Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

Nachtjackenveedel Eigelstein

Nachtjackenveedel Eigelstein
„Hervorragend“

Dieter hat uns einen tollen Einblick in das Eigelsteinviertel gegeben, uns schöne Lokale gezeigt, mit historischen Informationen versorgt und uns trotz des heißen Tages an schöne Schattenplätze geführt, und so die Führung sehr angenehm gestaltet.

Sylvia Nolde Pulheim
„Sehr gut“

Die Führung war sehr unterhaltsam.

B. P. Troisdorf
„Hervorragend“

Wir (7 Personen, davon 3 Kölner) hatten einen netten Nachmittag, bei dem wir Neues über das Eigelsteinviertel erfahren haben und an Orte geführt wurden, die wir vorher noch nicht gesehen hatten.

Sabine Lfd. Langenfeld
„Hervorragend“

Ein unterhaltsamer, informativer und vielseitiger Rundgang durch das Eigelstein- und Kunibertsviertel.

Albrecht E. Köln

Der Eigelstein ist der Inbegriff des Kölschen Veedels, beliebt bei den Bewohnern und der Inbegriff echter kölscher Lebensart.

  • 100 % Weiterempfehlungs-Quote
  • individuelle Wünsche realisierbar
ab 120 Tourpreis
Verfügbarkeit prüfen | buchen

Der Eigelstein ist der Inbegriff des Kölschen Veedels, beliebt bei den Bewohnern und der Inbegriff echter kölscher Lebensart.

Kurz & knapp

Details

  • Sprache: Deutsch
  • Teilnehmer: 1 - 20
  • Dauer: 2 Stunden
  • Sofortige Bestätigung
  • privat (ohne weitere Gäste)
  • mobile Bestätigung akzeptiert
    Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung oder Ihren Voucher auf Ihrem Handy oder Tablet vor. Fast immer können Sie Ihre Buchungsbestätigung oder Voucher alternativ auch weiterhin noch in Papierform vorzeigen. Nähere Infos erhalten Sie in der Buchungsbestätigung.

Kundenstimmen zum Angebot

„Hervorragend“

Dieter hat uns einen tollen Einblick in das Eigelsteinviertel gegeben, uns schöne Lokale gezeigt, mit historischen Informationen versorgt und uns trotz des heißen Tages an schöne Schattenplätze geführt, und so die Führung sehr angenehm gestaltet. Sehr empfehlenswert.

Sylvia Nolde, Pulheim
„Sehr gut“

Die Führung war sehr unterhaltsam. Unser guide Dieter war klasse.. Einzig das veedel an sich war nicht das spannenste und schönste was Köln zu bieten hat hat aber es war trotzdem interesannt.

B. P. , Troisdorf
„Hervorragend“

Wir (7 Personen, davon 3 Kölner) hatten einen netten Nachmittag, bei dem wir Neues über das Eigelsteinviertel erfahren haben und an Orte geführt wurden, die wir vorher noch nicht gesehen hatten. Unser Führer überzeugte durch gute Ortskenntnis (wir mussten das Radrennen umgehen) und Humor.

Sabine Lfd., Langenfeld
„Hervorragend“

Ein unterhaltsamer, informativer und vielseitiger Rundgang durch das Eigelstein- und Kunibertsviertel.

Albrecht E., Köln

Verfügbarkeit prüfen | Angebot buchen

 
Dezember 2019
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
  Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

werden geprüft ...

Ihr Erlebnis

Beschreibung

Geht man vom Dom aus in Richtung Norden, so durchquert man das Quartier rund um den Eigelstein. Dieses Viertel ist neben dem Severinsviertel ein typisches Kölsches Milieu, wo zwischen den Straßen "Unter Krahnenbäumen" und der Weidengasse das echte Herz von Köln schlägt. Früher arbeiteten am Eigelstein die Gerber, Schmiede, Glasbläser und Töpfer. Hier trafen sich linke Wiederstandskämpfer gegen die Nazis, dann florierte lange Zeit das Rotlichtmilieu: Dealer, Stricher, Nutten.

