Die besten Whale Watching Orte in Europa

Sie sind die Könige des Meeres - die Wale. Und ihr größter Vertreter, der Blauwal ist das größte Säugetier. Sei jeher sind die Menschen beeindruckt, wenn sie diese Ozeanriesen in freier Wildbahn auftauchen sehen und es gibt viele Geschichten und Mythen um sie. Während man diesen Meeresbewohnern eher zufällig auf dem Meer begegnete, kann man heute auf Whale Watching Touren nach ihnen suchen und die Tiere in gebührendem Abstand beobachten. Es ist ein unglaubliches Glücksgefühl, wenn diese riesigen Tiere auf einmal vor eurem Boot aus dem Wasser auftauchen. Es gibt welt...

Sie sind die Könige des Meeres - die Wale. Und ihr größter Vertreter, der Blauwal ist das größte Säugetier. Sei jeher sind die Menschen beeindruckt, wenn sie diese Ozeanriesen in freier Wildbahn auftauchen sehen und es gibt viele Geschichten und Mythen um sie. Während man diesen Meeresbewohnern eher zufällig auf dem Meer begegnete, kann man heute auf Whale Watching Touren nach ihnen suchen und die Tiere in gebührendem Abstand beobachten. Es ist ein unglaubliches Glücksgefühl, wenn diese riesigen Tiere auf einmal vor eurem Boot aus dem Wasser auftauchen. Es gibt weltweit viele Orte, die Whale Watching anbieten. Auch bei uns in Europa gibt es Regionen, die nahe den Wanderrouten dieser Tiere liegen und somit Whale Watching anbieten können.

Wir stellen euch hier einige dieser Whale Watching Reiseziele vor:

Whale Watching

Azoren

Die Azoren sind ein Traumziel von vielen. Man kann hier neben Sonne tanken und entspannen auch Wale und Delfine beobachten. Mit etwas Glück könnt ihr auf den Bootstouren unter anderem Pott-, Blau- und Finnwale sehen. Delfine begleiten oft spielerisch die Boote und begeistern durch ihre Anmut und Wendigkeit. Am besten sind diese Meeresbewohner vor den Küsten der Inseln Pico, Faial und San Jorge zu anzutreffen.

Whale Watching in Azoren

Kanaren

Auch auf den Kanaren werden verschiedene Whale Watching Touren angeboten, denn hier gibt es über 25 Delfin- und Walarten zu beobachten. Die Tiere lassen sich vor allem vor den großen Inseln La Gomera, La Palma, Gran Canaria und Teneriffa beobachten. Pottwale und Grindelwale sind die am häufigsten gesichteten Walarten in dieser Region. Begegnungen mit einem Grindelwal bleibt bei jeder Urlaubserinnerung ein Highlight, denn sie werden bis zu 20 Metern lang.

Whale Watching in Kanaren

Norwegen

Aber auch im Norden Europas gibt es attraktive Orte, um Wale zu sehen.  Norwegen bietet seinen Besuchern an verschiedenen Orten Whale Watching Ausflüge an, meist ein Stück vor den norwegischen Fjorden. Wer das richtige Abenteuer sucht, der kann Wale sogar in der Eisbärenregion rund um Spitzbergen beobachten. Dort werden Finn-, Pott- und Buckelwale am häufigsten gesichtet.

Whale Watching in Norwegen

Island

Noch weiter im Norden liegt die Insel Island, ein Traum für Naturliebhaber. Denn die Insel bietet neben Vulkanen, Geysiren, Seen, Fjorden, Ruhe und Abgeschiedenheit auch perfekte Orte, um die Meeresriesen in freier Wildbahn zu beobachten. Da die Wale im Winter Richtung Süden ziehen, kann man sie dort am besten im Sommer beobachten. Island lockt dabei mit einer Vielzahl von Walarten, wie Buckel- und Schwertwale aber auch Pott-, Grindel- und Finnwale.

Deutschland

Wem das alles zu weit weg ist, der kann sogar in Deutschland auf Whale Watching Tour gehen. Zwischen Juni und September ist dies vor der Küste von Sylt möglich. Allerdings sind die dort lebenden Schweinswale deutlich kleiner als die Arten, die ihr in den oben genannten Reisezielen antreffen könnt.

Die richtige Tour wählen zum Schutz der Wale

Es ist uns ein Anliegen, wenn wir über das Thema Whale Watching sprechen, darauf hinzuweisen, dass man überlegt auswählen sollte, bei welchen Anbietern man eine solche Tour bucht. Denn während einige Anbieter nicht auf den Tierschutz bei diesen Touren achten, steht bei seriösen Anbietern der Tierschutz mit im Vordergrund. Es wird dabei darauf geachtet, dass man den Tieren nicht zu nahekommt.

Der Veranstalter Colibri Travel veranstaltet z.B. weltweite Whale Watching Reisen, bei denen stets mit gut ausgebildeten Guides und Partnern gearbeitet wird, teilweise sind es sogar studierte Meeresbiologen, die euch viel über die Tiere erzählen können.

Hier einmal die Webseite von Colibri Travel: https://www.colibri-travel.de/

Und zuletzt der wichtigste Tipp fürs Whale Watching: Fotoapparat mitnehmen, sonst glaubt euch am Ende keiner, dass ihr diese sanften Riesen des Meeres mit eigenen Augen gesehen habt.

Unsere Reiseempfehlungen

Wandern auf den Azoren
Wale, Levadas und Blumen
Whale-Watching intensiv

Weitere interessante Reiseartikel

Urlaubsparadies Elba
Bodensee – das Ausflugsparadies im Dreiländereck
Bodensee – das Ausflugsparadies im Dreiländereck
Die besten Whale Watching Orte in Europa