Do you prefer rent-a-guide in English? Then switch to www.rent-a-guide.com
Don't show me this note again

Ganztagstour Johannesburg - Soweto Township & Apartheid Museum Tour

Ganztagstour Johannesburg - Soweto Township & Apartheid Museum Tour
„Hervorragend“

Die Buchung funktionierte schnell und ohne Probleme.

Bettina Weinstadt
„Hervorragend“

It was a really good day with several different impressions, Nathan did a great job and explained us everything.

Meike Braunschweig
„Hervorragend“

absolut super Guide und eine echt schöne Tour, die der Fahrer mit uns durchführte.

Bernd Autenrieth Freudental

Ganztagstour Johannesburg mit dem Apartheid Museum, Nelson Mandela Haus und den Orlando Doppeltürmen - mit Mittagessen.

  • Bestmögliche Kundenbewertung
    "Hervorragend" (5,0 von 5,0 Punkten)
  • 100 % Weiterempfehlungs-Quote
  • individuelle Wünsche realisierbar
ab 180 Tourpreis
Verfügbarkeit prüfen | buchen

Ganztagstour Johannesburg mit dem Apartheid Museum, Nelson Mandela Haus und den Orlando Doppeltürmen - mit Mittagessen.

Kurz & knapp

Details

  • Sprachen: Englisch, Afrikanisch
  • Teilnehmer: 1 - 14
  • Dauer: 7 Stunden
  • Sofortige Bestätigung
  • privat (ohne weitere Gäste)
  • mobile Bestätigung akzeptiert
    Zeigen Sie auf Wunsch Ihre Buchungsbestätigung oder Ihren Voucher auf Ihrem Handy oder Tablet vor. Fast immer können Sie Ihre Buchungsbestätigung oder Voucher alternativ auch weiterhin noch in Papierform vorzeigen. Nähere Infos erhalten Sie in der Buchungsbestätigung.

Kundenstimmen zum Angebot

„Hervorragend“

Die Buchung funktionierte schnell und ohne Probleme. Wir wurden pünktlich am Hotel abgeholt. Wir konnten Nathan viele Fragen stellen, die er uns beantwortete. Die sehr persönliche Führung hat uns gut gefallen.

Bettina , Weinstadt
„Hervorragend“

It was a really good day with several different impressions, Nathan did a great job and explained us everything. Thank you so much!!

Meike, Braunschweig
„Hervorragend“

absolut super Guide und eine echt schöne Tour, die der Fahrer mit uns durchführte. Gerne wieder.....

Bernd Autenrieth, Freudental

Verfügbarkeit prüfen | Angebot buchen

 
Juli 2020
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
  Verfügbar   Ausgewählt   auf Anfrage

Bitte wählen Sie im Kalender einen verfügbaren Termin aus, um mit der Buchung zu beginnen.

werden geprüft ...

Ihr Erlebnis

Highlights

  • Besuch des Apartheid Museums
  • Tour durch Soweto
  • Stopps an historisch bedeutenden Orten
  • Mittagessen in einem afrikanischen Restaurant

Beschreibung

Klassiker

Auf unserer Tour schlendern wir durch die Straßen dieser riesigen Stadt. Johannesburg ist die größte Stadt, die nicht am Meer, Hafen oder an einem See erbaut wurde.

Unser erster Halt wird am Apartheid Museum sein. Nirgends wird die Geschichte der dunklen Jahre der Apartheid besser wiedergegeben als in diesem bedeutenden Museum.

Anschließend fahren wir nach Soweto. Auf unserem Weg kommen wir am Chris Hani Baragwanath Krankenhaus vorbei. Dieses Krankenhaus war einst das größte der Welt und ist heute noch das größte der südlichen Hemisphäre. Sie erfahren wichtige Details über seine Geschichte und warum es einst ein wichtiger Ort für die britische Adelsfamilie war.

Wir besichtigen ein Squatter Camp, eine besetzte Barackensiedlung, in der die Menschen ohne Strom und Sanitäranlagen leben.

Wir besichtigen die Zwillingstürme des Orlando Power-Parks, die häufig irrtümlich für ein Kernkraftwerk gehalten werden.

