Camp Nou besichtigen: Tipps, Tickets und Führungen

Camp Nou – im Stadion des FC Barcelonas werden Legenden gemacht. Seht wo Messi, Ronaldinho Iniesta und Co. Fußball Geschichtegeschrieben haben.

Barcelona ist eine wunderschöne Stadt und zieht mit ihren Sehenswürdigkeiten wie der Sagrada Familia, La Rambla, Monteserrat und vielen mehr jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Barcelona ist bekannt für seine kleinen Gassen, die vielen Cafes und Bars. Aber Sportinteressierte denken wahrscheinlich, wenn Sie „Barcelona“ hören, direkt an Messi, Cryuff, Guardiola und andere Helden der Gegenwart und Vergangenheit des legendären FC Barcelona. Der Fußballverein, der seit jeher eine Rivalität zu Real Madrid aus der spanischen Hauptstadt pflegt, absolviert seine Heimspiele im größten Stadion Europas: dem Camp Nou. Knapp 100.000 Zuschauer fasst das Stadion und es ist bei den Heimspielen des FC Barcelonas oft ausverkauft. Echte Fußballfans träumen davon, einmal die Weltstars des FC Barcelona live im Camp Nou auflaufen zu sehen und die einzigartige Stimmung in diesem Stadion zu erleben. Aber auch der Besuch des Stadions mit dem angeschlossenen Museum, ist ein echtes Erlebnis.

Was solltet ihr euch im Camp Nou ansehen?

Camp Nou

Heimspiel des FC Barcelona:

Klar, den FC Barcelona. Leider ist dies aber ohne Vorausplanung nicht möglich, denn das Stadion ist meist ausverkauft und kurzfristig erhält man Karten oft nur völlig überteuert auf dem Schwarzmarkt. Daher solltet ihr versuchen, Tickets für die Spiele zu besorgen, sobald ihr wisst, wann ihr eure Reise nach Barcelona macht. Tickets können online über die Vereinsseite erworben werden.

Camp Nou Tour

Stadionbesuch auf eigen Faust:

Wer kein Glück hatte oder vor allem nur das Stadion einmal sehen möchte, der kann auch eine Camp Nou Tour machen. Auf dieser Tour habt ihr die Möglichkeit, die Pressetribüne, den Spielertunnel und die berühmte Kapelle zu besichtigen. Ja richtig, es gibt im Stadion eine Kapelle, in der sicherlich der eine oder andere Fan den Fußballgott um Hilfe angefleht hat, damit der FC Barcelona gewinne. Ihr könnt auch den heiligen Rasen des Camp Nou und die Mixed Zone, in der die Fußballstars nach den Spielen Interviews geben, bewundern. Ebenfalls inkludiert ist der Zutritt zum Museum. In diesem erfahrt ihr alles über die Geschichte des FC Barcelona von seiner Gründung im Jahre 1899 bis hin in die heutige Zeit. Auf knapp 3.500 Quadratmetern erlebt ihr die Geschichte und die Triumphe des Vereins. Ihr lernt, warum der FC Barcelona für viele „més que un club“ („mehr als ein Club“) ist. Das Museum setzt dabei viel auf Interaktivität durch euch als Besucher, übermittelt aber auch die mit dem Verein verbundenen Emotionen. Ein absolutes Muss für alle Bewunderer von Cryuff, Ronaldinho, Xavi, Iniesta und Messi…

Führungen mit Guide: Mehr erfahren über das Camp Nou

Ihr könnt das Camp Nou auf eigene Faust erkunden, aber wir empfehlen, sich zumindest den Audio Guide gegen einen Aufpreis am Eingang zu mieten. Er erzählt euch alles Wissenswerte rund um das Stadion. Noch informativer ist eine geführte Tour mit einem Guide. Dieser zeigt euch nicht nur das Stadion, sondern auch einiges rund um das Stadion, wie die weltberühmte La Masia, die wohl bekannteste Jugendakademie des Weltfußballs. Hier erhielten spätere Weltstars wie Messi und Xavi ihre Ausbildung, die sie später so erfolgreich und bekannt werden ließ.

Camp Nou Stadion

So kommt ihr zum Stadion

Es gibt am Stadion einige Parkplätze, aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Stadion gut zu erreichen. Einfach bis zur Haltestelle „Collblanc“ fahren und dann der Beschilderung folgen.

Camp Nou Tickets unbedingt vorab online kaufen

Der wichtigste Tipp ist, dass man sich die Tickets vorab online kaufen sollte, denn das Stadion und auch das Museum sind sehr beliebte Ziele für alle Besucher Barcelonas. Gerade in der Hochsaison kann dies zu sehr langen Wartezeiten führen. 

Man kann auf jeden Fall festhalten, dass der Besuch des Stadions und das Museum ein besonderes Erlebnis ist, so dass es für jedermann zu empfehlen ist und nicht nur für Fußballfans.

Unsere Reiseempfehlungen

Wandern im Baltikum

Naturerlebnisreise in Estland

Estland Aktiv erleben

Weitere interessante Reiseartikel

Barcelonas Sehenswürdigkeiten und Tipps

Barcelonas Sehenswürdigkeiten und Tipps

Dublin: Touren, Sehenswürdigkeiten, Tipps