Beratung: 0234 - 91 55 6 31 Montag bis Freitag von 9 - 18 Uhr
Wir beraten Sie gerne

Telefonisch erreichen Sie uns Mo. - Fr. von 9 bis 18 Uhr unter +49 (0) 234 - 91 55 6 31 (Ortstarif aus dem dt. Festnetz).

Am Wochenende und an bundesweiten Feiertagen ist das Büro nicht besetzt. Aufgrund des derzeitigen hohen E-Mailaufkommens kann sich die Bearbeitungszeit von 72 Stunden leider verlängern.

Per E-Mail können Sie uns unter der Adresse kontaktieren.

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Ganztägiger Lanzarote-Ausflug: Südtour Feuerberge

mehr Fotos
33 € pro Person
pro Person
  • Normalpreis: 33 €
  • Ermäßigt: 20 € (Kinder von 2 bis 11 Jahre (unter 2 Jahre gratis))

Faszinierender Ausflug durch den Süden Lanzarotes mit vielen Highlights, darunter malerische Dörfer, die berühmten Feuerberge und die imposante Küstenstraße.

Das meinen unsere Kunden

"Sehr gut"
Lothar Zajonz empfiehlt dieses Angebot weiter

Ablauf der Tour In Ordnung. Leider kam Sprache deutsch etwas zu Kurz und war wegen Akzent nicht gut zu verstehen.

Bewertung von Lothar Zajonz am 28. Februar 2018

"Hervorragend"
Erdbeereis empfiehlt dieses Angebot weiter

Toller Ausflug, jederzeit gerne wieder!

Bewertung von Erdbeereis am 13. Januar 2018

"Sehr gut"
ww empfiehlt dieses Angebot weiter

Zu lange anfahrtsdsuer

Bewertung von ww am 04. Januar 2018

"Sehr gut"
M. Bertram empfiehlt dieses Angebot weiter

Die Tour an sich ist sehr gut und informativ und sehr zu empfehlen. Etwas ungewöhnlich nur die Abholung, Bus haben wir gefunden und wurden dann eingesammelt - dann zu einem weiteren Standort gefahren und dort in Gruppen aufgeteilt in Deutsch und Englisch. Also ist durchaus von Vorteil, wenn man Englischkenntnisse hat, da die abholenden Reiseleiter die Informationen , wie es weiter geht nur in Spanisch und Englisch bekannt geben. Aber sonst hat es prima funktioniert und wir sind gesund und munter wieder im Hotel gelandet. Und zu guter letzt möchte ich noch loswerden, dass die Buchung über das Portal hier günstiger war als vor Ort.

Bewertung von M. Bertram am 24. Oktober 2017

"Hervorragend"
Sven empfiehlt dieses Angebot weiter

Wir fühlten uns gut aufgehoben und die Tour entsprach voll und ganz unseren Erwartungen .

Bewertung von Sven am 20. Juli 2017

"Hervorragend"
Susanne Ringer empfiehlt dieses Angebot weiter

Gute Reisebegleitung ausführliche Informationen

Bewertung von Susanne Ringer am 08. Mai 2017

"Sehr gut"
Allgäufuzzi empfiehlt dieses Angebot weiter

Der ganztätige Ausflugverlauf war eigentlich sehr gut. Durch die guten Bewertungen war die Nachfrage und damit auch Teilnahme an dem ausflug sehr groß, und es dauerte dadurch ca. 1 1/2 h bis alle Teilnahme "eingesammelt" waren. Dieser Sammelvorgang geht zu Lasten der gesamtausflugzeit. Leider. Aber die Tour selbst und auch der Tour-Guide war sehr gut. Die Erklärungen gab es in weiten Teilen sogar dreisprachig. Wir würden, trotz der "Sammelzeit", diese Tour wieder machen, oder auch auf den Touranbieter nochmal zurückgreifen.

Bewertung von Allgäufuzzi am 11. April 2017

"Hervorragend"
Hartmut Stollenwerk empfiehlt dieses Angebot weiter

Eine tolle Tour, hat uns sehr gut gefallen und absolut Sehenswert. Einen großen Beitrag dazu hat Radmilla, die Reiseleitung geleistet. Ihre Erfrischende und witzige Art, wie Sie durch den Tag geführt und auch im Bus die Umgebung erklärt hat, macht für uns den Ausflug unvergesslich. Wir können die Tour jedem empfehlen, auch Aida reisenden. Ein bisschen Verkaufstopp ist wie überall auch dabei aber nett gemacht. Wir wurden absolut Pünktlich an der Bushaltestelle abgeholt und es wird dafür gesorgt, dass man pünktlich zum Schiff kommt. Im Notfall (so wurde uns mitgeteilt, wird man mit einem extra Fahrzeug zum Schiff gebracht) Preis/Leistung Top

Bewertung von Hartmut Stollenwerk am 10. April 2017

"Sehr gut"
Marion M. empfiehlt dieses Angebot weiter

Sehr nette Reiseleiterin, die uns auch immer beruhigt hat, dass wir rechtzeitig wieder zum Schiff kommen - wir wurden dann sogar bis zum Hafen gefahren - Danke nochmal ! Kleiner Wermutstropfen- viele Haltestellen, bis die Tour losging und ein leider fast kaltes, ziemlich geräubertes Mittagsbuffet...sonst alles prima und persönliche Betreuung .

