• 1435580948_3e7c18d7145420afe497f35fed763673.jpg
  • 1435580948_814fdda910f2d3da2c47588950ef22f6.JPG
  • 1435580949_d79f178fcd9156ccdcbc1de12d8ce4f9.jpg
  • 1435580949_822069f4e91bc4428f3df89641601649.jpg
  • 1435580951_46be221731a1708a0f80a93e1a29a995.jpg
  • 1435580951_68477ff8c144c0cf10333f0ced278755.jpg
  • 1435580951_0e4bb1e0bd657f2d7f1645cf16b155eb.jpg
  • 1435580952_bbdb02a2bd829af37e85f42b7e1ed02a.jpg
  • 1435580953_5d5f3287c48ecd696b1158c29bcdff45.jpg
  • 1435580955_85bfb7570421015dfcd41dfe6e7ed305.jpg
  • 1435580956_e06d061a77a7bde916b8a91163029d41.jpg
  • 1435580956_794cdb9c73f8c687c66ee249c67e263a.jpg
  • 1435580958_a992f07d19721dbf74df68c1ed4e7c56.jpg
  • 1435580958_6fd33470dea458ab90e18c964caa6eb9.jpg
  • 1435580959_213694541c2083ea8cc25349c7cdefd8.jpg
  • 1435580959_3b1a52d50701ca0bb99e29a98b5a0c7e.jpg
  • 1435580962_d16393387157be6fe1bb9deb7915753b.jpg

Die Farben Kirgisistan

Zentralasien & Ostasien - Kirgisistan

Die Vielfalt Kirigisistans wird Sie in diesen 8 Tagen verzaubern. Schlafen Sie in einer echten Jurte und bei einer Gastfamilie und lernen Sie so Land und Leute hautnah kennen.

Dinge, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten:


Reisedauer:
8 Tage / 7 Nächte


Flug auf Anfrage
ergänzbar


Gruppen-
exkursionen

Preis p.Person:
Preis: ab 1755 €

Bei Fragen steht Ihnen der Veranstalter der Reise gerne zur Verfügung:

IT'S YOUR TRIP
Der Experte für maßgeschneiderte Reisen

Die Kollegen sind telefonisch und per Mail gerne für Sie erreichbar:

Reiseablauf

Ausflug in den Ala Archa Naturpark Stadtrundfahrt in der Stadt Bischkek. Übernachtung in großer Höhe am See Son-Kul (3016m ü.M.), wo die lokalen Nomaden ihre Schaf- und Pferdeherden weiden. Fahrt zum Moldo Ashuu Bergpass (3665m ü.M.) mit herrlichem Ausblick. Besuch der Tash Rabat Karawanserei. Besuch der Stadt Naryn - Besuch der zentralen Moschee, dem zentralen Platz und einer Kunstgalerie (wenn sie geöffnet ist). Besuch des Dorfes Kochkor über den Dolon Pass (3030m ü.M.). In Kochkor besuchen wir ein Handwerksmuseum. Jety Oguz Schlucht mit ihren ungewöhnlichen roten Sandsteinformationen (Broken Heart and Seven Bulls). Karakol Stadtrundfahrt: Dungan Moschee, russisch-orthodoxe Kathedrale, Przhevalskii Memorial Komplex. Cholpon Ata - Petroglyphen Platz. Burana Turm historischer Komplex (UNESCO)

untitled-1

Tag 1: Bischkek – Nationalpark Ala Artscha - Bischkek. (40km / 1 Stunde)

Ankunft in der Früh. Empfang durch die örtliche Reiseleitung am internationalen Flughafen „Manas“ und Transfer zum Hotel, 30- 40 Minuten. Check in ins Hotel (frühes Check in ist eingeschlossen).

Nach dem Frühstück und etwas Ruhe unternehmen Sie einen Ausflug zum nationalen Naturpark Ala Artscha, der sich 40 km von der Stadt befindet. Das ist ein populärer Ort für Picknicks, Wanderungen, Felsenklettern und Bergsteigen. Es gibt ca. 20 Gletscher auf dem Territorium des Parks. Die Fläche des Parks beträgt ca. 200km2. Man kann auf der asphaltierten Straße entlang dem Fluss wandern oder den engen Bergpfad auf dem Berghang zu einer Geländeerhöhung durchsteigen, dort öffnet sich eine herrliche Aussicht über die Schlucht. Verfügt man über eine gute Kondition, man kann zum Wasserfall trekken (3,75 km / 2,5 -3 Stunden reine Richtung). Ruckfahrt zur Stadt. Mittagessen in einem Café.

