Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

Berlin: Zitadelle Spandau und "Enthüllt - Berlin und seine Denkmäler"

mehr Fotos
130 € Tourpreis
  • individuelle Wünsche realisierbar

Besuchen Sie Spandau, denn diese Stadt hat ein einzigartiges Bauwerk aufzuweisen: Die Zitadelle, eine Renaissancefestung - einmalig in Deutschland.

Mehr Stadtführungen in Berlin

Details

  • Sprachen: Deutsch
  • Teilnehmer : 1 - 22
  • Dauer : 2 Stunden
  • Angebotart : privat (ohne weitere Gäste)
  • Angebot-Nummer: 28702
  • Mobile Bestätigung akzeptiert : mobile Bestätigung akzeptiert Ja i
    Kein Ausdruck Ihres Vouchers nötig. Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung einfach auf dem Handy oder Tablet vor. Natürlich können Sie Ihren Voucher auch wie üblich in Papierform vorzeigen.

Beschreibung

Betreten Sie die wichtigste und besterhaltenste Festung der Hochrenaissance nördlich der Alpen: die Spandauer Zitadelle. Als mächtiges Bollwerk, an der Havel gelegen, bot sie Schutz vor Angreifern, diente als Gefängnis und als Wohnsitz der Hohenzollernfürsten.

Durch das Kommandantenhaus gelangen wir zum Juliusturm. Hinter den gewaltigen Mauern wurde einst ein riesiger Schatz, der sogenannte Reichskriegsschatz, aufbewahrt. Der zinnenbekrönte Juliusturm ist das älteste Bauwerk in Berlin: 145 Stufen führen bis nach oben. Von 30 Metern Höhe hat man einen wunderbaren Blick über Spandau und Berlin.

Vom Juliusturm laufen wir entlang der Westkurtine zur Bastion Kronprinz und machen uns ein Bild von der Bauweise und ihren Besonderheiten. Im größten Archäologischen Fenster Deutschlands werfen wir ein Blick auf die slawischen Ursprünge der Festung.

Für den zweiten Teil der Führung begeben wir uns ins ehemalige Proviantmagazin. Hier werden in der Ausstellung "Enthüllt - Berlin und seine Denkmäler" seit 2016 politische Denkmäler präsentiert, angefangen von dem Standbild der Königin Luise über das Kreuzbergmonument bis hin zur Siegesallee. Denkmäler aus der Weimarer Republik und der NS-Zeit sind ebenfalls vertreten. Mit dem Kopf des imposanten Lenindenkmals (der Rest harrt im Märkischen Sand nach seiner Auferstehung), der ewigen Flamme aus der Neuen Wache und anderen Denkmälern der Nachkriegszeit wird auch ein spannender Blick auf die Denkmalkultur der beiden deutschen Staaten geworfen.

Zusatzinformationen

Da die Zitadelle auch Veranstaltungsort ist, sind an Tagen, an denen Konzerte u.ä. geplant sind, leider keine oder nur eingeschränkt Besichtigungen möglich. Für 2018 sind das:
31. März bis 2. April
4. Juni, 7. Juni, 9. Juni, 12. Juni, 17. Juni, 22. Juni, 29. Juni
2. Juli, 19. Juli, 24. Juli, 25. Juli, 29. Juli
6. August, 15. August, 17. August, 18. August, 21. August, 24. August, 29. August

Die Zitadelle ist nicht barrierefrei. Auch ohne die Besteigung des Juliusturms sind diverse Stufen zu überwinden.

Die Ausstellung "Enthüllt" sowie die Alte Kaserne, das Zeughaus (Stadtgeschichtliches Museum), die Exerzierhalle und die Jüdischen Grabsteine im Archäologischen Fenster können mit Rollstuhl oder Gehhilfen besucht werden, der Weg durch den Innenhof ist jedoch aufgrund der Pflasterung sehr holprig.

Freitags kann es in den Sommermonaten im Kommandantenhaus durch Trauungen zu Beeinträchtigungen kommen.

Keine Fledermausführungen. Dafür wenden sie sich bitte an BAT e.V.

Im Preis enthalten

• Zugang zu sämtlichen öffentlich zugänglichen Gebäuden und Ausstellungen der Zitadelle

Nicht im Preis enthalten

• Eintritt: 4,50 Euro/ermäßigt 2,50 Euro (Stand 2018)

Treffpunkt

Im Torhaus.

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann bis zu 7 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

Alle Kundenbewertungen

0 Kundenbewertungen
0,0 von 5 Sternen
100 % echte Bewertungen
i Details zum Bewertungssystem

Unser Bewertungssystem – geprüfte Sicherheit

Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach Tourende unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

Persönlichkeitsrecht ist ein hohes Gut: Unsere Kunden entscheiden deshalb selber, ob Sie bei der Abgabe der Bewertung ihren echten Namen oder ein Pseudonym verwenden möchten.

Mehr Bewertungen
 
April 2019
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Verfügbare Startzeiten

werden geprüft ...

Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.



Anfrage an Anbieter schicken

Warum rent-a-guide?
  • Bestpreis-Garantie i
  • Keine Verkaufsshows
  • über 350.000 zufriedene Kunden