Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

Stadtführung: Die Katzen von Venedig

Stadtführung: Die Katzen von Venedig

Wandern Sie auf den Spuren der Katzen von Venedig. Die perfekte Stadtführung für alle Tierliebhaber.

  • individuelle Wünsche realisierbar
210 pro Person
Verfügbarkeit prüfen | buchen

Wandern Sie auf den Spuren der Katzen von Venedig. Die perfekte Stadtführung für alle Tierliebhaber.

Kurz & knapp

Details

  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Teilnehmer: 1 - 10
  • Dauer: 3 Stunden
  • Sofortige Bestätigung
  • privat (ohne weitere Gäste)
  • mobile Bestätigung akzeptiert
    Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung oder Ihren Voucher auf Ihrem Handy oder Tablet vor. Fast immer können Sie Ihre Buchungsbestätigung oder Voucher alternativ auch weiterhin noch in Papierform vorzeigen. Nähere Infos erhalten Sie in der Buchungsbestätigung.

Verfügbarkeit prüfen | Angebot buchen

 
Oktober 2019
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
  Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

werden geprüft ...

Ihr Erlebnis

Highlights

  • Wandern Sie auf den Spuren der Katzen von Venedig
  • Die perfekte Stadtführung für alle Tierliebhaber
  • Entdecken Sie die Lagunenstadt von einer anderen Seite

Beschreibung

Erleben Sie eine Stadtführung der besonderen Art und entdecken Sie Venedig von einer anderen Seite. Verfolgen Sie die Spuren der Samtpfoten und erfahren Sie mehr über die Geschichte der venezianischen Katzen. Einst waren die Katzen ein beliebtes Mittel zur Dezimierung der Mäuse und die Venezianer achteten gut auf die Katzen der Stadt. Die vielen einheimischen und auch importierten Katzen galten als nützlich und wurden daher respektvoll behandelt. Mit dem Ende der Republik Venedig verloren durch die zunehmenden sozialen und wirtschaftlichen Probleme die Straßenkatzen die Unterstützung der Regierung.

Obwohl venezianische Katzen nun weniger zahlreich sind als in der Vergangenheit, kann man sie immer noch in der Stadt antreffen. Die Stadtführung beginnt an der Scalzi-Brücke und führt weiter nach Campo dei Frari. Während Sie die Straße entlang laufen, können Sie eine graue Katze sehen, die immer vor dem gleichen Palast liegt. Sobald Sie am Campo die Frari mit der gotischen Kirche Santa Maria Glororiosa die Frari angekommen sind, werden Sie mehr über eine berühmte Katze aus dem 13. Jahrhundert erfahren.

Setzen Sie Ihren Weg dann nach Rialto fort, wo Sie durch die Gassen des Stadtteils schlendern. Hier suchen sich viele Hauskatzen einen gemütlichen Platz zum Ausruhen. Spazieren Sie zu der Kirche Santi Apostoli im Stadtteil Cannaregio und zur Fondamenta della Misericordia. In diesem Bereich werden Sie auf drei Katzen treffen, die normalerweise über eine Holzbrücke wachen. Nicht weit entfernt von hier gibt es eine berühmte Kneipe. Mit etwas Glück können Sie hier ebenfalls zwei Kätzchen sehen, die draußen sitzen oder zwischen den Tischen herumwandern. Freuen Sie sich auf eine ungewöhnliche Stadterkundung, die perfekt für alle Tierliebhaber ist.

Zu beachten

Im Preis enthalten

  • Deutschsprachige Stadtführerin
  • Abholung vom Hotel
  • Essen und Trinken

Treffpunkt

Treffpunk ist an dem Burger King an der Scalzi Brücke.

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann bis zu 4 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

Meinungen & Erfahrungen

Was Kunden über rent-a-guide sagen

„“

Basiert auf über 10.000 verifizierten Bewertungen von Trustpilot

Bewertung von
„Hervorragend“
Bewertung von
„Hervorragend“
Bewertung von
„Hervorragend“
Mehr Bewertungen
Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

Darum rent-a-guide

Bestpreis-Garantie
über 1 Million Tickets
über 600.000 zufriedene Kunden
210 pro Person
„Keine Bewertungen“