstellen können, eine Führung mit ca. 30 Menschen zu machen, wo der Reiseführer dann an diesem Ort ein Mikro benützen muss.

Bewertung von am
"Hervorragend"
Jan T. empfiehlt dieses Angebot weiter

Sehr tolle Führung - sehr persönlich und sehr informativ mit Anekdoten aus der Wiener Geschichte.

Mehr Bewertungen

Datum & Uhrzeit wählen

 
Juni 2019
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Verfügbare Startzeiten

werden geprüft ...

Weiter zur Buchung

Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

Warum rent-a-guide?
  • Bestpreis-Garantie i
  • Keine Verkaufsshows
  • über 350.000 zufriedene Kunden