• 1477465243_19943de299ddcb04e05bbb6526110202.JPG
  • 1477466034_bf84080a71b958bdc4b8a230f9afe850.jpg
  • 1477466042_c38110a0f0770c07aef53bccbfc9e175.jpg
  • 1477466046_6c0b17c53fe252a89c6fa65c029116b0.JPG
  • 1477466092_e68bb4511e9ff009910f82e954d5c385.JPG
  • 1477466106_5a16ad064f238d14f673c7d6848221e6.JPG

Survival Tour Amazonas

Südamerika - Brasilien

Das Leben im und mit dem Urwald am Amazonas - diese Survival-Tour ist etwas für wahre Abenteurer. Es geht darum, den Urwald in seiner wahren Ursprünglichkeit zu erleben und zu entdecken.

Dinge, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten:


Reisedauer:
12 Tage / 11 Nächte


Flug auf Anfrage
ergänzbar


Gruppenreise

Preis p.Person:
Preis: ab 1347 €

Sie fahren mit dem Boot auf den Flüssen Amazoniens zu Ihrer Dschungellodge

Sie werden 7 Nächte in einem Nachtlager den nächtlichen Dschungel mit allen Sinnen erleben.

Sie werden die Zutaten zu Ihren Mahlzeiten unter der Anleitung Ihres erfahrenen Guides selbst sammeln und erjagen.

Mit dem Kanu zum Speerfischen und Piranhas fangen

Mit etwas Glück lassen sich die Flussdelfine von Ihnen füttern

Besuch auf einer Gummi und Maniokplantage

Bei Fragen steht Ihnen der Veranstalter der Reise gerne zur Verfügung:

Colibri Travel

Der Spezialist für Tier- und Naturreisen

Die Kollegen sind telefonisch und per Mail gerne für Sie erreichbar:

Reiseablauf

Das Leben im und mit dem Urwald am Amazonas - diese Survival-Tour ist etwas für wahre Abenteurer. Auf dieser Tour bieten wir euch kein Hotel mit Frühstück im Bett, Whirlpool oder Palmenstrand. Es geht vielmehr darum, den Urwald in seiner wahren Ursprünglichkeit zu erleben und zu entdecken. Auf dieser Tour zeigt Euch Euer Guide verschiedene Überlebenstechniken, so dass ihr einen Eindruck davon bekommt, wie ihr im Urwald überleben könntet. Der genaue Ablauf der Tour wird immer den Wetterbedingungen und dem Wasserstand angepasst. Entsprechend werden auch die verschiedenen Tagesausflüge entweder zu Fuß oder in Kanus absolviert. Die Tagesausflüge sind zu einem Teil Strecken von A nach B und zum anderen Teil Sternausflüge vom/zum einfachen "Basiscamp", welches ihr zusammen mit dem Guide errichtet. - Orientierung im unbekannten Gelände des Amazonas: Wie durchquere ich mir nicht bekanntes Gebiet im Urwald? Wie schlage ich mir einen Weg durch den Regenwald? - Leben mit der Flora und Fauna des Regenwaldes: Der Umgang mit wilden und giftigen Tieren; die eigene Beschaffung von Nahrungsmitteln, die uns der Urwald bietet; die Zubereitung und Konservierung von Lebensmitteln sowie die Verwendung von Heilpflanzen. - Übernachten im Regenwald: Feuermachen ohne Streichholz und Feuerzeug; Errichtung einer Schlafstätte im Freien, die wilde Tiere abhält.   Wichtiger Hinweis: Da jede Survival-Tour den jeweiligen Klima- und Wasserstandsbedingungen angepasst wird, ist der folgende Reiseverlauf nur als Beispiel zu verstehen. Der Guide ist immer bemüht, alle Aktivitäten wie beschrieben durchzuführen. Er ist bei der Durchführung jedoch sowohl von den jeweiligen Wetterbedingungen als auch von den Tier- und Nahrungsmittelvorkommen abhängig.

Tag 1: Ankunft in Manaus

Nach der Ankunft in Manaus privater Transfer vom Flughafen zum Hotel St. Paul. Das Hotel liegt im Zentrum von Manaus. Alle Highlights der Stadt sind zu Fuß zu erreichen: Das berühmte Teatro Amazonas, der Hafen mit seinen Markthallen und das Indianermuseum (Museo dos Indios) sind nur wenige Gehminuten entfernt.

