Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

Archäologisches Bari: Die verborgenen Schätze der Stadt

Archäologisches Bari: Die verborgenen Schätze der Stadt

Erleben Sie die Archäologie von Bari. Erkunden Sie alte Ruinen, die in Freilichtmuseen umgewandelt wurden und erfahren Sie alles über die Fakten und Geschichte.

ab 18 pro Person

Dieses Produkt ist leider zur Zeit nicht erhältlich

Erleben Sie die Archäologie von Bari. Erkunden Sie alte Ruinen, die in Freilichtmuseen umgewandelt wurden und erfahren Sie alles über die Fakten und Geschichte.

Kurz & knapp

Details

  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch
  • Teilnehmer: 2 - 50
  • Dauer: 2 Stunden 30 Minuten
  • Sofortige Bestätigung
  • öffentlich (weitere Gäste)
  • mobile Bestätigung akzeptiert
    Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung oder Ihren Voucher auf Ihrem Handy oder Tablet vor. Fast immer können Sie Ihre Buchungsbestätigung oder Voucher alternativ auch weiterhin noch in Papierform vorzeigen. Nähere Infos erhalten Sie in der Buchungsbestätigung.

Ihr Erlebnis

Highlights

  • Tauchen Sie in die Archäologie von Bari ein
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Ihrem spezialisierten Guide
  • Erkunden Sie verschiedene Ruinen

Beschreibung

Genießen Sie eine spannende Tour, auf der die "Neustadt" mit ihren städtebaulichen Durchforstungsprojekten aus dem frühen XX. Jahrhundert und die "Altstadt" mit ihren versteckten Schätzen verbunden werden.

Zunächst werden Sie die Chiesa di Santa Teresa dei Maschi besichitgen, wo Sie etwas über die Geschichte der Kirche und architektonische Details der Fassade hören.

Es geht dann zum Palazzo Simi - Centro Operativo per l'Archeologia. Dort werden Sie eine Führung durch die Ausgrabungen machen und der kleinen byzantinischen Kirche , sowie den Ausstellungsräumen für archäologische Artefakte einen Besuch abstatten.

Weiter geht es zum sogenannten "Block 49", der dem Largo San Sabino zugewandt ist. Ein Komplex von mittelalterlichen Häusern, die fast vollständig die alte Struktur der Gebäude erhalten.

Besuchen Sie außerdem die Kathedrale von San Sabino (Eintrittskarte nicht enthalten) und sehen Sie auf einer vollständigen Besichtigung die "Succorpo" (Krypta) und die archäologischen Ausgrabungen.

Spazieren Sie weiter entlang der "Muraglia" (Stadtmauer) und erfahren Sie mehr über Bari und seine verborgenen Schätze

Nachdem Sie entlang der gesamten Stadtmauer nach Norden gelaufen sind, betreten Sie den alten Stadtteil und entdecken die engen Gassen, die zu dem kleinen Platz Piazzetta Santa Maria führen, einer der malerischsten Ecken der Altstadt. Hier können Sie die Ruinen der Kirche Santa Maria del Buon Consiglio besichtigen.

Zu beachten

Zusatzinformationen

Barrierefrei
Zugänglich für Kinderwagen

Kostenlos für Kinder bis 11 Jahre

Im Preis enthalten

  • Zertifizierter Reiseleiter mit Spezialisierung auf Archäologie und Kulturerbe
  • Auf Ihre Sprache spezialisierter Dolmetscher
  • Schneller und direkter Eintritt
  • Eintrittskarte für die Kathedrale von San Sabino (Succorpo): € 3,00

Treffpunkt

Largo Chiurlia, Bari (auf der Treppe)

Stornierungsbedingungen

Der Reiseleiter behält sich das Recht vor, die Tour bei schlechtem Wetter abzusagen. In diesem Fall werden Ihnen die Kosten zurück erstattet .

Dieses Angebot kann bis zu einem Tag vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

Anbieter AGB

Anbieter AGB dieses Anbieters

Meinungen & Erfahrungen

Was Kunden über rent-a-guide sagen

„Hervorragend“

Basiert auf über 13.650 verifizierten Bewertungen von Trustpilot

Bewertung von
„Hervorragend“
Bewertung von
„Hervorragend“
Bewertung von
„Hervorragend“
Mehr Bewertungen
Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

Darum rent-a-guide

Bestpreis-Garantie
über 1 Million Tickets
über 600.000 zufriedene Kunden
ab 18 pro Person
„Keine Bewertungen“