Auf unserem Weg laufen wir an den zahlreichen Spaza Shops und Friseuren vorbei und wir besichtigen die älteste Schule in Soweto.

Wir fahrten an der Regina Mudi Kirche vorbei, die von den Apartheid-Gegnern als wichtiger Treffpunkt genutzt wurde und von wo der anglikanischen Erzbischofs Desmon Tutu die Menschen erreichen wollte. Dies war zudem ein bekannter Ort, an dem viele politische Treffen stattfanden und an dem politische Flüchtlinge versteckt wurden. Beim Rundgang durch die Kirche fallen die zahlreichen Einschusslöcher von Polizeiangriffen ins Auge

Weiter geht es zum Hector-Pieterson Mahnmal. Im Juni 2002 weihte Nelson Mandela das Mahnmal ein zum Gedenken an Hector Pieterson und die anderen Jugendlichen, die am 16. Juni 1976 und in den anschließenden Monaten ihr Leben verloren.

Zum Abschluss besuchen wir noch die Vilakazi Street, die bekannteste Straße Sowetos. Gleich zwei Nobelpreisträger lebten hier einst: Mandela und der Bischof Tutu.

Das Mittagessen nehmen wir in einem lokalen Restaurant mit großartiger afrikanischer Küche ein.

Zu beachten

Zusatzinformationen

Bitte tragen Sie klassische und unauffällige Kleidung. Halten Sie ihre Knie und Schultern bedeckt.
Beachten Sie zudem, dass es am Abend kühl wird.

Im Preis enthalten

  • Hin- und Rücktransport zum Hotel
  • Englischsprachiger Guide
  • Eintritte wie beschrieben
  • Mittagessen
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Ausgaben für optionale Aktivitäten

Treffpunkt

Flughafen/ Hotel / Ferienwohnung etc.

Stornierungsbedingungen

Dieses Angebot kann nicht kostenlos storniert werden.

Meinungen & Erfahrungen

Alle Kundenbewertungen

3 Kundenbewertungen 5,0 von 5 Sternen - „Hervorragend“
Bewertung von aus Weinstadt für
„Hervorragend“

Die Buchung funktionierte schnell und ohne Probleme. Wir wurden pünktlich am Hotel abgeholt. Wir konnten Nathan viele Fragen stellen, die er uns beantwortete. Die sehr persönliche Führung hat uns gut gefallen.

Antwort des Anbieters am 12. August 2018

You are welcome, thanks for everything.

Bewertung von aus Braunschweig für
„Hervorragend“

It was a really good day with several different impressions, Nathan did a great job and explained us everything. Thank you so much!!

Antwort des Anbieters am 11. Juli 2017

You are welcome. Thanks for everything.

Bewertung von aus Freudental für
„Hervorragend“

absolut super Guide und eine echt schöne Tour, die der Fahrer mit uns durchführte. Gerne wieder.....

Antwort des Anbieters am 03. Juni 2016

Thanks for choosing my tours.

Mehr Bewertungen
100 % echte Bewertungen

Unser Bewertungssystem – geprüfte Sicherheit

Wir mögen keine gefälschten Kundenmeinungen. Deshalb dürfen bei uns auch nur rent-a-guide-Kunden das von Ihnen gebuchte und absolvierte Programm bewerten. Dies geschieht, indem wir nach der Reise unseren Kunden eine Mail schicken, damit diese Ihr gebuchtes Produkt bewerten können. So können Sie sich als Kunden ein authentisches Bild von dem Angebot machen.

Was bedeutet das?

Was Kunden über rent-a-guide sagen

„Hervorragend“

Basiert auf über 13.590 verifizierten Bewertungen von Trustpilot

Bewertung von
„Hervorragend“
Bewertung von
„Hervorragend“
Bewertung von
„Hervorragend“
Mehr Bewertungen
Inhaltlich verantwortlich für dieses Angebot ist der lokale Veranstalter. Bei einem begründeten Verdacht auf eine Urheberrechtsverletzung kontaktieren Sie uns bitte unter , um die Kontaktdaten des Veranstalters zu erhalten.

Darum rent-a-guide

Bestpreis-Garantie
über 1 Million Tickets
über 600.000 zufriedene Kunden
ab 180 Tourpreis
5,0 „Hervorragend“