Beratung: 0234 - 91 55 6 31 Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr
Wir beraten Sie gerne

Telefonisch erreichen Sie uns Mo. - Fr. von 9 bis 18 Uhr unter +49 (0) 234 - 91 55 6 31 (Ortstarif aus dem dt. Festnetz).

Am Wochenende und an bundesweiten Feiertagen ist das Büro nicht besetzt.

Per E-Mail können Sie uns unter der Adresse kontaktieren.

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Private Waterkant kompakt-Tour: Speicherstadt/Hafencity/Hafen

mehr Fotos

Entdecken Sie wie im Hamburger Hafen Moderne und Geschichte zusammenwachsen. Hier trifft die Speicherstadt auf die neue Hafencity und die Elbphilharmonie

  • Hamburger Hafen-Wandel hautnah
  • individuelle Wünsche realisierbar
ab 285 € Tourpreis
    • 1 - 10 Personen 285 € (Standardpreis )
    • 11 - 15 Personen 335 € (Standardpreis )
    • 16 - 20 Personen 395 € (Standardpreis )
    • 21 - 25 Personen 445 € (Standardpreis )
    Jetzt buchen
    Gutschein verschenken
    Anbieter kontaktieren
    HafenCity

    Details

    • Sprachen: Englisch Deutsch Niederländisch
    • Teilnehmer : 1 - 25
    • Dauer : 2 Stunden 30 Minuten
    • Angebotart : privat (ohne weitere Gäste)
    • Angebot-Nummer: 16818
    • Mobile Bestätigung akzeptiert : mobile Bestätigung akzeptiert Ja i
      Kein Ausdruck Ihres Vouchers nötig. Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung einfach auf dem Handy oder Tablet vor. Natürlich können Sie Ihren Voucher auch wie üblich in Papierform vorzeigen.

    Beschreibung

    Unsere Hafencity/ Speicherstadt und unser Hafen...

    Wir werden sehen, wie zwei gänzlich unterschiedliche Orte zusammenwachsen: die historische Speicherstadt, der größte zusammenhängende Lagerhauskomplex der Welt und die Hafencity, ein brandneuer Stadtteil mit moderner Architektur, eine Perle der Städteplanung.

    Wir starten mit einem unvergesslichen Ausblick über Hamburgs Hafen mit Erzählungen zur Geschichte des Hafens, wo liegt die Rickmer Rickmers, ein Frachtsegelschiff, das heute ein Museum ist und wohin fuhr die Cap San Diego während ihrer Zeit als Stückgutfrachter?

    Wir erklären gerne, warum das Feuerschiff aus dem City Sporthafen euren Durst löschen kann, aber nie Feuer gelöscht hat, sondern ein schwimmender Leuchtturm war.

    Zum Hafenpanorama gehören das Dock Elbe 17, das beliebte Musicaltheater König der Löwen und das brandneue Theater, wo das Wunder von Bern ab November 2014 gespielt wird.

    Ein Blick in Richtung des unter Denkmalschutz stehenden Alten Elbtunnel und weiter geht es…

    ..vorbei an der alten Hafenpolizei, die jetzt ein Filmstar ist, gehen wir über so manche Brücke in Richtung der Kaffeerösterei, in die wir hineingehen und wo man den Röstmeistern bei der Arbeit zusehen kann. Hier lassen wir uns vom Duft des frischen Kaffees verzaubern.

    Gleich nebenan finden sich die weltgrößte Modelleisenbahn, Miniatur Wunderland mit 1300 qm Schienen, auf denen 940 kleine emsige Züge fahren, daneben ist gleich das Hamburg Dungeon, wo Besuchern das Fürchten gelehrt wird, wenn sie durch die verschlungenen Gänge ziehen und die Erschrecker kommen.

    Am Kesselhaus, der ehemaligen Energiezentrale der Speicherstadt, wo ein Modell der Hamburger Innenstadt und des Hafengebietes ausgestellt ist, werden HafenCity und Speicherstadt erklärt. Alles was bisher in der Hafencity entstanden ist und was sich noch in Planung befindet.

