Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again
Dieses Angebot hat derzeit keine festgelegten Verfügbarkeiten.

Senden Sie uns eine individuelle Anfrage für Ihren Wunschtermin oder kontaktieren Sie den Kundenservice unter: 0234 91 55 6 31

Stadtführung: Jüdisches Amsterdam

mehr Fotos
100 € pro Stunde
  • Für Kinder geeignet.
  • 100 % Weiterempfehlungs-Quote

Kommen Sie mit auf einen historischen Rundgang durch das alte Judenviertel von Amsterdam. Das bekannte "Jerusalem des Westens".

Das meinen unsere Kunden

"Sehr gut"
Kathrin P. empfiehlt dieses Angebot weiter

Ich hätte mir mehr Ausführen zur Entstehung und Entwicklung des jüdischen Viertels gewünscht. Zur Vertreibung der Juden aus Spanien und die Einflüsse der Spharden auf die Juden in Amsterdam.

Bewertung von Kathrin P. am 20. August 2018

Jüdisches Museum, Berlin

Details

  • Sprachen: Englisch Deutsch Französisch Niederländisch
  • Teilnehmer : 1 - 12
  • Dauer : Individuell, mindestens 2 Stunden 30 Minuten
  • Angebotart : privat (individuelle Dauer)
  • Angebot-Nummer: 18557
  • Mobile Bestätigung akzeptiert : mobile Bestätigung nicht akzeptiert Nein i
    Bitte drucken Sie Ihre Bestätigung/Ihren Voucher aus und zeigen Sie diesen am Treffpunkt vor.

Highlights

  • Portugiesische Synagoge

  • Deutsche (Aschkenasische) Synagoge

  • Diamantwerk

  • Monumentalkino 'Tuschinski' (von Innen)

  • Diamantarbeitergewerkschaftshauptquartier

Beschreibung

Im siebzehnten Jahrhundert blühte die Jüdische Gemeinschaft Amsterdams mit einer riesigen Einwanderung Menschen jüdischer Herkunft auf. Erste Flüchtlinge kamen aus Portugal, Polen, Ukraine und Russland. Sie hatten ihre eigenen Gebetshäuser, Altersheime, Waisenhäuser, Krankenhäuser und viele weitere Institutionen.

Der holländische Künstler Rembrandt van Rijn, der für seine barocke Kunst bekannt ist, lebte in der Mitte des Judenviertels, wohin er aufgrund finanzieller Probleme hinziehen musste und hat manchmal Juden von der Straße oder seine jüdischen Freunde als Modell für seine Gemälde benutzt. Ebenfalls sind auf seinen Kunstwerken hebräische Schriftzeichen zu finden. Sein Bezug zum Judentum wird dadurch sehr deutlich.

Anfang des 20. Jahrhunderts machten Juden 5-10 % der Bevölkerung Hollands aus und waren sehr wichtig in kulturellen, sozialen und politischen Bereichen. So war zum Beispiel die erste Gewerkschaft in den Niederlanden von jüdischen Diamantarbeitern gestiftet worden.

Der monumentale, vom berühmten frühmodernen Architekten Hendrik Petrus Berlage entworfene, Hauptsitz der Gewerkschaft befindet sich ebenfalls im Judenviertel. Jetzt leben kaum noch Juden im ehemaligen großen Viertel und viele Denkmäler, Mahnmäler und Gedenkstätten zeugen heute noch von der Tragödie des 2. Weltkrieges.

Bei dieser historisch und kunsthistorisch geprägten Führung erwartet Sie ein Rundgang sowohl durch das Judenviertel Amsterdams. Sie kommen an zahlreichen Wahrzeichen, wie der portugiesischen und deutschen Synagoge, als auch an der Diamantarbeiterwerkstatt vorbei.

Zusatzinformationen

Auch für Kinder geeignet. Alles von zusätzliche, historische Bilder begleitet. Amsterdam wie es damals war!

Nicht im Preis enthalten

• Eintrittskarten für die portugiesische Synagoge (auch gültig im Jüdischen Historischen Museum)

Treffpunkt

An der Puccini Espresso Bar, Staalstraat 21, Ecke Zwanenburgwal, dem Spinoza-Denkmal gegenüber.

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann bis zu 5 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

Alle Kundenbewertungen

1 Kundenbewertung
4,0 von 5 Sternen
100,0 % empfehlen dieses Angebot
100 % echte Bewertungen
i Details zum Bewertungssystem

Unser Bewertungssystem – geprüfte Sicherheit

Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach Tourende unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

Persönlichkeitsrecht ist ein hohes Gut: Unsere Kunden entscheiden deshalb selber, ob Sie bei der Abgabe der Bewertung ihren echten Namen oder ein Pseudonym verwenden möchten.

Bewertung von am
"Sehr gut"
Kathrin P. empfiehlt dieses Angebot weiter

Ich hätte mir mehr Ausführen zur Entstehung und Entwicklung des jüdischen Viertels gewünscht. Zur Vertreibung der Juden aus Spanien und die Einflüsse der Spharden auf die Juden in Amsterdam.

Mehr Bewertungen
 
Juni 2019
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Verfügbare Startzeiten

werden geprüft ...

Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.



Anfrage an Anbieter schicken

Warum rent-a-guide?
  • Bestpreis-Garantie i
  • Keine Verkaufsshows
  • über 350.000 zufriedene Kunden