Nach dem Mittagesse Stadtbesichtigung: Haupt-Ala-Too-Platz, die Zeremonie der Wachablösung der Ehrenkompanie, das Monument des Nationalhelden Manas, die wichtigsten Regierungsgebäude, und den Alten Platz mit dem Parlament. Die Stadtbesichtigung endet sich am Platz des Sieges nachdem können Sie ZUM – ein berühmtestes Kaufhaus aus der Sowjetzeit besichtigen. Wer ein kirgisisches Souvenir sucht, findet hier zum Beispiel weiße Filzhüte und Teppiche, sowie Schmuck und Statuen, handbemalte Geschirr und Schale, die aus dünsten Filz und Seide gewebt sind, etc. Abendessen in einem Café der traditionellen Küche.
(F – im Hotel, M – in einem Café, ? – in einem Café).


dsc-4750.jpg

Tag 2: Bischkek – Son Kul See. (360 km / 6-7 Stunden)

Frühstück im Hotel.
Heute bevorstehen Sie einen langen Fahrt zum See Son Kul, deswegen der Abfart ist früh vormittags. Der Weg zum See geht über die Schlucht Boom, den Stausee Orto Tokoi und den Pass Kalmak Aschuu (3445 m.). Mittagessen unterwegs in einer kirgisischen Familie im Dorf Kotschkor.

Es ist ein fabelhafter Bergsee im Tien-Shan-Gebirge auf einer Höhe von 3016m. Son Kul wird von den Hirten aus dem Kotschkor, Naryn und Jumgal Regionen als Sommerweide (Dshailoos) verwendet. Er gilt als die Perle des kirgisischen Dshailoos. Der Weg zum Son Kul schlängelt sich durch bergiges Gelände, bis er scheint fast selbst in dem Himmel zu verschwinden. Dies ist wahrscheinlich der Grund warum Son Kul aus dem Kirgisischen als "der letzte See“ übersetzt wird.

Ankunft in den Jurtenlager Ak Sai. Unterkunft in Jurten (3-4 Personen pro Jurte). Hier haben Sie eine einzigartige Möglichkeit sich wie richtige Nomaden füllen und das in Nomadenleben eintreten.

Die Jurte ist eine traditionale Behausung der Nomaden des Zentralasiens, deren Grund ist Holzfachwerk mit ein oder zwei Filzbeläge. Die Errichtung solcher Behausung braucht nicht zu viel Zeit, dass für Bergleute sehr praktisch und bequem ist.
Die Jurte von innen ist bei den viele Teppiche mit Nationalen-Ornament und Ausschmückung dekoriert.

Abendessen und Übernachtung im Jurtenlager.
(F – im Hotel, M – bei einer kirgisischen Familie, A – im Jurtenlager)


tashr3

Tag 3: Son Kul See – Tasch Rabat Karavanserai. (280 km / 5- 6 Stunden)

Frühstück im Jurtenlager.
Nach dem Frühstück fahrt zum Karavanseirai Tasch Rabat über den pass Moldo Aschuu (3 665 m), wo eine herrliche Aussicht über die Gebirge Tien Schan und Serpentinenstraße sich öffnet. Über die Serpentinenstraße fahren Sie herunter. Um Mittagessen zu haben machen Sie einen Halt in der Stadt Naryn.
Naryn ist eine Stadt von langen und engen Form, die durch bespült ein berühmter Fluss mit demselben Namen. Der Fluss kennt man auch wie Syrdarja, ein der größten Flüsse im Zentralasien und Kirgistan. Sie ist eine einzige Stadt Kirgistans, wo 90% der Bevölkerung sind ethnische Kirgisen.

Ankunft in die Schlucht Kara Kojun, Unterkunft im Jurtenlager (4-6 Personen pro Jurte).
Nun ist die Zeit für Wanderungen, die Exkursion zum Karavanserai Tasch Rabat kann man morgen früh machen, wann das Sonnenlicht auf den fallen wird.

Tasch Rabat — Karavanserai befindet sich auf 3 200 m üdM. Nicht weit von der kirgisisch - chinesischen Grenze. Seine Errichtungszeit bleibt ein großes Rätsel; allerdings, es gibt eine Theorie dass er im 10 Jahrhundert errichtet würde. Einige Forscher sind der Meinung, dass er war ein nestorianische Kloster, andere glauben, dass er ein Gasthof war, und dritte bestehen auf seinen defensiven Aufgabe. Eines ist klar, Tasch Rabat während der verschiedenen Epochen erfüllte unterschiedliche Funktionen.