Bewertung von Marion M. am 02. April 2017

"Hervorragend"
Ingrid gigler empfiehlt dieses Angebot weiter

Abholung klappte pünktlich und war sehr gut beschrieben. Sehr nette Reiseleiter und Busfahrer. Allerdings war das Essen keine 8 Euro wert, es war kalt, sehr fettig, einfach nicht gut. Da sollte man sich etwas anderes überlegen.

Bewertung von Ingrid gigler am 23. März 2017

Mehr Ausflüge in Lanzarote

Details

  • Sprachen: Englisch Deutsch Spanisch
  • Teilnehmer : 1 - 50
  • Dauer : 8 Stunden
  • Angebotart : öffentlich (weitere Gäste)
  • Angebot-Nummer: 4908
  • Mobile Bestätigung akzeptiert : mobile Bestätigung nicht akzeptiert Nein i
    Bitte drucken Sie Ihre Bestätigung/Ihren Voucher aus und zeigen Sie diesen am Treffpunkt vor.

Highlights

  • Genießen Sie einen erlebnisreichen Ausflug auf Lanzarote

  • Entdecken Sie die eindrucksvolle Vulkanlandschaft mit Ihrem Lanzarote-Guide

  • Entspannen Sie auf einer aussichtsreichen Busrundfahrt

  • Bewundern Sie die atemberaubende Natur

Beschreibung

Die Tour startet mit dem Besuch des malerischen Dörfchens Yaiza, am Rande der Feuerberge. Sie können eindrucksvolle Panoramafotos der im Hintergrund liegenden Vulkankrater des Timanfaya-Gebirges schießen oder einen in Lanzaorte berühmten „Café con Leche“ genießen.

Es geht weiter in Richtung Westen zur imposanten Felsküste von „Los Hervideros“ – ebenso ein Naturzeugnis der großen Vulkanausbrüchen von 1730 bis 1736. Das Naturschauspiel zeigt noch heute den Kampf zwischen Feuer und Wasser. Die mächtigen Wellen des Atlantik zwängen sich an diesem Küstenabschnitt durch Felsspalten, in denen sie beschleunigt werden, um dann in meterhohen Fontänen in die Luft zu schießen. Beeindruckend sind die Felsformationen hier auch, weil sie uns wunderschöne Aussichtspunkte und einen kleinen Balkon geschaffen haben, von dem dieses Geschehen aus der Nähe betrachtet werden kann.

Der Küstenstraße nach El Golfo folgend gelangen Sie an eines der faszinierendsten Ausflugsziele von Lanzarote, den „Charco de los Clicos“ oder „Lago Verde“- auf deutsch „grüner See“. Seine leuchtend grüne Farbe hat der See der Alge Ruppia Maritima zu verdanken. Auch die Bucht aus Tuff und Lava präsentiert sich mit ihren ungewöhnlichen Farben und bizarren Formen als beeindruckende Kulisse für Fotografen.

Ehe Ihre Gruppe den Nationalpark Timanfaya erreicht, haben Sie noch die Möglichkeit einen kurzen Ausritt auf einem Dromedar zu machen (optional 6€/25Min). Dabei können Sie den Blick auf die sandigen Weiten der Ausläufers des Vulkanmassivs schweifen lassen.

Danach geht es endgültig in die „Montanas del Fuego“, zu deutsch: Feuerberge. Entstanden ist diese faszinierende Landschaft während der Vulkanausbrüche zwischen 1730 und 1736, als einhundert Vulkane mit über dreihundert Kratern die Insel mit Lava bedeckten. Erleben Sie beeindruckende geothermische Experimente, die auf die immense Energie hindeuten, die hier nach wie vor nur wenige Meter unter der Erdoberfläche schlummert. Es folgt eine aufregende Rundfahrt durch den Nationalpark. Die Busfahrer sind wahre Artisten, wenn es darum geht, die Busse durch die engen Straßen zwischen den Vulkanschloten und der umgebenden Lavalandschaft zu bugsieren.

Während der Fahrt hören Sie in deutscher Sprache die authentischen Aufzeichnungen des Pfarrers von Yaiza „Lorenzo Curbelo“, der als Augenzeuge die Vulkanausbrüche im 18. Jahrhundert dokumentierte. Seine Erzählungen vermitteln einen Eindruck, wie das Leben der Menschen damals von dieser Naturgewalt bestimmt wurde und welches Leid damit verbunden war.

Anschließend folgt ein weiteres Highlight: das Weinanbaugebiet „La Geria“, welches im Zentrum von Lanzarote liegt. Es handelt sich hierbei um eine über 5000 Quadratmeter große Kulturlandschaft, welche durch die einzigartige Methode des Trockenfeldanbaus geprägt ist. Zigtausende sogenannter "Zocos" (trichterförmige Konstrukte in denen je eine einzelne Weinrebe wächst) formen dieses außergewöhnliche Landschaftsbild.