Übernachtung: Hotel St. Paul | Mahlzeiten: Keine


fluss-im-amazonas

Tag 2: Transfer zur Turtle Lodge

Nach dem Frühstück werdet Ihr bereits in aller Früh von einem unserer Mitarbeiter abgeholt und wir machen uns auf den Weg zum Flusshafen von Manaus. Nach einem Besuch des lokalen Markts fahren wir mit dem Schnellboot zur "Meeting of the Waters" genannten Flusskreuzung, wo der Negro und der Solimões aufeinander treffen und den Amazonas bilden. Von hier aus bahnt dieser sich seinen Weg bis in den Atlantischen Ozean. Der Amazonas ist der mit Abstand wasserreichste Fluss der Erde und befördert mehr Wasser als die sechs nächstgrößeren Flüsse zusammen. Er hat eine Länge von 6.800 Kilometern. In den Amazonas münden etwa 10.000 Flüsse. Von diesen Nebenflüssen sind allein 17 über 1.600 Kilometer lang und somit länger als der Rhein. Das Amazonasgebiet umfasst insgesamt sieben Millionen Quadratkilometern und ist damit fast zwanzigmal so groß wie Deutschland. Von den Anden bis zum Atlantik erstreckt sich der größte zusammenhängende Regenwald der Erde. Die Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren ist nirgends größer. Bis zum heutigen Tage gibt es hier noch unerforschte Gegenden.Angekommen im Dorf Careiro de Varzea steigen wir um in einen Mini-Van und machen uns auf den Weg zum Mamori Fluss. Unterwegs machen wir einen kurzen Stopp, um die hier heimischen Wasserlilien zu bestaunen. Nach einer weiteren Fahrt mit dem Boot erreichen wir die Turtle Lodge. Diese Unterkunft bietet Reisenden, die den Amazonas in seiner Ursprünglichkeit kennen lernen wollen einen Ausgangspunkt für Expeditionen. Nach dem Mittagessen unternehmen wir einen Kanutrip, um wilde Vögel und Delphine zu beobachten. Wir übernachten in der Turtle Lodge.

Übernachtung: Amazonas Turtle Lodge / Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen


boot-im-amazonas

Tag 3: Wir verlassen die Zivilisation und begeben uns in den Dschungel

Nach dem Frühstück verlassen wir die Turtle Lodge. Wir packen unsere Sachen und machen uns auf den Weg in den Dschungel. Die kommenden sieben Nächte werden wir unser eigenes Nachtlager aufschlagen und im Urwald übernachten. In den nächsten Tagen werden wir ausgeprägte Wanderungen und Kanutouren durch das Amazonasgebiet unternehmen. Wir werden lernen, wie man sich im unbekannten und unübersichtlichen Regenwald am Besten orientiert und fortbewegt. Wir werden abseits der Zivilisation die Natur des Amazonas kennen lernen. Unser Guide wird euch den notwendigen Umgang mit den hier lebenden Tieren, wie der großen Anakonda oder der Vogelspinne, erklären. Denn im Verlauf unserer Tour werden wir auf zahlreiche Tiere treffen - nicht selten giftig und gefährlich. Ihr bekommt die Pflanzen des Regenwalds erläutert und erfahrt, welche davon genießbar sind. Später werden wir euch zeigen, wir man hier im Wald Feuer macht - ohne Feuerzeug und Streichhölzer versteht sich. Bevor die Dämmerung hereinbricht bereiten wir unser Nachtlager vor und dann ist es soweit: eure erste Übernachtung im Regenwald des Amazonasgebiets.

Übernachtung: In der Hängematte / Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen


amazonas-von-oben

Tag 4: Nahrungsbeschaffung im Regenwald

Am nächsten Morgen werden wir von den Geräuschen des erwachenden Regenwaldes geweckt. Wir packen unsere Sachen zusammen und machen uns auf zum heutigen Tagewerk: die Nahrungsbeschaffung. Schließlich müssen wir uns unser Mittagessen ersammeln oder gar erjagen. Unser Guide erklärt uns alles Notwendige über genießbare und ungenießbare Pflanzen und Früchte. Auch die Zubereitung ist hier im Regenwald etwas anspruchsvoller. Nach eurem ersten tatsächlich komplett selbst beschafften Mahl, werden wir am Nachmittag versuchen, einige der richtig wilden Tiere zu beobachten. Am frühen Abend werden wir uns wieder der essentiellen Errichtung unseres Nachtlagers widmen.

Übernachtung: In der Hängematte / Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen


Leistungen

Inkludierte Leistungen


Flughafentransfer in/out Manaus
2x Übernachtung im Hotel St. Paul
Transfer von Manaus zur Turtle Lodge in/out wie beschrieben
2x Übernachtung in der Turtle Lodge
Abschieds-Churrasco
Privater lokaler, englischsprechender Guide
Alle Mahlzeiten während des Dschungelaufenthalts
Hängematte mit Moskitonetz (wird zur Verfügung gestellt)

Exkludierte Leistungen


Flüge ab/bis Deutschland
Getränke sind nicht inklusive. Auch Mahlzeiten, die nicht aufgeführt sind, sind nicht im Preis enthalten.