Abendessen und Übernachtung im Jurtenlager.
(F – im Jurtenlager, M – in Cafe, A – im Jurtenlager)


untitled-5

Tag 4: Tasch Rabat Karavanserai – Naryn – Kotschkor Dorf. (230 km /4-5 Stunden)

Frühstück im Jurtenlager.
Nach dem Frühstück Fahrt zum Dorf Kotschkor über die Stadt Naryn und Pass (3000 m).
Mittagessen in einem Café in Naryn. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die Zentralmoschee, den Zentralplatz und historisch-ethnographisches Museum besuchen.
In Kotchkor werden Sie eine Kooperative der Frauen besuchen, wo Sie lernen können, wie einheimische Frauen, sticken, prächtige Teppiche, nach alter Tradition aus Filz herstellen, so genannte “shyrdaks”.
Shyrdak ist ein traditionaler Teppich der Nomaden, den man als Bodenbelag in den Jurten benutzt. Die Produktionstechnik des Teppichs wurde in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Das ist ein langwieriger Prozess, der viel Kenntnisse der Einzelheiten (Auswahl der Farben, Ornamente, Produktionstechnik) fordert.

Wenn Sie möchten, ist es auch möglich selbst Hand an zulegen und zu versuchen Ihren eigenen Teppich herzustellen! (Gegen Aufpreis)

Abendessen und Übernachtung bei einer kirgisischen Familie.
(F – im Jurtenlager, M – in Cafe, A – bei einer Familie)


Leistungen

Inkludierte Leistungen


- Unterkunft in folgenden Hotels:

* Shakh Palace Hotel 3* in Bishkek (oder vergleichbar) – 3 Nächte
* Yurt Camp at Son Kul Lake (4-6 Personen pro Yurt) – 1 Nacht
* Yurt Camp at Tash Rabat (4-6 Personen pro Yurt) – 1 Nacht
* Gastfamilienaufenthalt Kochkor village – 1 Nacht
* Green Yard guest house (oder vergleichbar) in Karakol – 1 Nacht
* Royal Beach Hotel (oder verglecihbar) am Issyk Kul See – 1 Nacht

- Englsiche Reiseleitung mit Gruppenexkursionen

- 8 x Frühstück, 7 x Mittagessen, 7 x Abendessen

- Eintrittsgelder

- Transfers, wie in der Reisebeschreibung angegeben

- Eine 1 Liter Flasche Wasser pro Tag

Exkludierte Leistungen


- Flüge + Flughafensteuer

- Visum

- Alkoholische Getränke

- Trinkgelder

- Alle nicht angegebenen Leistungen

Gerne bieten wir Ihnen die passenden Flüge an. Oft gibt es jedoch online auf verschiedenen Flugportalen bessere Flugpreise Damit Sie nicht mehr als nötig zahlen, suchen wir Ihnen auch immer gerne ein entsprechendes Angebot heraus, wenn dieses günstiger ist als die Tarife, die wir von den Airlines bekommen. Sie können dann entscheiden, wo Sie die Flüge buchen, denn für den Reiseablauf macht dies keinerlei Unterschied.
Termine und Preise
Preise basierend auf 2 Teilnehmern
Anmerkung: Sollten mehr als 2 Personen reisen, sinkt der Preis, gerne unterbreiten wir ein individuelles Angebot. Dies gilt auch für Alleinreisende.
von - bis (täglich möglich) Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
01/01/2021 - 31/12/20211755 €1891 €
01/01/2022 - 31/12/20221807 €1947 €
Veranstalter der Reise
Sie entdecken gerne fremde Länder? Sie möchten alte Kulturen erkunden? Sie erleben gerne neue Abenteuer? Dabei möchten Sie keine Pauschalreise entlang des Mainstreams? Dann sind Sie bei IT'S YOUR TRIP genau richtig, denn mit diesem Veranstalter lernen Sie nicht nur die Sehenswürdigkeiten sondern Land und Leute kennen.
Reisetipps für Ihre Kirgisistan Reise
Spanien
Kirgisistan

Lage:

Kirigistan ist ein Binnenstaat, der im Norden seine Grenze mit dem großen Nachbarn Kasachstan teilt. Im Osten grenzt das Land an China, im Süden an Tschadschikistan und im Westen an Usbekistan.

Hauptstadt:

Bischkek mit rund 850.000 Einwohnern

Landessprache:

Kirgisisch ist Amtssprache, viele sprechen aber auch Russisch

Wichtige Städte:

Bischkek ist mit Abstand die größte Stadt, gefolgt von dem deutlich kleineren Osch. Weitere Regionshauptstädte haben meist nur zwischen 30.000 und 100.000 Einwohnern so wie Dschalabat und Karakol.


Klima:

In Kirgistan herrscht ein kontinentales Klima vor, bei dem sich heiße Winter und kalte Winter abwechseln.
Einreisebestimmungen für Deutsche:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für Reisen bis zu 60 Tagen kein Visum. Der Pass muss noch mindestens 3 Monate gültig sein.

Impfungen und Gesundheit:

Vorgeschriebene Impfungen:
keine

Empfohlene Impfungen:
Standardimpfungen


Rent A Guide übernimmt für die Aktualität und Vollständigkeit der oben aufgeführten Klima-, Gesundheits- und Einreisebestimmungen keine Gewähr. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu Einre

mehr erfahren