Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

Führung: Das Jüdische Viertel in Rom

mehr Fotos
30 € pro Stunde
  • Bestmögliche Kundenbewertung
    "Hervorragend" (5,0 von 5,0 Punkten)
  • 100 % Weiterempfehlungs-Quote

Zweistündiger Spaziergang durch das römische Ghetto zur Entdeckung einer langen einzigartigen Geschichte und der echten jüdisch-römischen Küche des Viertels.

Das meinen unsere Kunden

"Hervorragend"
Meinolf empfiehlt dieses Angebot weiter

Diese Führung war eine der besten in Rom. Die Tourleiterin Chiara hat spannend und ausführlich eine Reise von Kaiser Augustus bis zur Gegenwart in einem kaum bekannten Viertel gezeigt. Begonnen am Theater des Macellus, durch das "Jüdische Ghetto" bis zur heutigen Synagoge gab es ein spannende Einblicke in die damalige Zeit und heutige Lebensweise. Für mich war es ein tolles Erlebnis Rom besser verstehen zu können und während meines Aufenthaltes hierhin zuzrückzukehren.

Bewertung von Meinolf am 02. April 2018

Mehr Stadtführungen in Rom

Details

  • Sprachen: Deutsch Italienisch Schwedisch
  • Teilnehmer : 1 - 15
  • Dauer : 2 Stunden
  • Angebotart : privat (individuelle Dauer)
  • Angebot-Nummer: 27578
  • Mobile Bestätigung akzeptiert : mobile Bestätigung akzeptiert Ja i
    Kein Ausdruck Ihres Vouchers nötig. Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung einfach auf dem Handy oder Tablet vor. Natürlich können Sie Ihren Voucher auch wie üblich in Papierform vorzeigen.

Beschreibung

Lassen Sie bei dieser Führung die Touristenmassen von Rom hinter sich und spazieren Sie gemütlich durch das faszinierende römische Ghetto. Das Ghetto ist ein traditionelles antikes Viertel, das von den meisten Touristen nicht besucht wird. Das jüdische Viertel liegt im Herzen des historischen Roms, am linken Ufer des Flusses Tiber - zwischen Piazza Venezia, Largo Argentina und der Tiberinsel.

Genau an diesem Ort und neben imposanten Ruinen wurde im Jahre 1555 ein eigener Wohnbereich für die Juden durch Papst Paul IV. eingerichtet. Das Viertel musste mit der wachsenden Zahl der Einwohner erweitert werden und am Anfang des 19. Jahrhundert hatte das römische Ghetto etwa 10.000 Einwohner und zählte damit zu den größten Europas. Nach Italiens Einigung im Jahre 1870 wurde das römische Ghetto aufgelöst und die Große Synagoge wurde fertiggestellt. Die elegante Piazza 16 Ottobre 1943 vor den Ruinen des Portikus der Oktavia erinnert an die größte Säuberung von Juden in der Geschichte Italiens.

Heutzutage ist das römische Ghetto ein faszinierendes und ruhiges Viertel, seine eigene Identität und Esskultur hat es jedoch über die Jahre hinweg erhalten. Das Ghetto ist ohne Zweifel ein perfektes Ziel auch für Essenliebhaber. Hier können Sie die alte jüdische Gerichte, wie die Artischocken auf jüdische Art (Carciofi alla Giudia) oder koschere Süßigkeiten, wie die spezielle jüdische Pizza (Pizza ebraica), kosten.

Bewundern Sie das archäologische Gebiet des Portikus der Oktavia und des Marcellustheaters und erfahren Sie, wie die Bewohner des Ghettos zu jener Zeit lebten. Bummeln Sie durch die mittelalterlichen Gassen des Viertels und bestaunen Sie den Schildkrötenbrunnen von Giacomo Della Porta und die Große Synagoge. Die Tour endet auf der romantischen Tiberinsel, die der Legende nach bereits während des Reichs von Tarquinius Superbus 510 v. Chr. entstanden sein soll.

Zusatzinformationen

Dieser Spaziergang ist für Gäste mit Gehschwierigkeiten nicht empfehlenswert.

Treffpunkt

In der via Montanara am Eingang des Marcellustheaters (am Gittertor)

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann bis zu einem Tag vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

Alle Kundenbewertungen

1 Kundenbewertung
5,0 von 5 Sternen
100,0 % empfehlen dieses Angebot
100 % echte Bewertungen
i Details zum Bewertungssystem

Unser Bewertungssystem – geprüfte Sicherheit

Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach Tourende unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

Persönlichkeitsrecht ist ein hohes Gut: Unsere Kunden entscheiden deshalb selber, ob Sie bei der Abgabe der Bewertung ihren echten Namen oder ein Pseudonym verwenden möchten.

Bewertung von am
"Hervorragend"
Meinolf empfiehlt dieses Angebot weiter

Diese Führung war eine der besten in Rom. Die Tourleiterin Chiara hat spannend und ausführlich eine Reise von Kaiser Augustus bis zur Gegenwart in einem kaum bekannten Viertel gezeigt. Begonnen am Theater des Macellus, durch das "Jüdische Ghetto" bis zur heutigen Synagoge gab es ein spannende Einblicke in die damalige Zeit und heutige Lebensweise. Für mich war es ein tolles Erlebnis Rom besser verstehen zu können und während meines Aufenthaltes hierhin zuzrückzukehren.

Mehr Bewertungen

Datum & Uhrzeit wählen

 
Juni 2019
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Verfügbare Startzeiten

werden geprüft ...

Weiter zur Buchung

Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

Warum rent-a-guide?
  • Bestpreis-Garantie i
  • Keine Verkaufsshows
  • über 350.000 zufriedene Kunden