• 1592865445_eeb0c06398234f6ceb8b6fe2678fe919.jpg
  • 1592865447_3f0242afcd8cf7396de87bae4d683f48.jpg
  • 1592865449_f9b50f741a8b7db3616bcc6e8d83c00b.jpg
  • 1592865449_b5ab6aef5410dd41d0249b13acf0a0f7.jpg
  • 1592865450_4cb320454ab50e7c7bc95e38f88192ed.jpg
  • 1592865451_52ffab140b11150c2074a3cdb1fe98dc.jpg
  • 1592865465_5f84d26253f8a0a9bb5ff14a713de1b4.jpg
  • 1592865467_420dcec1a050817db73edfdc157b90cc.jpg
  • 1592944041_118eee0305caf2d941590921dc2e40a9.jpg
  • 1592944043_6ddf3bf22afa9de655a41fbbe2a4b9ee.jpg

Unterwegs von Mendoza nach Salta auf der legendären Ruta 40

Südamerika - Argentinien

Erkunden Sie die spektakulären Landschaften entlang der legendären Ruta 40 zwischen Mendoza und Salta in Ihrem eigenen Rhythmus! Von der Weingegend um Mendoza und dem Hochgebirge um den Aconcagua Gipfel, führt Sie diese abwechslungsreiche Reise durch bunte Täler, vorbei an den unwirklichen Steinformationen der Parks Talampaya und Ischigualasto, bis hin zu den Hochebenen von Salta und Jujuy mit den Salinas Grandes, Kakteenlandschaften und gemütlichen Andendörfern.    

Dinge, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten:


Reisedauer:
15 Tage / 14 Nächte


Flug auf Anfrage
ergänzbar


Mietwagenreise

Preis p.Person:
Preis: ab 2058 €

Die Reise ist als Mietwagenreise konzipiert, damit Sie Landschaften und Ortschaften entlang des Weges flexibel erkunden können. Besonders hervorzuheben ist der Aufenthalt auf der Finca las Margaritas, die eine wichtige Rolle für die landwirtschaftliche, touristische und gesellschaftliche Entwicklung der Region spielt und sich auch durch nachhaltige Aktivitäten in diesen Bereichen auszeichnet. In der Quebrada de Humahuaca besteht außerdem die Möglichkeit, einen Tag mit einer lokalen Familie zu verbringen, sprechen Sie uns dazu bei Interesse gerne an.

Bei Fragen steht Ihnen der Veranstalter der Reise gerne zur Verfügung:

IT'S YOUR TRIP

Der Experte für maßgeschneiderte Reisen

Die Kollegen sind telefonisch und per Mail gerne für Sie erreichbar:

Reiseablauf

Erkunden Sie die spektakulären Landschaften entlang der legendären Ruta 40 zwischen Mendoza und Salta in Ihrem eigenen Rhythmus! Diese abwechslungsreiche Reise beginnt in der Weingegend um Mendoza, wo Sie nicht nur die guten mendocinischen Tropfen verköstigen, sondern auch das Hochgebirge um den Aconcagua Gipfel, dem mit 6.962 Metern höchsten Gipfel der südlichen Hemisphere, erkunden. Vorbei am Nationalpark El Leoncito, der mit seinem klaren Nachthimmel zur Sternenbeobachtung einlädt, geht es weiter zu den Parks Talampaya und Ischigualasto, wo imposante rote Felsformationen und uralte Fossilienfunde auf Sie warten. Auf dem Weg nach Cafayate können Sie präkolumbische Ruinen aus der Inka-Zeit entdecken, und in der Provinz Salta durchqueren Sie auf der Ruta 40 spektakuläre Täler und die ausgedehnte Salzwüste der Salinas Grandes. Auf der letzten Etappe Ihrer Reise erkunden Sie die gemütlichen Andendörfer mit ihrer bunten Kultur in der Quebrada de Humahuaca, und lassen die Reise in der Kolonialperle Salta ausklingen. Empfohlene Reisezeit: Von März bis Dezember, da im Januar und Februar Regenzeit ist. Falls Ihre Reise in die Regenzeit fällt, planen wir gerne mit einem Allrad-Fahrzeug für Sie. Sprechen Sie uns einfach an!

mw-ruta-40-mdz-sla-tag-(1)