Über Jahrhunderte war die Prostitution im Stavenhof beheimatet, die in ihrer Enge mittelalterlich wirkende Bebauung bot geeigneten Schutz. D‘r Stüverhoff, wie er im Kölschen heißt, war über Jahrhunderte hinweg eine berüchtigte Prostituiertenmeile. Die enge, schummrige Gasse mit ihrer hohen Bebauung bot die besten Voraussetzungen für einen florierenden Rotlichtbezirk.1972 wurde die Innenstadt zum Sperrbezirk erklärt, wodurch der Stavenhof sein klassisches Gewerbe verlor. In der ehemals anrüchigen Gasse stehen längst moderne Mietshäuser.

In unmittelbarer Nähe des Eigelsteins stand bis in die 60er Jahre as berüchtigte Zuchthaus „Klingelpütz“. Der Abriss des alten Klingelpütz wurde durch Sprengung am 4. Juni 1969 vorgenommen, nachdem das neue Gefängnis in Köln-Ossendorf bereits teilweise fertiggestellt war.

Hier ließen sich in den 60er Jahren die ersten italienischen „Gastarbeiter“ nieder. Später kamen türkische Landsangehörige hinzu, die hier im Wirtschaftswunderland ihr Geld für ihre Lieben in der Heimat verdienen wollten.Vor allem in der Weidengasse, auch „Kölsch-Istanbul“ genannt, haben sich Trödelläden, Kebabbuden und Bekleidungsgeschäfte für Brautmoden niedergelassen.

Der Eigelstein ist der Inbegriff des Kölschen Veedels, beliebt bei den Bewohnern und beladen mit Klischees. Vom Inbegriff echter kölscher Lebensart ist oft die Rede, wo man sich noch kennt und ein Plausch an der Tür oder dem Fenster dazugehört.

Begleiten Sie mich durch dieses echt kölsche Veedel und lernen Sie seine Vielfalt kennen. Wir besuchen das türkische Restaurant „Bosporus“ und betrachten staunemd die Auslagen des Haushaltwarengeschaft von Paula Filz. Eigelsteintorburg und St. Ursula sind weitere Stationen auf unserem Weg über den Eigelstein. Ein kleiner Abstecher in das Kunibertveedel darf aber auch nicht fehlen.

Zu beachten

Treffpunkt

Wurststand auf dem Breslauer Platz (Hinterausgang Hbf.)

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann bis zu 3 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

Meinungen & Erfahrungen

Alle Kundenbewertungen

5 Kundenbewertungen 4,4 von 5 Sternen - „Sehr gut“
Bewertung von aus Pulheim für
„Hervorragend“

Dieter hat uns einen tollen Einblick in das Eigelsteinviertel gegeben, uns schöne Lokale gezeigt, mit historischen Informationen versorgt und uns trotz des heißen Tages an schöne Schattenplätze geführt, und so die Führung sehr angenehm gestaltet. Sehr empfehlenswert.

Bewertung von aus Troisdorf für
„Sehr gut“

Die Führung war sehr unterhaltsam. Unser guide Dieter war klasse.. Einzig das veedel an sich war nicht das spannenste und schönste was Köln zu bieten hat hat aber es war trotzdem interesannt.

Bewertung von aus Langenfeld für
„Hervorragend“

Wir (7 Personen, davon 3 Kölner) hatten einen netten Nachmittag, bei dem wir Neues über das Eigelsteinviertel erfahren haben und an Orte geführt wurden, die wir vorher noch nicht gesehen hatten. Unser Führer überzeugte durch gute Ortskenntnis (wir mussten das Radrennen umgehen) und Humor.

Mehr Bewertungen
100 % echte Bewertungen

Unser Bewertungssystem – geprüfte Sicherheit

Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach der Reise unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

Was bedeutet das?

Was Kunden über rent-a-guide sagen

„“

Basiert auf über 10.000 verifizierten Bewertungen von Trustpilot

Bewertung von
„Hervorragend“

Habe zeitlich sehr knapp gebucht, aber alles super gelaufen. Gerne wieder, 100%tige Empfehlung

Bewertung von
„Hervorragend“

Perfekt, hat alles gut funktioniert!!

Bewertung von
„Hervorragend“

5****Schnelle kompetente Bearbeitung, telefonischer Rückruf um Alternativen zu finden. Super nette Kontaktpartner. Hat mich überrascht und überzeugt. Sehr zu empfehlen

Mehr Bewertungen
Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

Darum rent-a-guide

Bestpreis-Garantie
über 1 Million Tickets
über 600.000 zufriedene Kunden
ab 120 Tourpreis
4,4 „Sehr gut“