Aufgrund dessen wurde das Gebiet bereits in den 60er Jahren vom „Museum of Modern Art“ in New York zu einem Gesamtkunstwerk erklärt. Sie erfahren viel über die mühsame Arbeit, die mit dieser Methode des Weinanbaus verbunden ist und selbstverständlich darf auch der Besuch in einer der vielen Bodegas nicht fehlen, wo Sie auch einen der Weine probieren können.

Zwischen 16.00 und 17.00 Uhr sind Sie wieder an Ihrem Ausgangsort.

Zusatzinformationen

Auf Wunsch können Sie während der Mittagspause (ca. 50 Minuten) ein leckeres Mittagsessen zu sich nehmen, das aus einem reichhaltigen Buffet incl. Wein und Wasser besteht und pro Person 8€ (Kinder 5€) kostet.

Für Kreuzfahrtgäste: Die Anlegeinformation erhalten die Schiffe kurzfristig, sodass Sie gegebenenfalls am neuen Hafenanleger einkehren und Taxikosten (ca 10€ pro Strecke) einberechnen sollten.

Im Preis enthalten

• Eintrittspreis Nationalpark Timanfaya
• Weinprobe
• Reiseversicherung
• Deutschsprachige Reiseleitung

Nicht im Preis enthalten

• Mittagessen (8€ Erwachsene, 5€ Kinder)
• Kamelritt (optional 6€ /25Minuten)
• Taxikosten bei Ankunft im neuen Hafenanleger

Treffpunkt

Abholung am Hotel oder an der nächstmöglichen Bushaltestelle. Am Hafen von Arrecife befindet sich ebenso eine Haltestelle. Die Haltestelle am Hafen ist am Restaurant La Estrella (Alter Hafenanleger: Vom Schiff aus links der Straße folgen, Fußweg: 10 Minuten). Bitte geben Sie uns bei oder nach der Buchung Ihren Standort auf der Insel an, damit wir Sie über die Abholzeit und Ort informieren können.

Bitte bringen Sie Ihre Buchungsbestätigung mit.

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann bis zu 2 Tage vor Beginn der Aktivität kostenlos storniert werden.

Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

Alle Kundenbewertungen

122 Kundenbewertungen
4,5 von 5 Sternen
95,1 % empfehlen dieses Angebot
100 % echte Bewertungen

Unser Bewertungssystem – geprüfte Sicherheit

Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach Tourende unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

Persönlichkeitsrecht ist ein hohes Gut: Unsere Kunden entscheiden deshalb selber, ob Sie bei der Abgabe der Bewertung ihren echten Namen oder ein Pseudonym verwenden möchten.

Details zum Bewertungssystem
Bewertung von am
"Gut"
Anneliese empfiehlt dieses Angebot nicht weiter

Die Feuerberge waren toll, das Essen war furchtbar,auch wenn man für 8 Euro nicht viel erwarten kann,bei der Cesar Manrique Tour war das Essen viel besser. Der Tourguide hat nicht viel erzählt,alles ist nur im Schnelldurchlauf erledigt worden. Würde nächstes mal lieber mit gemieteten Auto die Tour machen Weinprobe war ein Witz, Microschluck Wein,nicht mal ne grosse Erklärung danach durch den Souvenirshop. Habe schon andere Touren mit rent a Guide gemacht,die waren viel besser. Wie gesagt, Feuerberge waren toll,denke,dort kann man auch nur mit Bus fahren,aber sonst war es nicht gut.

Bewertung von am
"Sehr gut"
Lothar Zajonz empfiehlt dieses Angebot weiter

Ablauf der Tour In Ordnung. Leider kam Sprache deutsch etwas zu Kurz und war wegen Akzent nicht gut zu verstehen.

Bewertung von am
"Gut"
M. K. empfiehlt dieses Angebot weiter

Die besuchten landschaftlichen Highlights sind sehr sehenswert. Es ist allerdings schade, dass diese nur knapp 2 Std. der ganzen Tour ausmachen (20 min. Küste bei Los Hervideros, 15 min. El Golfo, ca. 1 Std. Timanfaya, 15 min. Weinprobe, die nur aus einem unkommentierten Abfertigen mit einem Minischluck eines Weines besteht). Die restliche Zeit verbringt man morgens und mittags an einem Restaurant in Yaiza, wo morgens Gäste aus verschiedenen Gegenden in andere Gruppen und Busse zusammengesetzt werden (Kaffeepause 20 min.). Das Mittagessen dauerte 1,5 Std. und wenn man daran nicht teilnimmt, kann man nebenan in einen Aloe Vera-Verkaufsshop gehen oder durch den Ort laufen, wo es aber nichts wirklich zu sehen gibt. Fazit: Landschaft schön aber Zeitmanagement schlecht.

Datum & Uhrzeit wählen

 
April 2018
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Verfügbare Startzeiten

werden geprüft ...

Weiter zur Buchung

Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage  

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

Warum rent-a-guide?
  • Bestpreis-Garantie i
  • Keine Verkaufsshows
  • über 350.000 zufriedene Kunden