Reichstag Berlin besichtigen: Tipps & Tickets

Hier wird die Politik Deutschlands entschieden – im Reichstag in Berlin. Das prächtige Gebäude in der Nähe des Brandenburger Tors und des Kanzleramts ist ein Muss für jeden, der Berlin besichtigt. Seht, wo der Bundestag tagt und genießt den Ausblick aus der gläsernen Kuppel.

Hier wird die Politik Deutschlands entschieden – im Reichstag in Berlin. Das prächtige Gebäude in der Nähe des Brandenburger Tors und des Kanzleramts ist ein Muss für jeden, der Berlin besichtigt. Seht, wo der Bundestag tagt und genießt den Ausblick aus der gläsernen Kuppel.

Geschichte des Reichstages

Der Reichstag wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Jahre 1894 fertiggestellt. Dies war noch zur Zeit des deutschen Kaiserreiches. Im Jahr 1918 wurde dann vom Fenster des Reichstages die Republik ausgerufen. Im Jahr 1933 brannte der Plenarsaal des Reichstagsgebäudes durch Brandstiftung ab. Auch im zweiten Weltkrieg wurden große Teile des Gebäudes zerstört, ehe es gänzlich im Jahr 1973 wieder errichtet wurde.  Politik wurde da schon lange nicht mehr in diesem Gebäude gemacht. Dies passierte erst wieder als die Wiedervereinigung Deutschlands kam und der Umzug der Regierung von Bonn zurück nach Berlin entschieden wurde. Das Gebäude, wie wir es heute sehen, erhielt seine Form nach einer weiteren Renovierung, die im Jahr 1999 abgeschlossen wurde.

Unsere Tipps was man im Reichstag machen sollte:

Reichstagskuppel  in Berlin

Die Reichstagskuppel besichtigen

Bereits von weitem sieht man die gläserne Kuppel des Reichstages, sie gehört zu den Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt. Wenn ihr ein Ticket für die Kuppel kauft, könnt ihr auch auf die Dachterrasse und von hier den Ausblick über Berlin genießen.

Im Käferrestaurant auf der Aussichtsterrasse essen

Auf der Dachterrasse befindet sich das Restaurant „Käfer Dachgartenrestaurant im Deutschen Bundestag“. Das Restaurant serviert, wie sie es selbst beschreiben, moderne Küche kombiniert mit regionalen Spezialitäten. Aber auch nur für ein kaltes Getränk im Sommer ist es eine schöne Möglichkeit, etwas zur Ruhe zu kommen, nach all den Sehenswürdigkeiten des Tages. Besonders beliebt ist das Restaurant am Abend, wenn man die Lichter Berlins sieht.

Archiv der Deutschen Abgeordneten besichtigen

Hier könnt ihr die Namen aller Abgeordneter mit ihren jeweiligen Regierungszeiten finden. Nur die Jahre der NS Zeit von 1933 – 1945 sind geschwärzt.

An einer Plenarsitzung teilnehemen

Ihr wollt Politik live erleben? Sehen, wie der Politikapparat läuft und einmal dabei sein, wenn über die Entscheidungen im Reichstag getagt wird? Dann solltet ihr an einer Plenarsitzung teilnehmen, denn so könnt ihr von der Besuchertribüne alles hautnah miterleben.

Immer wieder gibt es auch Ausstellungen im Reichstag, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Aktuelle Infos dazu findet ihr auf der Seite des Reichstages.

Tickets für den Reichstag und die Reichstagskuppel

Tickets für die Führungen kann man direkt vor dem Reichstagsgebäude bekommen und das schöne ist, dass der Besuch kostenlos ist. Für die Anmeldung vor Ort meldet ihr euch in der Serviceaußenstelle, die sich neben dem Berlin-Pavillon an der südlichen Seite der Scheidemannstraße befindet. Wenn noch Restplätze vorhanden sind, erhaltet ihr ein "Ticket“, wenn nicht, klappt es zu dieser Zeit leider nicht.. Zusätzlich gibt es hier oft lange Schlangen, so dass ihr auf jeden Fall Zeit einplanen müsst. Schneller geht es, wenn ihr bereits früh am Morgen dort seid oder euch vorab online registriert. Am besten meldet ihr euch davor online für eine Tour an und vermeidet so unnötiges Warten. Oft gibt es auch Touren durch den Reichstag, die euch noch einiges rund um das historische Gebäude zeigen.

Geöffnet ist der Bundestag und die Glaskuppel täglich von 08:00 bis 24:00 Uhr. Aber Achtung - der letzte Einlass ist um 22:00 Uhr! Nur am 24. Dezember gibt es keinen Einlass.

Berlin-Mitte

Wie komme ich zum Reichstag

Der Reichstag liegt im Regierungsviertel in Berlin-Mitte und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen. Die genaue Adresse ist Platz der Republik 1 in Berlin. Aber selbstverständlich ist der Reichstag auch ein Stopp auf allen Linien der Hop On Hop Off Bus-Stadtführungen durch die Hauptstadt. Vom Brandenburger Tor braucht ihr zu Fuß nur ein paar Minuten zum Regierungsgebäude, so dass sich diese beiden Wahrzeichen Berlins wunderbar verbinden lassen.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Brandeburger Tors

Brandenburger Tor

Rund um den Reichstag gibt es jede Menge weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die man leicht zu Fuß oder mit einer kurzen Bus- oder Bahnfahrt erreichen kann. Dies wären:

Das Brandenburger Tor

Das Kanzleramt

Denkmal für die ermordeten Juden Europas

Straße Unter den Linden

Berliner Dom

Friedenssäule

Wer gut zu Fuß unterwegs ist, kann auch bis zum Alexanderplatz rund 4 Kilometer entfernt laufen. Dort befindet sich auch der Berliner Fernsehturm.

Also, ihr seht schon, ihr solltet viel Zeit einplanen, wenn ihr den Bundestag besucht, denn sowohl dort als auch drum herum gibt es viel zu entdecken.

Unsere Reiseempfehlungen

Wandern im Baltikum

Naturerlebnisreise in Estland

Estland Aktiv erleben

Weitere interessante Reiseartikel

Barcelonas Sehenswürdigkeiten und Tipps

Dublin: Touren, Sehenswürdigkeiten, Tipps

Lanzarote: Touren zur einzigartigen kanarischen...