Tag 1: Ankunft in der Weinregion Mendoza

Herzlich Willkommen in der Weinregion Mendoza! Am Flughafen werden Sie von Ihrem Transferfahrer in Empfang genommen und zu Ihrer idyllischen Unterkunft im Zentrum von Mendoza gebracht. Anschließend können Sie das Zentrum zu Fuß erkunden: Die Plaza de la Independencia, die Fußgängerzone Paseo Sarmiento, die vielen grünen Alleen, die mit ihren Cafés und Restaurants zum Verweilen einladen, und den großen Parque San Martín, die "grüne Lunge" der Stadt. Ihre Unterkunft gibt Ihnen gerne Empfehlungen und ist Ihnen bei der Planung behilflich.


mw-ruta-40-mdz-sla-tag-(2)

Tag 2: Freier Tag zur Weinverkostung in Mendoza und Umgebung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wenn Sie noch keine Zeit hatten, die Stadt zu erkunden, können Sie dies heute nachholen. Ansonsten empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in die Weinregion. Die nahegelegenen Weingebiete Maipú und Lujan de Cuyo oder das weiter entfernte Valle de Uco sind sehr lohnenswerte Ausflugsziele. So können Sie zum Beispiel verschiedene Bodegas besuchen und die edlen mendocinischen Tropfen verköstigen. Ihre Unterkunft ist Ihnen gerne bei der Ausflugsplanung behilflich, fragen Sie am besten direkt bei Ankunft danach oder sprechen Sie uns im Vorfeld an.


mw-ruta-40-mdz-sla-tag-(3)

Tag 3: Durch das Hochgebirge nach Uspallata

Heute früh nehmen Sie den Mietwagen an Ihrer Unterkunft in Empfang und machen sich auf den Weg ins Hochgebirge. Sie passieren den Stausee Potrerillos und durchqueren die Vorkordillere der Anden, bis Sie Uspallata auf der Hochebene erreichen. Von hier aus schlängelt sich die Straße in die Hauptkordillere der Anden in Richtung Aconcagua, dem mit 6.962 Metern höchsten Berg der südlichen Hemisphere. Am Parque Provincial können Sie sich im Besucherzentrum anmelden und gegen kleines Geld eine kurze Wanderung zu einer Lagune unternehmen, hinter der der beeindruckende Gipfel des Aconcagua in den Himmel ragt. Auf dem Rückweg können Sie einen Stopp bei der Puente del Inca einlegen, einer beeindruckenden bunten Felsformation, die sich über den Rio de los Horcones spannt. Zurück in Uspallata biegen Sie nicht nach Mendoza ab, sondern folgen der RP149 bis Sie Ihre Unterkunft nördlich der Ortschaft erreichen.


mw-ruta-40-mdz-sla-tag-(4)

Tag 4: Nationalpark El Leoncito auf dem Weg nach Barreal

Ihre heutige Etappe dauert nur ca. anderthalb Stunden, weshalb Sie vor Abfahrt noch etwas Zeit in der Umgebung von Uspallata genießen können. Mit ihren bunten Bergen erinnert die Region an Zentralasien und bot die Kulisse für den bekannten Film "Sieben Jahre in Tibet". Unterwegs nach Barreal passieren Sie den Nationalpark El Leoncito, wo Sie den astronomischen Komplex besuchen können (Vorreservierung nötig). Die klimatischen Bedingungen bieten hier einzigartige Voraussetzungen zur Sternenbeobachtung. Ihr heutiges Tagesziel Barreal, ein idyllischer Ort mit seinen Weiden und Eukalyptusbäumen, bietet außerdem hervorragende Bedingungen für verschiedene Outdooraktivitäten wie Rafting, Wanderungen zum Beispiel einem versteinerten Wald, und den so genannten Carrovelismo (Go-Kart mit Segeln) in der windigen Ebene.


Leistungen

Inkludierte Leistungen


  • Übernachtungen inkl. Frühstück im Doppelzimmer in 3* und 4* Hotels (entlang der Route befinden sich etwas einfachere Hotels); Finca Las Margeritas inkl. Vollpension und Aktivitäten
  • 13 Tage Mietwagen Marina Semisa: Kategorie E (4x2 Renault Duster o.ä.) ab Mendoza Hotel/bis Salta Flughafen; Mietwagen mit ausreichend Bodenabstand für bequemes Fahren auf Schotterstraßen entlang der Ruta 40
  • Ansprechpartner vor Ort mit 24-Stunden Notfall-Nummer (deutschsprachige Betreuung)

 

13 Tage Mietwagen (Marina Semisa)
Kat. E (Renault Duster 4x2 o.ä)
Pick up Mendoza Flughafen
Drop off Salta Flughafen
Inklusive: 400 Freikilometer pro Tag, Annahme und Abgabe am Flughafen, obligatorische Hafpflichtversicherung, 2. eingetragener Fahrer, GPS