    Von hier werden wir direkt in die Hafencity gehen. Der Traditionsschiffhafen begrüßt uns mit seinen historischen Schiffen, vielleicht der Mare Frisum oder der JRR Tolkien und wir stehen auf der modernsten Pontonanlage der Welt.

    Die Magellan-Terrassen laden zum Verweilen ein. Von hier aus haben wir einen herrlichen Blick auf unser neues Wahrzeichen von Hamburg - die Elbphilharmonie - die seit April 2007 im Bau ist und 2017 fertig sein wird, um als Konzerthaus in der HafenCity für Furore zu sorgen.
    Das 110 Meter hohe Gebäude mit dem Glasaufbau erinnert an den Wellengangder Elbe.

    Danach geht es vorbei am ersten Pocketpark, der in der HafenCity fertig gestellt wurde, dem Sandtorpark, mit der HafenCity-Grundschule, die Ihren Schulhof auf dem Dach hat, bis weiter zum Magdeburger Hafen, wo die Greenpeace-Europazentrale steht und wir an einer Statue mehr über die Legende um Klaus Störtebeker und seine Freibeuter erfahren. Mit Schaudern hört man, die Piraten seien genau hier geköpft worden…

    Weiter geht es zu den Marco-Polo-Terrassen, wo sich der Konzernsitz von Unilever befindet, bekannt durch Marken wie Dove und Pfanni und eine architektonische Einheit bildet mit dem Wohnhaus Marco-Polo-Tower Beides liegt gleich neben dem Kreuzfahrtterminal, wo tolle Cruiseliner festmachen, wie die AIDA Schiffe, TUI Mein Schiff und auch die Queen Mary 2, die mit einer Länge von 345,03 m eines der größten Passagierschiffe der Welt ist. Vielleicht ist eines dieser Schiffe auch vor Anker, wenn unsere Tour anlegt?

    Nach dieser Tour hat man einen wunderschönen, unvergesslichen Eindruck über die Schönheit der Hafenstadt erlebt und kann vergnügt und voller Begeisterung in den späten Nachmittag/Abend Hamburgs gleiten. Wer weiß, eventuell sogar mit einer Reeperbahntour von „Unser Hamburg“?

    Zusatzinformationen

    Achtung: Diese Tour wird zu Fuß abgelaufen!!! Es ist keine Bootsfahrt!

    Nicht im Preis enthalten

    Langeweile...!

    Treffpunkt

    U-Bahnstation Baumwall (U3) / Ausgang: Hafencity/Speicherstadt/Kehrwiederspitze (direkt am Kiosk/Backshop UNTER den Gleisen) Bitte 10 Minuten vor Beginn am Start sein, damit wir pünktlich starten können. Unsere Guides sind vor Ort NICHT erreichbar!!!!! Ausgang: Hafencity/Speicherstadt/Kehrwiederspitze

    Stornierungsbedingungen

    Dieses Angebot kann bis zu 7 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

    Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

    Alle Kundenbewertungen

    0 Kundenbewertungen
    0,0 von 5 Sternen
    100 % echte Bewertungen
    i Details zum Bewertungssystem

    Unser Bewertungssystem – geprüfte Sicherheit

    Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach Tourende unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

    Persönlichkeitsrecht ist ein hohes Gut: Unsere Kunden entscheiden deshalb selber, ob Sie bei der Abgabe der Bewertung ihren echten Namen oder ein Pseudonym verwenden möchten.

    Mehr Bewertungen

    Datum & Uhrzeit wählen

     
    Januar 2019
     
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31

    Verfügbare Startzeiten

    werden geprüft ...

    Weiter zur Buchung

    Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

    Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

    Warum rent-a-guide?
    • Bestpreis-Garantie i
    • Keine Verkaufsshows
    • über 350.000 zufriedene Kunden