Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

Stadtführung Köln: Vringsveedel – Zwischen St. Severin und Stollwerk

mehr Fotos
ab 120 € Tourpreis
    • 1 - 10 Personen 120 € (Standardpreis )
    • 11 - 20 Personen 140 € (Standardpreis )
    • Jede weitere Person 7 €
    • Bestmögliche Kundenbewertung
      "Hervorragend" (4,8 von 5,0 Punkten)
    • 100 % Weiterempfehlungs-Quote
    • individuelle Wünsche realisierbar

    Das ursprünglichste Veedel im fast 2000-jährigen Köln, das Vringsveedel, liegt in der Südstadt. Hier findet man noch urkölsches Leben.

    Das meinen unsere Kunden

    "Sehr gut"
    Piwi empfiehlt dieses Angebot weiter

    Sehr aufschlussreich, angenehme Führung.

    Bewertung von Piwi am 09. Mai 2019

    "Hervorragend"
    hhf empfiehlt dieses Angebot weiter

    Interessantes und Amüsantes über ein Veedel. Fundiertes Wissen.

    Bewertung von hhf am 14. August 2018

    "Hervorragend"
    H.F. empfiehlt dieses Angebot weiter

    Unterhaltsam und informativ.

    Bewertung von H.F. am 04. August 2018

    "Hervorragend"
    Stefan empfiehlt dieses Angebot weiter

    Sehr schöne Einsichten in ein lebendiges Kölner Viertel.

    Bewertung von Stefan am 12. September 2017

    "Hervorragend"
    NaNiMi empfiehlt dieses Angebot weiter

    Für mich und meine Familie war es ein super Tag. Wir haben viel erfahren und es hat Spaß gemacht unser Veedel zu entdecken.

    Bewertung von NaNiMi am 19. Juni 2016

    Mehr Stadtführungen in Köln

    Details

    • Sprachen: Deutsch
    • Teilnehmer : 1 - 20
    • Dauer : 2 Stunden
    • Angebotart : privat (ohne weitere Gäste)
    • Angebot-Nummer: 4780
    • Mobile Bestätigung akzeptiert : mobile Bestätigung akzeptiert Ja i
      Kein Ausdruck Ihres Vouchers nötig. Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung einfach auf dem Handy oder Tablet vor. Natürlich können Sie Ihren Voucher auch wie üblich in Papierform vorzeigen.

    Beschreibung

    Das ursprünglichste Veedel im fast 2000-jährigen Köln, das Vringsveedel, liegt in der Südstadt. Sein Name hat nichts mit dem populären Kardinal Frings zu tun, sondern mit einem ganz frühen Vorgänger, dem Heiligen Severin (kölsch: Vrings). Im Veedel wird das Freud und Leid noch geteilt.Man feiert, singt und weint miteinander. Hier findet man noch urkölsches Leben: Die Veedelsgemütlichkeit und die Weetschaff op d'r Ecke gehören dazu und machen das urtypisch „kölsches“ Flair aus.

    Viele Jahrzehnte prägten die Fabrikhallen der Schokoladenfabrik Stollwerk das Stadtbild rund um St. Severin. Vielen Bewohnern des Veedels – insbesondere den Frauen - gab Stollwerk Brot und Unterkunft. Mit dem Umzug des Unternehmens nach Köln-Porz änderte sich das Bild des Veedels. Nirgendwo wird dies deutlicher als auf der Vringsstroß, die sich gut einen Kilometer durch das Severinsviertel zieht.

    Die an der Severinstorburg beginnende Severinstraße ist die zentrale Einkaufsstraße des Viertels. Kaum zu glauben, dass vor dem Zweiten Weltkrieg sogar eine Straßenbahn die schmale Straße in beide Richtungen befuhr. Am dritten Septemberwochenende findet hier seit 1980 das Straßenfest „Dä längste Desch vun Kölle“ statt. Mit rund 800.000 Besuchern ist es eines der besucherstärksten Straßenfeste in Deutschland.

    Am 3. März 2009 stürzte hier im Rahmen des U-Bahn-Baues der Gebäudekomplex des historischen Stadtarchivs Köln samt zweier benachbarter Wohngebäude ein. Dabei wurden zwei Personen getötet und rund 90 Prozent des Archivguts verschüttet.

    Begleiten Sie mich durch dieses geschichtsträchtige Veedel und sehen Sie selbst, was zwischenzeitlich aus dem Vringsveedel geworden ist. Werfen Sie einen Blick auf den Kirchturm von St. Johann Baptist, der im Jahre 2004 als schiefer Turm von Köln traurige Berühmtheit erlangt hat. Lassen Sie sich von mir das ehemalige Theater von Trude Herr zeigen und hören Sie, weshalb der Kölner Rosenmontagszug traditionell durch die Vringsstroß zieht.

    Treffpunkt

    Chlodwigplatz (vor der Severinstorburg)

    Stornierungsbedingungen

    Dieses Angebot kann bis zu 3 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

    Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

    Alle Kundenbewertungen

    5 Kundenbewertungen
    4,8 von 5 Sternen
    100,0 % empfehlen dieses Angebot
    100 % echte Bewertungen
    i Details zum Bewertungssystem

    Unser Bewertungssystem – geprüfte Sicherheit

    Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach Tourende unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

    Persönlichkeitsrecht ist ein hohes Gut: Unsere Kunden entscheiden deshalb selber, ob Sie bei der Abgabe der Bewertung ihren echten Namen oder ein Pseudonym verwenden möchten.

    Bewertung von am
    "Sehr gut"
    Piwi empfiehlt dieses Angebot weiter

    Sehr aufschlussreich, angenehme Führung.

    Bewertung von am
    "Hervorragend"
    hhf empfiehlt dieses Angebot weiter

    Interessantes und Amüsantes über ein Veedel. Fundiertes Wissen.

    Bewertung von am
    "Hervorragend"
    H.F. empfiehlt dieses Angebot weiter

    Unterhaltsam und informativ.

    Mehr Bewertungen

    Datum & Uhrzeit wählen

     
    Juli 2019
     
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31

    Verfügbare Startzeiten

    werden geprüft ...

    Weiter zur Buchung

    Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

    Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

    Warum rent-a-guide?
    • Bestpreis-Garantie i
    • Keine Verkaufsshows
    • über 350.000 zufriedene Kunden