Alle nicht angegeben Leistungen

Zubuchbare Leistungen

Extranacht Saint Paul33 € Pro Person

Gerne bieten wir Ihnen die passenden Flüge an. Oft gibt es jedoch online auf verschiedenen Flugportalen bessere Flugpreise Damit Sie nicht mehr als nötig zahlen, suchen wir Ihnen auch immer gerne ein entsprechendes Angebot heraus, wenn dieses günstiger ist als die Tarife, die wir von den Airlines bekommen. Sie können dann entscheiden, wo Sie die Flüge buchen, denn für den Reiseablauf macht dies keinerlei Unterschied.
Termine und Preise
Mindestteilnehmerzahl: 4
Anmerkung: Dies ist eine Gruppenreise, daher können Sie sich selbstverständlich auch mit weniger Personen anmelden
von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
13/02/2022 - 24/02/20221347 €1398 €
13/02/2022 - 24/02/20221347 €1398 €
13/03/2022 - 24/03/20221347 €1398 €
13/03/2022 - 24/03/20221347 €1398 €
10/04/2022 - 21/04/20221347 €1398 €
10/04/2022 - 21/04/20221347 €1398 €
15/05/2022 - 26/05/20221347 €1398 €
15/05/2022 - 26/05/20221347 €1398 €
05/06/2022 - 16/06/20221347 €1398 €
05/06/2022 - 16/06/20221347 €1398 €
17/07/2022 - 28/07/20221347 €1398 €
17/07/2022 - 28/07/20221347 €1398 €
07/08/2022 - 18/08/20221347 €1398 €
07/08/2022 - 18/08/20221347 €1398 €
04/09/2022 - 15/09/20221347 €1398 €
04/09/2022 - 15/09/20221347 €1398 €
Veranstalter der Reise
Die Marke Colibri Travel steht seit mehr als einem Jahrzehnt für einzigartige Natur- und Tierreisen Reisen zu den schönsten Naturschauplätzen der Welt. Von der faszinierenden Schönheit der Antarktis über die unglaubliche Flora und Fauna der Galagos Inseln bis hin zu den Berggorillas von Uganda steht Colibri Travel für einzigartige Erlebnisreisen inmitten atemberaubender Natur.
Reisetipps für Ihre Brasilien Reise
Spanien
Brasilien

Lage:

Die Präsidiale Bundesrepublik Brasilien liegt im Osten von Südamerika und nimmt fast die Hälfte des Kontinents ein. Außer mit Chile und Ecuador hat sie mit jedem südamerikanischen Land eine gemeinsame Grenze. Im Osten hat das Land eine lange Küstenlinie am Atlantik.

Hauptstadt:

Brasilia mit 450.000 Einwohnern

Wichtige Städte:

Rio de Janeiro, Salvador do Bahia, Manaus, Belo Horizonte, Belém, Porto Allegre

Landessprache:

Portugiesisch (97%)

Klima:

Brasiliens Klima ist überwiegend tropisch. Doch es gibt auch trockenes Buschland im Landesinneren, gemäßigtes Klima im Süden, ausgedehnten tropischen Regenwald am Amazonas und kilometerlange Strände mit ganzjährigen Badetemperaturen am Atlantik.

Die Regenzeit geht von November bis etwa April mit regionalen Abweichungen.

Einreisebestimmungen für Deutsche Staatsbürger:

Für die Einreise unbedingt erforderlich ist ein Reisepass, der bei Einreise mindestens sechs Monate gültig sein muss.

Für Deutsche, Schweizer und Österreicher ist kein Visum nötig. Alle Reisenden müssen eine Ein- und Ausreisekarte ausfüllen, die normalerweise an Bord der Flugzeuge/Schiffe/Busse kurz vor Ankunft in Bras

mehr erfahren

Weitere ausgewählte Reisen

  • Südbrasilien Aktiv

  • Jaguar Expedition Intensiv

  • Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise

  • Amazonas Entdeckerreise

  • Zu Aras, Raubkatzen & Kaimanen

  • Rio de Janeiro, Iguazú & Pantanal

  • Verlängerungsoption - Jaguarsafari

  • Naturwunder Iguazu Wasserfälle

  • Das Nord-Pantanal naturnah erleben

  • Wunderschönes Brasilien

  • Einzigartiges Brasilien

  • Glanzlichter Brasiliens

  • Naturparadies Brasilien

Survival Tour Amazonas