Selbstbehalte:
Diebstahl und Teilschäden: 36.300 Pesos
Zusammenstoss: 72.600 Pesos
Überschlag: 145.200 Pesos

 

Finca Las Margaritas
Inklusive: Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen (je drei Gänge inkl. unalkoholische Getränke), Wifi in Gemeinschaftsbereichen, überdachter Parkplatz, Fahrräder, Geführter Rundgang über die Finca, Pool (draußen), Gemeinschaftsraum mit Gesellschaftsspielen und Bibliothek, Gemüsegarten

Exkludierte Leistungen


  • Langstrecken- und Inlandsflüge
  • Aktivitäten und Ausflüge (außer auf der Finca Las Margaritas)
  • Getränke und nicht aufgeführten Mahlzeiten
  • Sonstige privaten Ausgaben
  • Benzin und Zusatzversicherungen für den Mietwagen
  • Trinkgelder
  • Optional Tag 13: Ganztagesausflug zu einer lokalen Familie in Hornaditas inkl. Mittagessen

Zubuchbare Leistungen

Ganztagesausflug zu einer lokalen Familie ab Tilcara inkl. Mittagessen92 € Pro Person

Gerne bieten wir Ihnen die passenden Flüge an. Oft gibt es jedoch online auf verschiedenen Flugportalen bessere Flugpreise Damit Sie nicht mehr als nötig zahlen, suchen wir Ihnen auch immer gerne ein entsprechendes Angebot heraus, wenn dieses günstiger ist als die Tarife, die wir von den Airlines bekommen. Sie können dann entscheiden, wo Sie die Flüge buchen, denn für den Reiseablauf macht dies keinerlei Unterschied.
Termine und Preise
Preise basierend auf 2 Teilnehmern
Anmerkung: Sollten mehr als 2 Personen reisen, sinkt der Preis, gerne unterbreiten wir ein individuelles Angebot. Dies gilt auch für Alleinreisende.
von - bis (täglich möglich) Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
01/10/2021 - 31/05/20222058 €-
01/10/2022 - 31/05/20232119 €-
Veranstalter der Reise
Sie entdecken gerne fremde Länder? Sie möchten alte Kulturen erkunden? Sie erleben gerne neue Abenteuer? Dabei möchten Sie keine Pauschalreise entlang des Mainstreams? Dann sind Sie bei IT'S YOUR TRIP genau richtig, denn mit diesem Veranstalter lernen Sie nicht nur die Sehenswürdigkeiten sondern Land und Leute kennen.
Reisetipps für Ihre Argentinien Reise
Spanien
Argentinien

Lage:

Argentinien liegt im Süden Lateinamerikas. Im Westen hat es eine 5300km lange Grenze zu Chile, im Osten grenzt es an den Atlantik. Bolivien und Paraguay liegen im Norden der Republik und im Nordosten Brasilien und Uruguay. Mit Chile teilt es sich die Insel Feuerland.

Hauptstadt:

Buenos Aires mit ca. 3 Millionen Einwohnern

Landessprache:

Spanisch, Quechua, Guarani

Wichtige Städte:

San Miguel de Tucumán, Córdoba, Mendoza, Rosario

Klima:

Durch seine große Nord-Südausdehnung kann man in Argentinien alle Klimazonen finden. Beginnend mit tropischen Regionen im Nordosten, weiter über subtropische im Norden und gemäßigte Zonen bis zu den polaren Kaltgebieten im Süden und in den Höhen der Anden.

Darum sind auch Argentinien Individualreisen zu jeder Jahreszeit empfehlenswert.

Einreisebestimmungen für Deutsche:

Für die Einreise ist ein Reisepass erforderlich. Die Einreise mit einem vorläufigen Reisepass ist ebenfalls möglich. Eine Gültigkeitsdauer über die Dauer des geplanten Aufenthalts hinaus wird empfohlen. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit 2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

F&

mehr erfahren

Weitere ausgewählte Reisen

  • Patagonien Highlights mit dem Mietwagen

  • Naturwunder Iguazu Wasserfälle

  • Ruta 40 von Mendoza bis Salta

  • Wildes Patagonien

  • Argentiniens Kulturerbe

  • Südpatagonien mit dem Mietwagen entdecken

  • Patagonien Erfahren

  • Wo die Orcas jagen

  • Buenos Aires kennenlernen

  • Natur Wunder von Argentinien

  • Saison der Glattwale

Unterwegs von Mendoza nach Salta auf der legendären Ruta 40